Ram für ryzen 2600 und B450m

G0GA

Schraubenverwechsler(in)
Hallo,
Bin am überlegen meinen RAM auszutauschen,
Derzeit 2 x 8 GB 2933 MHZ RAM .
Meine Frage ist ob ich bei meinen Mainboard B450m Motar Titanium und Prozessor 3600 MHz Arbeitsspeicher einbauen kann und auf 3466 Mhz runterschrauben kann.
Das ist das Maximum das mein Mainboard mit OC offiziel unterstützt.
Bin in dem Thema nicht so belesen.
Danke.

Gruß
 

Schwarzseher

Volt-Modder(in)
3400 Mhz könnte klappen. Hängt meist auch von der CPU und dem Speichercontroller ab. 3600 Mhz wird nicht laufen denke ich . Für die Zukunft falls man noch mal aufrüsten will macht das natürlich noch Sinn.
3400 Mhz hab ich auf meinem B450 mit Ryzen 2600x auch geschafft.
 

chill_eule

¡el moderador!
Teammitglied
Moin und willkommen im Forum! :daumen:

Das Board wird sicherlich keine Probleme haben, aber an deiner CPU könnte das Vorhaben scheitern.

Die Zen+ CPUs sind jetzt nicht grade dafür bekannt, sehr hohe "Taktraten" beim RAM zu unterstützen.

3200MT/s sollten gehen, da offiziell AMD angegeben.
Alles darüber ist natürlich nicht Garantiert.

Des weiteren stellt sich natürlich die Frage nach dem Sinn.
3000MT/s zu 3600MT/s macht nur wenige, einstellige % aus im CPU-Limit.
Sobald du im GPU-Limit spielst verpufft der Vorteil quasi komplett.
Dafür Geld ausgeben? Würde ich nicht machen.

Tipp: Deinen unbekannten RAM kann man sicherlich noch etwas ausreizen, sprich: Übertakten.
Falls da Interesse besteht findet man über die Forensuche dutzende Themen dazu ;)
 

Optiki

Software-Overclocker(in)
Das lohnt sich nur, wenn du auf 32 GB gehen möchtest, aber da würde ich eher auf Crucial Ballistix
3200 CL16 gehen.

 

compisucher

Volt-Modder(in)
Hier hat ein unser in einem anderen Forum mal verschiedene Riegel getestet:

Zw. 3200 und 3600 sind im besten Falle rein rechnerisch 12,5% Leistungszuwachs bzgl. Geschwindigkeit drinnen.
In Deinem Fall taxiere ich einen Geschwindigkeitsplus von deutlich unter 10%, evtl. 5-6% (?)

Deine alten Rams würdest du - wegschmeissen?

Du schreibst, du bist nicht so firm drinnen.
Meinst du, du kannst manuell im Bios die neuen so runterschrauben ? (und ja das geht ! )

Ich würde mir das Geld sparen und evtl. versuchen, die alten Riegel noch ein wenig auszureizen.
Evtl. sind da 3200 drinnen, zu "neu eingekauften" 3600 runterskaliert auf 3466 ist da noch ein Unterschied von vielleicht 2-3%.
Wenn Geld ausgeben, dann würde ich eher noch mal zu einem zweiten Pack greifen und mir 32 GiB gönnen.
 
Oben Unten