Review zum Amiga A500 Mini: Nostalgie-Hardware für 130 Euro?

PCGH_Richard

Redakteur
Teammitglied
Kann mir jemand sagen wo ich den USB-Stick herbekomme der im Video gezeigt wird? ;-)
Wurde uns zur Verfügung gestellt, weil vom Design her passend. Ich frag mal nach, wo die den herhaben, kann aber nichts versprechen. :P

EDIT: Koch Media hat sich gemeldet. Der Vertrieb in der UK hat vor einiger Zeit einen kleineren Restbestand aufgekauft, bietet aber die wenigen USB-Sticks nicht zum Kauf an. Ich schätze, den Stick gibt es so leider tatsächlich nirgends mehr auf dem Markt. Ich werde dennoch mal die Augen offen halten – sollte ich ein ähnliches Modell finden, gebe ich mal Bescheid.
 
Zuletzt bearbeitet:

PCGH_Phil

Audiophil
Teammitglied
Ich wusste ja nicht das Motorola einen 86000 gebaut hat, danach habe ich ausgemacht.
Das Hirn war einfach nach sehr viel Englisch lesen und hören (empfehlenswert: Die Geschichte des Amiga - techniklastig, wie wir es hier ja mögen) noch auf englisch gepolt, die (und viele andere) zählen vernünftiger als wir (60 8 sind 68, nicht 8 und 60) - und andersherum. Wenn das der schwerste Fehler im Video ist, haben wir gute Arbeit geleistet.

Gruß,
Phil
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten