Risen (PC) bekam ein Update im Januar 2023

GxGamer

Moderator
Teammitglied
Ja, ihr habt richtig gelesen, das 2009 erschienene Risen (Steamversion)von Piranha Bytes hat nun noch ein 2,29GB großes Update bekommen.

Grund dafür ist der Release auf den Konsolen PS4, XBOX One und der Nintendo Switch.
Das Spiel soll nun Directinput-Gamepads unterstützen, neue Optionen (FOV) erhalten haben, Steam Achievements und Cloudspeicherung ermöglichen und ab sofort auch über 64Bit Unterstützung verfügen.

Ich werd gleich mal ausprobieren ob ich beim Klettern noch durchn Boden glitche wenn die FPS über 60 gehen, denn physikalische Bugfixes wurden ebenfalls genannt. :ugly:

Originaltext:
To celebrate the launch of Risen on modern consoles (PS4, Xbox One and Switch) we also gave this SKU here an update.
The game now fully support DirectInput compatible gamepads (either use the launch option to force it or set Controller Mode in the games option menu). We also
updated the languages it supports (Polish and Russian are fully integrated) and added Steam Achievements and Rich Presence via Steam and Discord.
Along the way we did a few gameplay & technical (related to audio and physics) bugfixes, made it use 64bit and also added options like changing the FOV.
Savegames are also compatible with the old SKU and we also added Steam Cloud.

Quelle


Edit: Habs mal angetestet. Die bisherigen Physikbugs (langsames Hinabsegeln statt Runterfallen im ersten Tempel) sind bisher nicht aufgetreten und es läuft herrlich in Full-HD mit VSync auf 144 Hertz mit 144fps.

Sehr geil bisher.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
GxGamer

GxGamer

Moderator
Teammitglied
Hat es noch jemand angetestet? Das Kampfsystem fühlt sich nun etwas anders an,
genau gesagt haut mein Char nicht mehr so präzise zu. Früher kam der Schlag direkt nach dem Klick, jetzt "schwimmt" der Arm mit Schwert öfters übern Kopf anstatt zuzuschlagen, was mich schutzlos für 2 Sekunden zurücklässt weil da auch das Blocken nicht geht. Passiert primär in Gegnergruppen.
 
Oben Unten