• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Razer Iskur X: Neuer Gaming-Stuhl mit ergonomischem Design

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Razer Iskur X: Neuer Gaming-Stuhl mit ergonomischem Design

Der US-amerikanische Hersteller für Computerzubehör, Razer, hat einen neuen Gaming-Stuhl aus seiner Iskur-Reihe vorgestellt, den Iskur X. Razer verspricht Komfort und Haltbarkeit mit geformten, hochverdichtetem Schaumstoff, einem stahl-verstärkten Gehäuse und mehrlagigem Kunstleder.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Razer Iskur X: Neuer Gaming-Stuhl mit ergonomischem Design
 

Cobar

Software-Overclocker(in)
Was daran ist jetzt mehr oder weniger ergonomisch als bei jedem anderen Gaming Stuhl mit nahezu der gleichen Form?
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Warum ein "Gaming"-Stuhl Seitenwangen braucht ist mir nach wie vor schleierhaft.
Bin ich der einzige der sich auch mal schepp oder im Schneidersitz auf den Stuhl hockt? Da stören solche Querbeschleunigungsfesthalteeinrichtungen doch nur. :ugly:
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
Ich halte von den ganzen "Gaming" Stühlen nichts. Der beste Stuhl für mich ist immer noch der Herman Miller Aeron.

https://www.hermanmiller.com/de_de/products/seating/office-chairs/aeron-chairs/

Vor ca. 13 Jahren habe ich meinen gebraucht für ~1000€ gekauft und er ist weiterhin voll funktionstüchtig. Das Mesh-Material hat keinen Millimeter nachgegeben, Schaumstoffe sitzen sich dagegen mit der Zeit platt. Durch das Mesh ist vor allem im Sommer immer eine ordentliche Belüftung von Rücken und Sitzfleisch gegeben.
 

Rangod

Freizeitschrauber(in)
Ich halte von den ganzen "Gaming" Stühlen nichts. Der beste Stuhl für mich ist immer noch der Herman Miller Aeron.

https://www.hermanmiller.com/de_de/products/seating/office-chairs/aeron-chairs/

Vor ca. 13 Jahren habe ich meinen gebraucht für ~1000€ gekauft und er ist weiterhin voll funktionstüchtig. Das Mesh-Material hat keinen Millimeter nachgegeben, Schaumstoffe sitzen sich dagegen mit der Zeit platt. Durch das Mesh ist vor allem im Sommer immer eine ordentliche Belüftung von Rücken und Sitzfleisch gegeben.
Dem kann ich nur beipflichten. Mein erster Aeron hat über 10 Jahre gehalten und wäre mit Sicherheit auch noch reparierbar. Ich sitze allerdings seit einigen Jahren auf einem GaMiNg ChAiR und finde den jetzt auch nicht so schlecht... Kommt in Sachen Ergonomie natürlich nicht an den Aeron heran, am störendsten sind jedoch mMn die begrenzten Einstellmöglichkeiten dieser 4D-Armlehnen und der fehlende Lendensupport... und das wird mir im voranschreitenen Alter immer wichtiger^^ Weshalb ich auch seit einiger Zeit auf den Embody von HM schiele.
 
R

ragnaro3k

Guest
Mein 90€ Bürostuhl ist auch bequem, vermutlich bequemer als dieser Plastikmüll dort.
 

raPid-81

Software-Overclocker(in)
Dem kann ich nur beipflichten. Mein erster Aeron hat über 10 Jahre gehalten und wäre mit Sicherheit auch noch reparierbar. Ich sitze allerdings seit einigen Jahren auf einem GaMiNg ChAiR und finde den jetzt auch nicht so schlecht... Kommt in Sachen Ergonomie natürlich nicht an den Aeron heran, am störendsten sind jedoch mMn die begrenzten Einstellmöglichkeiten dieser 4D-Armlehnen und der fehlende Lendensupport... und das wird mir im voranschreitenen Alter immer wichtiger^^ Weshalb ich auch seit einiger Zeit auf den Embody von HM schiele.
Den Embody habe ich mir auch angeschaut, der sieht nicht verkehrt aus. Aber auf das Mesh möchte ich im Sommer echt nicht mehr verzichten. :D
 

sunburst1988

Software-Overclocker(in)
Allein wegen dem Kunstleder würde ich mir den nicht zulegen. Das gibt einfach nach einer gewissen Zeit nach und wird dann richtig unschön und auch schwer sauber zu halten. Von der grünen Farbe fang ich hier gar nicht erst an :-$

Zuhause hab ich einen Noblechairs Hero mit Echtleder-Bezug stehen, sehr zu empfehlen das gute Stück :daumen:
 

VeriteGolem

Software-Overclocker(in)
Guckt euch Steve Burke von GN an. Der belegt klar das es vollkommen egal ist welchen "Gamer" Stuhl man kauft. Die Dinger kommen ALLE aus der selben Fabrik, kann man sich leicht per Konfigurator zusammenstellen. Es ist vollkommen Wurst ob du DX Racer, Razer oder Noblechairs nimmst, alles der selbe Stuhl. "Gamer" druckt die Industrie drauf um mehr Kohle zu verlangen, weil sie wissen das der Trend sich bald totläuft. Ich selbst hatte nen Noblechairs, mein Bruder nen DX Racer. Ist tatsächlich der selbe (billig verarbeitete) Stuhl. Jetzt hab ich im Outlet nen richtigen Officestuhl gekauft. Hat mich 50 weniger gekostet als das Ding von NC. Synchronmechanik, echtleder, Memoryfoam, perfekte Lordosenstütze, richtig gute Rollen und sieht auch noch sleek aus. Nicht sone Rennsitz Wuchtbrumme die alles erschlägt und schreit "Ich bin in der Pubertät"
 
Oben Unten