• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAM OC 3200 auf 3466 - MSI 470game+ R7 5800X

Dirtmaster

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Leute :)

hab das RAM (mit B-Die) mit dem 3700X auf max. 3200 zum Laufen bekommen.
Nun Wechsel auf den 5800X. Hatte gestern die Idee das RAM mit den specs (3466) zu testen.
Im BIOS ohne XMP (mit hat nicht geklappt) die Freq. auf 3466 gestellt.
PC startet normal und der Speed wird in HW-Info mit 1733 angezeigt. Einige Tests mit AIDA64 und
ein wenig zocken. Alles läuft super. Freu freu. PC aus und zur Arbeit.
Heute PC einschalten und OH JE...nach mehrmaligem Anlauf 'RAM Overclocking failed' :(
Musste wieder auf 3200 gehen.

Wie ist das möglich???? Gestern liefs, heute wieder nicht...
Temperatur vielleicht?

Grüße

AMD Ryzen 7 5800X
be quiet! Silent Loop 360mm
Corsair DIMM 32 GB DDR4-3466 Kit 4x8 CMR16GX4M2C3466C16, Vengeance RGB
Corsair RM650X 650W 80 Plus Gold
MSI X470 GAMING Plus
MSI GeForce RTX 2070 SUPER GAMING X TRIO
Cooler Master MasterCase H500P
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
Nein, Temperatur sicher nicht.
ohne XMP (mit hat nicht geklappt)
Was genau hat denn nicht geklappt? XMP wäre tatsächlich die beste Lösung. Einfach den Takt anheben reicht nicht. Du musst ja auch die Timings anpassen. Und wichtig: auch die PAM Spannung auf 1,35V. Das ist die Spannung, die das XMP Profil automatisch anlegt.
 
TE
Dirtmaster

Dirtmaster

Schraubenverwechsler(in)
Hallo wieder :)

@ KaterTom
danke für die Antwort. Habe aber auch mit dem 3700X nur die Freq auf 3200 gestellt. Lief immer stabil.
(XMP hat nie funktioniert)
------------------------------------------
nach dem erstellen dieses Threads bin ich wieder ins BIOS und DRAM Freq auf 3466.
Bootet sofort und siehe da...1733 in HW-Info. Ein paar Tests in AIDA64 und Prime95 und
alles ohne Mucks. Hmmm..
Sieht aus als ob das MB eine Aufwärmphase braucht...lol. So wie gute Sportler halt auch ;)

Werde das weiter verfolgen und dann hier posten.
Phhh...Sachen gibts...

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:

RyzA

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo!

Bitte ändere mal die Überschrift in etwas aussagekräftigeres.
Wenn man die liest weiß man gar nicht worum es geht.
Das hilft auch anderen Nutzern weiter, welche später vielleicht mal die Forensuche benutzen. ;)
 
TE
Dirtmaster

Dirtmaster

Schraubenverwechsler(in)
Hi Folks :)

@Shinna
kommt mit der nächsten Generation des Ryzen.
Gescheit muss es aber nicht sein, ich will ja mit dem MB keine Konversation ;)

So, heute das gleiche...'RAM OC failed' beim Einschalten des PC's.
Rein ins Bios und 5 min aufwärmen lassen. Booted danach anstandslos mit 3466...
Damit kann ich leben. Obwohl der Unterschied zwischen 3200 oder 3466 in der Praxis kaum
spürbar ist. In Games eher (Kopierrate 47890 zu 52277) das eine oder andere Frame mehr.
Egal...das RAM läuft endlich lt. Spec und ich bin happy.

Grüße aus Kärnten, bleibt gesund und ein schönes WE Euch allen .
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
Das Problem das du hast ist als "cold Boot Bug" bekannt. Tritt halt mit bestimmten RAM/Board Kombinationen auf. Wenn du Glück hast, bringt MSI noch ein Bios, das den fixt.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Einfaches Resetten des PC über den Resetschalter am Case kann auch helfen bei dem Cold Boot Bug.
Zum Thema Rama Oc ich bin froh das meine Quad Rank konfig auf 3200mhz läuft cl18 20 20 36.
Also ist 3466 ist da garnicht so schlecht.
 
TE
Dirtmaster

Dirtmaster

Schraubenverwechsler(in)
Ah, OK...werds mal versuchen.

Mit dem 3700X lief das RAM bei mir auch nur mit 3200 max.
Jetzt mit 5800X eben mit 3466 bei 16 18 18 36 1T
Ich wollte zuerst gar nicht vom 3700X upgraden bin aber schwach geworden als der Preis
dann unter € 500 fiel. Bereue es überhaupt nicht. Echt ein 'geiles' Teil wenn auch hitzköpfig ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Dirtmaster

Dirtmaster

Schraubenverwechsler(in)
Hoia :)

die Fun geht weiter...

Hab bis dato ohne HT (da bei Spielen effizienter) gefurwerkt.
Also denk ich mir 'schau ma mal'. Ab ins Bios und HT aktiviert. Nach 3 Bootversuchen endlich
im Windoofs mit Ram 3466. Benchmarks gemacht usw.
Wieder ins Bios und HT aus. Phuuu...keine Chance mehr mit 3466 zu booten...lol
Aus, tilt, nada...3466 geht nicht mehr...
Ok...auf 3200, booten und ein paar Tests. Wieder ins Bios und auf 3466...njet, aus...ende..."§$%&/&/()
Hatte noch keine Lust auf die Knie zu gehen um das Bios zu reseten.
Werd morgen (wenn das Miststück kalt ist) wieder einen Versuch starten.
Derweil schaue ich mir auf Alternate mal die (gescheiten (Gruß an Shinna)) MB's an.
Wird wahrscheinlich ein B550 werden. Welches schau ma mal...

;)
 

TweakerNerd

PC-Selbstbauer(in)
Moin mein c6h hat eine Option um die RAM voltage beim booten zu erhöhen.

Weiss nicht ob MSI die Funktion auch hat. Könnte aber helfen....

Und wenn XMP nicht läuft must du selber vernünftig übertakten.

Einfach mal ein tutorial lesen und verstehen.

Das der dann immer neu startet ist normal, das System versucht selbstständig eine setup zu finden.


MfG
 
Oben Unten