• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ratchet & Clank: Rift Apart PS5 - Day-One-Patch mit Grafikmodi und Raytracing

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Ratchet & Clank: Rift Apart PS5 - Day-One-Patch mit Grafikmodi und Raytracing

Schon bald wird das Entwicklerstudio Insomniac Games das sechzehnte Spiel in der Ratchet-und-Clank-Reihe veröffentlichen. Wie das Studio nun über Twitter mitteilte, wird der kommende PS5-Titel Ratchet & Clank: Rift Apart einen Day-One-Patch erhalten, der zwei weitere Grafikmodi zum Spiel hinzufügt. Geplant sind ein Performance-Modus sowie ein Performance-Modus mit Raytracing.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

lastpost-right.png
Zurück zum Artikel: Ratchet & Clank: Rift Apart PS5 - Day-One-Patch mit Grafikmodi und Raytracing
 

Consolero89

Schraubenverwechsler(in)
16 Spiele, wie kommt ihr auf 16?
Ich habe alle 4 PS2 Spiele gespielt, ausser die die von der PSP portiert wurden und mehrere PS3 Titel. Auch wenn ich die Liste auf Wikipedia durchschaue, komme ich nicht auf 16. https://de.wikipedia.org/wiki/Ratchet_&_Clank#Spiele_der_Serie

Dieses Spiel wäre für mich ein Kaufgrund für eine PS5, aber die Konsole ist immer noch schwer erhältlich :(
Scheinbar gab es noch mobile Ableger, die nicht in der Liste der deutschen Wiki auftauchen:

Mobile
- Going Mobile
- Before the Nexus

Falls man sowas als Spiele bezeichnen will:ugly:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Hätte schon Bock drauf, werde aber etwas abwarten.

Recommented content - Giphy An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Giphy. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
 

The_Rock

BIOS-Overclocker(in)
Hab Ratchet zum ersten mal auf der PS4 Pro gezockt. Dabei war das nur ein Zufallskauf, hatte es zu keinem Zeitpunkt auf dem Zettel. Gab dann ein "kauf 2 Spiele, kriegst eins kostenlos" Angebot bei meinem Händler. Hab dann einfach aus Jux Ratchet and Clank mitgenommen, weil ichs meinen Nichten schenken wollte. Das Spiel hab ich nachm ausprobieren aber selber behalten :D
Habs sogar mehrfach durchgezockt, fands richtig spaßig. Einer besten Zufallskäufe meines Gamer-Lebens :daumen:

Rift Apart darf ich natürlich auch nicht verpassen. Muss nur noch ne PS5 her...
 

foyle

Schraubenverwechsler(in)
Irgendein technisch-versierter Mensch darf sich mal zu dieser Sache äussern, weil es mir auch schon bei Spider-Man Remastered, Miles Morales aufgefallen ist, so weit ich mich erinnere gabs auch sowas bei Crysis Remastered. Wo liegtn jetzt der Unterschied, ob man den Performance Modus mit oder ohne Raytracing nutzt?
Ich finde die Frage absolut valide und legitim. Warum? Raytracing soll als Feature dienen, um überhaupt das Gesamtbild abzurunden und zu verbessern.. Kann man jetzt übergeordnet als "bessere Immersion" deklarieren.
Muss ich da von Digital Foundry auf ein Tech-Video warten, um mir dann zeigen zu lassen, dass es bei dem Perf. Modus + RT dann Frame-Dips etc. gibt ?
Ich wills halt nur verstehen, weil das für mich in keinster Weise Sinn ergibt. Sollen die Entwickler halt direkt das Spiel so konzipieren, das man 60 FPS (minimum) anstrebt und Raytracing implementiert.
Für mich ist nur wichtig, ob der Raytracing-Modus mit Performanceeinbrüchen zu kämpfen hat, sollte das nicht der Fall sein, ergibt das für mich alles hinten und vorne keinen Sinn. Als ob da jemand zu Hause sitzen würde, um zu sagen "DU, ich brauch keine Schatten oder Lichtbrechungen etc.pp" Würden die Entwickler das Spiel per se so konzipieren das das automatisch implementiert ist, würden diese Menschen das ja auch akzeptieren bzw. erst garnicht vor diese Frage gestellt werden.
 

aloha84

Volt-Modder(in)
@foyle

Wenn ich es richtig verstanden habe ist es folgendermaßen aufgeteilt:

Quality Mode:
Zielauflösung 2160p (minimal 1800p), 30 FPS + Raytracing

Performance Mode:
Zielauflösung 2160p (minimal 1800p), 60 FPS --> da kein Raytracing

Performance Raytracing Mode
Zielauflösung 2160p (oftmals unter 1800p), 60 FPS + Raytracing

Der einzige Unterschied ist vermutlich die Auflösung.
Mehr gibt es morgen von Digital Foundry, dann testen sie erst dann die Modes durch.
 
Oben Unten