• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Jetzt ist Ihre Meinung zu Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

arrow_right.gif
Zurück zum Artikel: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt
 

Citynomad

PCGH-Community-Veteran(in)
Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Absolut ÜBERFLÜSSIG :lol:

Bei dem Preis, wäre etwas aktuellere Hardware (Core i7 und HD 5870er) zu erwarten gewesen.
 

zuogolpon

Software-Overclocker(in)
Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Samsung f1 mit 1 GB?
Damit war das wohl das High End Modell von vor 20 Jahren...

Irgendwie ist die Konfig wiedersinnig. High-End und ein Core 2 Quad? Besser einen i7 975X
3 GTX 285? Besser 2x HD 5870
4GB DDR3? WTF? das ist keinesfalls High End.
3x 256GB SSD ist allerdings übertrieben...

MfG
Z
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

HD5870 kann man nicht in ein komplettsystem setzen, da die viel zu schlecht lieferbar sind.
Deshalb ist ide 285 schon sinnvoll.

Beim Prozzi wäre aber ein i7 auf jeden Fall sinniger gewesen.

Von der Idee her auf jeden fall cool,
Aber der preis ist inaktzeptabel.
 

Gunny Hartman

Gesperrt
moderatorenedit: Sorry, die Forensoftware macht Ärger. In diesem Beitrag wurden Post vereinigt, die eigentlich nicht vereinigt werden sollten. Die Autoren waren/sind wohl Gunny Hartmann, Ikilu und Superwip. Ich Versuche, die ursprüngliche Aufteilung anzudeuten.

_____________________
(Ikilu: )
vorsichtig geschätzt sind das komponenten für 3000 Euros und die verkaufens wieder fürs Doppelte... bwahaha
Zum Thema nicht lieferbar.. was ist denn das bitte? 6600 Euros und die schaffen´s nicht ein paar 5870 zu kaufen????!!! es gibt Shops mit diesen Karten, die verlangen aber auch fast das Doppelte des releasepreises... für ein so einen Gesamtpreis sollten zumindest diese drin stecken. ist ja nicht so, dass man von den Rechnern zigtausende absetzt und entsprechend viele GraKas bruacht, oder?
____________
(Ikilu?.: )
LOL.

Naja, bei dem Preis haben die meisten wohl LIQUIDITÄTSPROBLEME. ;)

Ihr Scherzkekse :lol: Flüssiges Arbeiten ist mit denen aber auf jeden Fall möglich ;)

___________________________

Ich finde die Kühlidee sehr gut, meinen nächsten PC werde ich wohl auch in Öl einlegen...

Die Config îst aber wirklich ziemlich seltsam

____________________


Also Ich stelle mir einen PC zusammen, der eine Wasserkühlung, 12 GB Ram, einen Core i7 975 und zwei HD 5890 besitzt für 4000€ zusammen und hab dann mindestens die doppelte Performance bei nur 2/3 des Preises dieses Rechners. Dass die Hardware in Kühlflüssigkeit eingelegt ist, ist ja schön und gut. Aber es hat eben auch zwei große Nachteile: 1. Ich kann die Hardware nicht beliebig tauschen und 2. Wenn Ich mal im Gehäuse etwas ändern möchte, z.B. eine zusätzliche Festplatte einbauen, dann muss Ich die ganze Flüssigkeit ablassen. Somit ist der PC sehr unflexibel. Außerdem ist die verwendete Hardware schon überholt und viel zu teuer. 4GB Ram sind nicht mehr standesgemäß, ein QX9770 ist teuerer als ein i7 975 und bietet weniger Leistung, das Board hat einen veralteten Sockel und über den Chipsatz ist auch nichts bekannt. Drei GTX 285 sind ja auch schön und gut, aber für das gleiche Geld bekomme Ich mindestens zwei oder drei HD 5870 oder zwei HD 5890, die viel mehr Performance und DX11 bieten.


___________________
(Gunny Hartmann?: )

Bei mir fällt der Rechner mit einer glatten 5- durch. Jeder aktuelle 2000€ PC wäre schneller. Die Flüssigkeit im ganzen Gehäuse bietet mehr Nach als Vorteile.

wie ihr schon sagtet bei em preis und dem modell erwarte ich :

2 top karten von ati
32 gb ram
2 der besten intel 4 kerner
keine hdds, sondern diese kleinen ssd mutanten im raid 0 bitte : ALTERNATE - HARDWARE - Festplatten - Solid State Drive - PCI Express - Super Talent RAIDDrive GS PCIe SSD 192 GB

und das ganze system bitte übertacktet bis zum anschlag.

lächerlich wenn die schon sowas bauen dann bitte so das das ding 16k kostet aber dann bitte vollgas was geht und ned so eine veraltete frittenwanne.

lol

Wenn dann heißt das Übertakten.
Außerdem reichen 24 GB auch aus. Siehe 6*4GB PC 1600.
Mit einem Dual Xeon System kann man außerdem kein Crossfire X realisieren.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

NCphalon

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Naja so wies aussieht ham die extra für das ding en eigenes Board entwickelt, das müssen die auch erstma wieder reinkriegen^^
 

FlyKilla

Software-Overclocker(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Der nächste Hardware Upgrade wird dann aber eine ziemliche Sauerei........:ugly:
 

yello7676

Freizeitschrauber(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

hab nen fehler gefunden :) das steht Zwei Samsung F1 Festplatten mit 1 GByte warum nur 2x 1Gbyte?? :D
 

KeTTenHuND

PC-Selbstbauer(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Kann man(n) sich für den Preis im Tower dann auch Fritten machen? Der Gedanke geht mir runter wie Öl :D.

//so long
KeTTe
 

silent_freak

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

ou ein kabel ist locker.....lassen wir erstmal die flüssigkeit ab ;)
*gggg*
kann mir nicht vorstellen dass das teil auf dauer funzt....spätestens wenn mal die graka oder so streikt hat man echte probleme
außerdem...für den preis.....ne
 

Z3R0B4NG

Software-Overclocker(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Was man nicht alles macht nur um beim zoggen ein flüssiges Bild zu haben.
 

pr0g

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

hab nen fehler gefunden :) das steht Zwei Samsung F1 Festplatten mit 1 GByte warum nur 2x 1Gbyte?? :D

In Wahrheit sinds 2000 F1 mit je 1GB.:ugly:
Darum mussten die ja ein neues MB entwickeln.
Find mal n Mainboard, dass nativ 2003 Festplatten unterstützt:devil:
 

Manny G.

Freizeitschrauber(in)
Geil,aber wenn ich meinen PC in ein Aquarium lege und Salatöl reinschütte hat das den Selben Effekt!

Da gibt es garantiert Zubehör für. :D
Das wäre dann so en Metallkörbchen wie Mc Donalds:
Deckel auf Korb rein,Fritten in de Korb kurz warten und fertig:D!
Gleichzeitig hat man sich auch den Weg zum Mäckes gespart!:lol:
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

QZA

Freizeitschrauber(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Zwei Samsung F1 Festplatten mit 1 GByte Kapazität sind im Raid-0-Verbund konfiguriert und sitzen außerhalb der Flüssigkeit in Hot-Swap-Rahmen.

:lol::lol::lol::lol::lol:
1GByte ich wirklich viel
aber ich weiß ja was eig gemeint is :ugly:
 

Partybu3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

wie ihr schon sagtet bei em preis und dem modell erwarte ich :

2 top karten von ati
32 gb ram
2 der besten intel 4 kerner
keine hdds, sondern diese kleinen ssd mutanten im raid 0 bitte : ALTERNATE - HARDWARE - Festplatten - Solid State Drive - PCI Express - Super Talent RAIDDrive GS PCIe SSD 192 GB

und das ganze system bitte übertacktet bis zum anschlag.

lächerlich wenn die schon sowas bauen dann bitte so das das ding 16k kostet aber dann bitte vollgas was geht und ned so eine veraltete frittenwanne.

lol
 
Zuletzt bearbeitet:

Brehministrator

BIOS-Overclocker(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Finde diese Variante der Kühlung (schon immer) total blödsinnig. Öl (oder was auch immer sonst) hat eine sehr viel niedrigere Wärmekapazität als Wasser. Ok, sie ist immer noch höher als die von Luft. Aber durch die hohe Viskosität wird am Ende weniger Wärme abgeführt als mit einer ordentlichen Luftkühlung!

Dazu kommt die außerordentliche Wartungs"freundlichkeit" :ugly: Mal ein Teil aufrüsten oder tauschen ist immer mit 100 Blatt Küchenrolle verbunden :lol:
 

Partybu3

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

naja wenn man schon so etwas baut dann bitte mit allen konsequenzen und nicht ein modell das sich nur durch seine kühlung auszeichnet und nicht durch die leistung.
 

BigBubby

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Finde diese Variante der Kühlung (schon immer) total blödsinnig. Öl (oder was auch immer sonst) hat eine sehr viel niedrigere Wärmekapazität als Wasser. Ok, sie ist immer noch höher als die von Luft. Aber durch die hohe Viskosität wird am Ende weniger Wärme abgeführt als mit einer ordentlichen Luftkühlung!

Dazu kommt die außerordentliche Wartungs"freundlichkeit" :ugly: Mal ein Teil aufrüsten oder tauschen ist immer mit 100 Blatt Küchenrolle verbunden :lol:

wer so viel geld für einen PC ausgibt, tauscht außer vielleicht die HDDs nichts aus und die kann man ja "reinschieben".
Der grund ist also ncihtig.

Dazu ist das mit dem ÖL reines marketing, denn die wärmsten komponetnen werden immer noch mit einer handelsüblichen WaKü gekühlt, wenn man den artikel gelesen hat.
 

TheArival

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Der Preis ist zimlich teuer :what:

Aber kann man denn den beliebig Aufrüsten, sprich ein anderes Mainboard, Graka, Proz etc...... ?

würde gerne wissen was das fürn Mainboard ist (den Sockel ) ?
 

Berserkervmax

Software-Overclocker(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Was soll man dazusagen...

Sachen die die Welt nicht braucht....

;)
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Ich würde bei dieser Konfiguration vom Kauf, besonders als Auslaufmodell, abraten.
 

TheArival

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Kann einer meine Frage bitte beantworten:


Der Preis ist zimlich teuer :what:



Aber kann man denn den beliebig Aufrüsten, sprich ein anderes Mainboard, Graka, Proz etc...... ?

würde gerne wissen was das fürn Mainboard ist (den Sockel ) ?
 

TheArival

Komplett-PC-Aufrüster(in)

Gunny Hartman

Gesperrt
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Ja Frittenfett rein, AMD Phenom II X4 975 auf Ghz übertakten und dann ne schöne Ladung Pommes rein :D
 

alucian

PC-Selbstbauer(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Also Ich stelle mir einen PC zusammen, der eine Wasserkühlung, 12 GB Ram, einen Core i7 975 und zwei HD 5890 besitzt für 4000€ zusammen und hab dann mindestens die doppelte Performance bei nur 2/3 des Preises dieses Rechners. Dass die Hardware in Kühlflüssigkeit eingelegt ist, ist ja schön und gut. Aber es hat eben auch zwei große Nachteile: 1. Ich kann die Hardware nicht beliebig tauschen und 2. Wenn Ich mal im Gehäuse etwas ändern möchte, z.B. eine zusätzliche Festplatte einbauen, dann muss Ich die ganze Flüssigkeit ablassen. Somit ist der PC sehr unflexibel. Außerdem ist die verwendete Hardware schon überholt und viel zu teuer. 4GB Ram sind nicht mehr standesgemäß, ein QX9770 ist teuerer als ein i7 975 und bietet weniger Leistung, das Board hat einen veralteten Sockel und über den Chipsatz ist auch nichts bekannt. Drei GTX 285 sind ja auch schön und gut, aber für das gleiche Geld bekomme Ich mindestens zwei oder drei HD 5870 oder zwei HD 5890, die viel mehr Performance und DX11 bieten.

Bei mir fällt der Rechner mit einer glatten 5- durch. Jeder aktuelle 2000€ PC wäre schneller. Die Flüssigkeit im ganzen Gehäuse bietet mehr Nach als Vorteile.

da geb ich dir recht die idee an sich find ich aber geil
 

madamc

Freizeitschrauber(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Ein PC ganz nach meinem Geschmack. Der Bisher Aufwendigste Fertig-PC den ich gesehen hab
 

Low

BIOS-Overclocker(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Wer so ein PC kauft, der tut mir echt leid.
 

quark

Schraubenverwechsler(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Glaubt ihr, dass man die Leistung in 10 Jahren auch in einem Smartphone bekommt? :D
 

Superwip

Lötkolbengott/-göttin
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Glaubt ihr, dass man die Leistung in 10 Jahren auch in einem Smartphone bekommt? :D

Hm... haben heutige Smartphones die Leistung einesHigh- End Gamingpcs von 1999?

Schwer zu vergleichen, ich kenne keinen Benchmark, der sowohl auf Handys als auch auf PCs läuft, das selbe gilt für Spiele, die man als Benchmark missbrauchen könnte
 

Ikilu

Kabelverknoter(in)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Hm... haben heutige Smartphones die Leistung einesHigh- End Gamingpcs von 1999?

Schwer zu vergleichen, ich kenne keinen Benchmark, der sowohl auf Handys als auch auf PCs läuft, das selbe gilt für Spiele, die man als Benchmark missbrauchen könnte

Need for Speed und so laufen doch auf Smartphones, oder? Also shcon vergleichbar. Und NFS (weiß nicht, welcher Teil, aber es sah relativ gut aus) läuft so nicht auf 10 Jahre alter PC-Hardware, wage ich zu behaupten. Also vor allem die Grafikeffekte wie Unschärfe, Rauch usw.
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Reactor Extreme: Komplett-PC von Hardcore Computer ist komplett in Kühlflüssigkeit versenkt

Dazu ist das mit dem ÖL reines marketing, denn die wärmsten komponetnen werden immer noch mit einer handelsüblichen WaKü gekühlt, wenn man den artikel gelesen hat.


Wenn man sich die Bilder im Artikel anguckt wird man feststellen, dass der Text fehlerhaft ist. Es ist keine handelsübliche Wasserkühlung, sondern ~eine Ölkühlung. Die Hauptkomponenten werden direkt versorgt, aber z.B. die Leitung zum Chipsatz endet blind, der gesamte Rechner schwimmt quasi im Ausgleichsbehälter.
Marketing ist es trotzdem, denn der eigentliche Sinn einer Tauchkühlung -vollkommen geräuschlose Kühlung aller Kleinstkomponenten- wird durch die Festplatte und vor allem die Lüfter (:rollen:) vollkommen zunichte gemacht. Was bleibt, ist ein schweine teures (weil speziell angefertigtes) Mainboard in einem extrem Service-unfreundlichen Rechner, der schon vor einem Jahr (als er vorgestellt wurde - was haben die seitdem gemacht???) nicht mehr leistungsstark genug war, um jemandem vom Hocker zu reißen.
 
Oben Unten