Razer Leviathan V2: PC-Soundbar mit THX Spatial Audio für 250 Euro

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Razer Leviathan V2: PC-Soundbar mit THX Spatial Audio für 250 Euro

Eine Soundbar wird im Home-Entertainment oft zur Verbesserung des Sounds für Fernseher eingesetzt. Nun haben die Peripherieexperten von Razer eine neue Soundbar vorgestellt, die vor allem für PC-Spieler eingesetzt werden soll und mit THX Spatial Audio sowie RGB-Beleuchtung ausgestattet ist. Lesen Sie daher im Folgenden mehr von Razers neuer Leviathan V2.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Razer Leviathan V2: PC-Soundbar mit THX Spatial Audio für 250 Euro
 

Blowfeld

Freizeitschrauber(in)
Nach dem Razer Kraken V3 Pro Debakel mache ich um alles, was Razer Synapse verwendet oder generell von Razer Software abhängig ist, einen Bogen.

Bei dem ganzen RGB, das Razer seinen Kunden unterjubelt, frage ich mich, ob langfristig natürliche Farben für das Hirn an Reiz verlieren ;D
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Ich kann mir eine Soundbar echt nicht beim Zocken vorstellen. Für einige wenige Ganres vielleicht okay, aber sobald es etwas hektischer wird, kann ich mir das nicht mehr vorstellen.
Aber hey, immerhin ist RGB vorhanden :D
 

Rangod

Freizeitschrauber(in)
Ne Soundbar könnte ich mir schon gut vorstellen, die könnte direkt unter den Monitor da der auf ner Halterung sitzt. Würde Platz und Ordnung auf dem Schreibtisch schaffen, aber 250? Ein ganz normales Stereoding wie das von Creative für 100,- tut es glaube ich genau so. Wenn ich richtigen Sound brauche, kommen eh die Kopfhörer drauf.
 

Charmin86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich finde Razer mach seit Jahren vieles, dafür aber nichts richtig...

Dieses ganze RGB-Gedöns nimmt langsam echt Überhand, man will sich doch auf den Monitor fokussieren und nicht ständig durch Geblinke abgelenkt werden Oo
 

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Was wieder Razer zerrissen wird, ich sehe keinen hier, der das Teil hat, und sagt das ist müll? Rgb kann man ausschalten, gibt eben welche die mögen das Bling Bling. Ich mag es aber natürlich mit Qualität und Genug Leistung.
Hab ne Razer Huntsman V2 Analog ( Vorher Steelseries Apex 7) die ist Top.. Maus die Basilik Ultimate ( Vorher Logitech G903 ) um einiges besser in der Hand liegend. Razer Nari Ultimate Headset ( Vorher Steelseries Arctic Pro Wireless ) auch im einiges besser. Aber das ist eigenes Empfinden, jeder sieht und hört anders. Hab Null Probleme mit der Razer Software, und wer kein RGB will, schaltet es eben aus. Ist doch schön, wenn man es einschalten kann, wenn man bock drauf hat.
Ich halte die Soundbar jedenfalls mal im Auge, weiß nicht ob die unter den Acer 43 Zoll Predator Monitor passt, wegen dem Standfuß
 
Zuletzt bearbeitet:

Tech_13

Freizeitschrauber(in)
Soundbars hatte ich eine Zeit lang auch im Auge, aber dann war nichts lieferbar von Creative...
Bei Razer scheint mir in dem Fall leider das I/O etwas zu karg zu sein.
 

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Also ich hab sie mir geholt, zwar ein 2 meter Tisch, aber da steht zu viel, also damit schonmal Platz gespart.
Für Musik ist der Subwoofer im gegensatz zu meiner G560 von Logitech ein Witz. Die Klarheit des Sounds ist aber Extra Fein.
Leider in der Synapse Software weniger Einstellungen als die Extra 25€ Software von Razer.
Preis für 220€ ist Okay. HDMI oder Optischen eingang braucht niemand. Das Teil ist für den Rechner.
 

MezZo_Mix

PC-Selbstbauer(in)
Auf THX kann man bei Razer leider nichts geben. CEO´s der Firmen ist ein und die selbe Person. Generell würde ich bei Sound auf keine "Gaming-Marke" mehr setzen. Alles nur billiger Müll der innerhalb von Monaten zerbröselt.
 

Charmin86

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Was wieder Razer zerrissen wird, ich sehe keinen hier, der das Teil hat, und sagt das ist müll? Rgb kann man ausschalten, gibt eben welche die mögen das Bling Bling. Ich mag es aber natürlich mit Qualität und Genug Leistung.
Hab ne Razer Huntsman V2 Analog ( Vorher Steelseries Apex 7) die ist Top.. Maus die Basilik Ultimate ( Vorher Logitech G903 ) um einiges besser in der Hand liegend. Razer Nari Ultimate Headset ( Vorher Steelseries Arctic Pro Wireless ) auch im einiges besser. Aber das ist eigenes Empfinden, jeder sieht und hört anders. Hab Null Probleme mit der Razer Software, und wer kein RGB will, schaltet es eben aus. Ist doch schön, wenn man es einschalten kann, wenn man bock drauf hat.
Ich halte die Soundbar jedenfalls mal im Auge, weiß nicht ob die unter den Acer 43 Zoll Predator Monitor passt, wegen dem Standfuß
Es ist pauschal kein Müll aber wie war das mit dem Schuster und den Leisten?

Mäuse und Tastaturen, da gehe ich mit aber alles andere von Razer empfinde ich als überteuert und unnötig, da es andere Hersteller (speziell im Audiobereich) gibt, die es weitaus besser machen und mehr Qualität fürs Geld bieten.
 

Tripleh84

PCGH-Community-Veteran(in)
Genauso wollte ich das hören. Ich hab nicht nach der Meinung Gefragt der Marke. Für 200€ bekomm ich genauso ne " Qualität " wie bei Razer. Und wenn ich in den Hifi Bereich gehe, kann ich mir 2 Regalboxen Hinstellen und einen Aktiv Sub..
Darum gehts aber hier nicht. THX ist nicht mehr das THX von Lucas.. Das ist mir Klar. Es Heißt eben THX Spital Audio.
Wie bei Steelseries das Sonar, DTS:X Ultra ect. pp Atmos for Hometheater. Alles fast der Gleiche Käse.
Trotzdem war das nicht meine Frage.
 
Oben Unten