• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

[Review] Gigabyte GTX 970 Xtreme Gaming - Schnelle GTX 970 im Test

Jarafi

Volt-Modder(in)
Review

Gigabyte GTX970 Xtreme Gaming



full




Informationen zum Test
Die GTX 970 gibt es nun schon eine ganze Weile auf dem Markt, das ist jedoch kein Grund nicht noch ein Neues Modell nachzureichen.
Das dachte sich wohl auch Gigabyte und präsentiert die GTX 970 XTREME Gaming, die nicht nur mit einem hohen Grundtakt und dem leisen
und sehr guten WindForce 3X Kühler aufwarten soll, sondern auch mit einer bis jetzt unbekannten Kühlerbeleuchtung daher kommt.

Aber schauen wir uns das Xtreme Gaming Modell genauer an.



Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.



Was ihr so findet
Sucht euch was aus und LOS gehts!


I. Die Karte im Überblick

II. Taktraten und Overclocking

III. Der Test und die Benchmarks

Benchmarks
01. The Witcher 3 Wild Hunt

02. Crysis 3
03. Battlefield 4

04. Company of Heroes 2

IV. Sonstige Messungen
1.Die Leistungsaufnahme
2.Das Temperaturverhalten
3.Die Lautstärke


V. Resümee





I. Die Karte im Überblick

Verpackt ist die Karte in einem typischen Karton mit grünem Nvidia-Schriftzug, Gigabyte legt der Karte noch eine Treiber- und Tools-CD sowie einen Quick Start Guide.

full


Daneben gibt es auch noch einen 8-Pin Stromadapter, zwei wären hier aufgrund der zwei benötigen Anschlüsse der GTX 970 Xtreme Gaming nicht schlecht gewesen.

full


Gigabyte verpasst den hauseigenen Grafikkarten schon seit einigen Jahren den hauseigenen Windforce 3X Kühler, so auch bei diesem Modell geschehen.
Allerdings ist neu hier die RGB-beleuchtung der drei 80-mm Axial-Lüfter hinzugekommen.

full


Somit kann man theoretisch bis zu 16,7 Mio. Farben darstellen, und die Karte somit optisch an die restlichen Systemkomponenten anpassen.
Per OC GURU II kann die Beleuchtung geregelt werden, außerdem können verschiedene Modi wie Pulsen oder Flackern eingestellt werden.
Ansonsten belegt die Karte zwei Slots im PC, ihr benötigt wie angesprochen zwei 8-Pin Stromstecker und die Karte ist knappe 28 cm lang.

full


Des Weiteren kommen auf der Grafikkarte Ultra-Durable VGA-Komponenten zum Einsatz, diese sollen besonders Effizient arbeiten und auch besonders langlebig sein.
Das PCB wurde zusätzlich Beschichtet, sodass Schmutz und auch Wasser keine Chance haben, die Karte zu beschädigen.
Gigabyte selektiert außerdem die GPUs, das diese sich besonders gut für die Xtreme Gaming-Serie eigenen.

full


Als Kühler setzt Gigabyte wie angesprochen auf den hauseigenen Windforce 3X Kühler. Ausgestattet mit drei 80 mm Axial-Lüftern sorgt dieser leise für genügend Frischluft.
Wird der Kühler demontiert, fallen die sieben Kupferheatpipes sowie die Kupferne Bodenplatte ins Auge, die für einen schnellen Wärmeabtransport sorgen sollen.
Der Kühler an für sich ist in zwei Teile geteilt und verfügt hierbei über Aluminiumlamellen.

full


Neben der schicken Beleuchtungsoption des Kühlers spendiert Gigabyte auch eine schicke aus schwarz eloxiertem Aluminium gefertigte Backplate.
Das kommt natürlich mit einer entsprechenden Sichtscheibe im PC besonders gut zur Geltung.

full






II.Taktraten und Overclocking

Zum Inhaltsverzeichnis


Wer noch mehr Leistung möchte, kann sich entweder eine bessere Grafikkarte kaufen, oder er gibt je nach Hersteller die Garantie auf und dreht selbst an der Taktschraube. Was bei der Gigabyte-Karte machbar war, gibt’s in der Tabelle.

full


Mit diesen Taktraten kommt die Karte je nach Anwendung der GTX 980 in der Standardausführung Nahe, somit gar nicht mal so schlecht.




III. Der Test und die Benchmarks

full











Zum Inhaltsverzeichnis

Die Daten des Testsystems für die Benchmarks und das Übertakten hab ich euch in einer kleinen Tabelle zusammengefasst.


full


Sämtliche Spiele werden in den Test mit ihren höchsten Qualitätseinstellungen getestet, die das jeweilige Spiel zu bieten hat.
Herstellertypische Features wie Gameworks wurden abgeschaltet.
AA und AF sind je nach dem getestet Modell entweder aus oder eingeschaltet mit realitätsnahen Einstellungen.
Als Auflösungen kommen die gängigsten zum Einsatz, 1080p sowie 1440p.




The Witcher 3 Wild Hunt





Geralt von Riva, bekannt als als Monsterjäger kehrt im dritten Teil der Hexer-Saga in eine wunderschön gestaltete Fantasy-Welt zurück.
Neben neusten DirectX 11 Effekten beweist CD Project nicht nur ein Händchen für Grafik und Story sondern auch für eine dichte Atmosphäre.

full


full


full






Crysis 3




In Crysis 3 finden wir uns wie im zweiten Teil in New York wieder, allerdings hat sich die Natur die Stadt zurückgeholt.
Mit einer Mischung aus urbanem und wilden Dschungel wartet Crysis 3 darauf Grafikkarten zum Kochen zu bringen.
Wenn wir das erste Mal die überwucherten Rest von New York erblicken, freuen wir uns ein echtes Crysis zu sehen.

full


full


full





Battlefield 4


Der erwartete Nachfolger von Battlefield 3 besticht durch eine leicht verbesserte Grafik und den gewohnt guten Sound der Battlefield-Reihe.
Als Test-Szenarie dient eines der ersten Level an denen wir einen Hubschrauberlande-Platz erreichen sollen.

full


full


full






Company of Heroes 2




In Company of Heroes 2 verschlägt es uns im Zweiten Weltkrieg an die Ostfront in den tiefen Schnee Russlands.
Hier ist nicht nur der Schnee hoch, sondern auch die Hardwareanforderungen sind mehr als ordentlich.


full



full


full







VI.Sonstige Messungen

Neben der Gaming-Leistung sind natürlich bei einer modernen GPU auch noch der Stromverbrauch, die Temperaturen sowie die Lautstärke von Bedeutung.
Gemessen wird die Leistungsaufnahme vom Gesamtsystem.


full


full





Das Temperaturverhalten



Zum Inhaltsverzeichnis

Die Temperaturmessungen fanden bei einem offenen Tischaufbau statt.
Wird die GPU in einem belüfteten Gehäuse betrieben, können die Temperaturen noch etwas sinken.


attachment.php



full






Die Lautstärke




Die Temperaturmessungen fanden bei einem offenen Tischaufbau statt. Die Lautstärke wurde mit einem Voltcraft SL-100 aus 60 cm Entfernung zur Grafikkarte gemessen.


full




VII: Resümee




Nvidia Maxwell punkt ja bei vielen Karten vor allem durch eine sehr geringe Leistungsaufnahme, die Gigabyte GTX 970 Xtreme Gaming bildet hier keine Ausnahme und weiss hier zu überzeugen.
Natürlich ist der Stromverbrauch aufgrund der Taktraten etwas höher als bei z.B. der MSI GTX 970 Gaming.
Von den Temperaturen und auch von der Lautstärke her gibt es ebenfalls nichts auszusetzen. Auch bei der Leistung gibt es keinen Anlass zur Kritik, man kann mit der Karte problemlos in 1080p und 1440p Spaß haben.

full


Problematisch ist der Preis der Karte, mit 400 Euro ist die Karte für einen GTX 970 einfach zu teuer, eine GTX 980 gibt es für 60 Euro mehr schon. Außerdem schaffen auch die meisten günstigen GTX 970 Karten diesen Takt hone Probleme.





Die Awards



full
full


Weitere Links zum Produkt

Gigabyte GTX970 Xtreme Gaming im PCGH-Preisvergleich

Gigabyte GTX970 Xtreme Gamingauf der Gigabyte-Webseite



Weitere Links zu mir und meinen Reviews

Für mehr abgefahrene Reviews, Bild und und und, besucht "Die Hardwarechecker" auf Facebook

Facebookseite von Jarafi - Dem Hardwarechecker

Die passenden Videos gibt es bei meinem Youtube-Kanal

Youtube-Kanal von Jarafi - Dem Hardwarechecker
 
Zuletzt bearbeitet:

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
Schöner Test! Ist ein bisschen schade, dass die R9 390 bzw. die R9 390X, die ja vom Preis und von der Leistung die eigentlichen Gegenspieler einer übertakteten GTX 970 wären, nicht in den Benches vorkommen. Aber wenn man selbst bencht, ist es klar, dass man nicht jede erdenkliche Karte dafür besorgen kann :)
 
TE
Jarafi

Jarafi

Volt-Modder(in)
Danke dir!
Die 390 kommt noch mit rein, aber ich trage nur Werte von Karten ein, die ich shcon hier hatte, daher da noch etwas Geduld.

390 und diese 970 sind in WQHD fast gleich schnell, würde aber von mir persönlich aus zur 390 raten.

Viele Grüße

Jan
 

iGameKudan

Volt-Modder(in)
Naja, dafür ist ja auch ne R9 290 drin. Und im Vergleich zu dieser ist die Performance der 970 Xtreme Gaming sogar so gut, dass die ihren Aufpreis rechtfertigt.

Sehr schön geschriebener Test... Und vorallem auch sehr viele Vergleichskarten. :)
 

Kashura

Software-Overclocker(in)
Hey Jarafi,

kannst du vielleicht wenn du die 390 testest sie mal gegen die 970 laufen lassen wenn beide ans maximum übertaktet sind? Ich glaube das die GTX dann gnadenlos an der 390 in FHD vorbeizieht. Kann mich aber auch täuschen.
 

RobinNyan

PC-Selbstbauer(in)
danke für diesen Benchmark! Dank dir weiß ich dass es tatsächlich einen Crysis 3 texturenmod gibt :D ist er sehr performance lastig ? sind ja nur die Texturen. hab 2 GTX 970 auf nem 4k screen (läuft damit auf mittel mit begrenzten [da SLI] 60 fps). meinste bringt noch was?:D
 
TE
Jarafi

Jarafi

Volt-Modder(in)
danke für diesen Benchmark! Dank dir weiß ich dass es tatsächlich einen Crysis 3 texturenmod gibt :D ist er sehr performance lastig ? sind ja nur die Texturen. hab 2 GTX 970 auf nem 4k screen (läuft damit auf mittel mit begrenzten [da SLI] 60 fps). meinste bringt noch was?:D


Gute Frage, ich hab leider keine zweite 970 hier, aberPerformancelastig ist imemr so eine Farge, was für dich noch flüssig ist :D

Naja, dafür ist ja auch ne R9 290 drin. Und im Vergleich zu dieser ist die Performance der 970 Xtreme Gaming sogar so gut, dass die ihren Aufpreis rechtfertigt.

Sehr schön geschriebener Test... Und vorallem auch sehr viele Vergleichskarten. :)

Vielen Dank! :)


Hey Jarafi,

kannst du vielleicht wenn du die 390 testest sie mal gegen die 970 laufen lassen wenn beide ans maximum übertaktet sind? Ich glaube das die GTX dann gnadenlos an der 390 in FHD vorbeizieht. Kann mich aber auch täuschen.

Hey, isch schau mal, was sich amchen lässt.
Im Grunde ist die 390 auch je höher die Auflösugn gewählt wird, schneller als die 970.
in WQHD ist sie schon gleich auf mit der übertakteten 970.
Würde dahe rimmer zur 390 raten, wenn man sich was ganz Neues kaufen möchte.
 

wolflux

Lötkolbengott/-göttin
Oh, ein Naturtalent, sehr schön mit den Bildern zwischen den Absätzen, nicht so langweilig und farbig genug. Gefällt mir sehr.

Du schreibst:

《Die Temperaturmessungen fanden bei einem offenen Tischaufbau statt.
Wird die GPU in einem belüfteten Gehäuse betrieben, können die Temperaturen noch etwas sinken.》

Ich dachte ohne Gehäuse ist die Hardware nicht so eingeschlossen und dadurch kühler, da ja auch andere Komponenten heizen können?

Vieleicht darf ich vorschlagen :

Durch den offenen Testaufbau ohne Gehäuse können die Themperaturen in geschlossenen Systemen differieren. (abweichen)

Gruss
wolflux
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Jarafi

Jarafi

Volt-Modder(in)
Ich denke, wenn du einen ordentlichen Luftstrom in deinem Gehäuse hast, sinken auch die Temperaturen etwas.
Ist zumindest bei mir der Fall.

PS- Ich nehm das mit dem "Naturtalent" mal als Kompliment.

Grüße
 

Combi

BIOS-Overclocker(in)
sehr schönes review...
aber ein fehler hat sich eingeschlichen...
bei "company of heroes 2" HD hast du eine der kleinen grakas vergessen in der tabelle.dadurch
sind die bewertungen verrutscht.

ich habe mir gestern nacht die 980ti des modells bestellt.
daher kann ich gut die leistung abwägen und weis,dass ich keinen mist gekauft habe :D
danke für dieses zeitnahe review. :daumen:
 

RobinNyan

PC-Selbstbauer(in)
Gute Frage, ich hab leider keine zweite 970 hier, aberPerformancelastig ist imemr so eine Farge, was für dich noch flüssig ist :D.

60 fps :D hab nen 4k60 hz (was auch sonst) screen und dank sli darf ich die fps ja limitieren in den ganzen Games und hab mich jetzt an 60 fps in den meisten Games gewöhnt. In csgo hab ich dann halt 120 fps als limit eingebaut für saubereres Spielgefühl. Aber wie performancelastig im sinne von mit texturepack und ohne meinte ich eigentlich auch nur, das kannst du ja mit jeder x-beliebigen Grafikkarte sagen :D
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Ähm. Wie hoch war denn der Takt während der Spiele? Muss nicht zu dem Grundtakt noch der Turbo addiert werden? 1350Mhz wären ja nicht so viel...
 
TE
Jarafi

Jarafi

Volt-Modder(in)
Der Takt beim Spielen war um die 1560 rum, die Karten takteten ja imemr höher, als es eigentlich angegeben ist.
Solange sie in den Grenzen bleiben.

Grüße
 

Shaav

BIOS-Overclocker(in)
Oke,
Wollte diesen Wert nur mit meiner ASUS GTX 970 Mini vergleichen. Die ist grob halb so Groß, hat nur einen Stecker und läuft auf ~1400Mhz.
 
TE
Jarafi

Jarafi

Volt-Modder(in)
Man kann da sicher noch mehr rausholen, wenn man Feintuning betreibt.
Ich denke aber, das die Mini auch mit 1,4 recht flott sein sollte.

Grüße
 
Oben Unten