News RAM für Gaming-PCs: Noch DDR4 oder schon DDR5? 32, 64 oder 128 GByte?

PCGH_Thilo

Größter PCGH-Fan
Teammitglied
PCGH will auch 2024 wissen, welcher Arbeitsspeicher innerhalb der Community am verbreitetsten ist. Dazu gibt es eine Umfrage im Forum, um ein aktuelles Bild zur verbauten Kapazität, dem spezifizierten Takt und dem Aufbau zu bekommen. Wir bedanken uns für Ihre Teilnahme an der Umfrage.

Was sagt die PCGH-X-Community zu RAM für Gaming-PCs: Noch DDR4 oder schon DDR5? 32, 64 oder 128 GByte?

Bitte beachten: Thema dieses Kommentar-Threads ist der Inhalt der Meldung. Kritik und allgemeine Fragen zu Online-Artikeln von PC Games Hardware werden hier gemäß der Forenregeln ohne Nachfrage entfernt, sie sind im Feedback-Unterforum besser aufgehoben.
 
Seit 2014 mit 32GB Arbeitsspeicher unterwegs - aber langsam wird es Zeit größer zu denken

32GB wird teilweise schon knapp (90%) Auslastung.

Bei nächsten Upgrade werden es 64GB DDR5 6400CL32 ( 2x 32GB)
 
Seit dem AMD 2700X 32 GB RAM, bis heute nicht ansatzweise voll bekommen.

Vielleicht als nächstes CAMM Ram.
 
Zum Thema RAM könntet ihr mal ein Video machen, wo beleuchtet wird, wo genau der Unterschied/Vor-/Nachteile (wenn es welche gibt) von single- und dual-ranked RAM liegt und was passiert wenn man beide im eigenen System mixt.
Die Frage hatte ich mir nämlich gestellt, als ich meinen RAM mit (vermeintlich) gleichen Kits von 32 auf 64 GB aufrüsten wollte und sich später herausgestellt hat, dass ich nun ein gemischtes Paar (2x single, 2x dual) habe. Hab aber im Netz keine wirklich aussagekräftigen Videos darüber gefunden. :ka:
 
Zum Thema RAM könntet ihr mal ein Video machen, wo beleuchtet wird, wo genau der Unterschied/Vor-/Nachteile (wenn es welche gibt) von single- und dual-ranked RAM liegt und was passiert wenn man beide im eigenen System mixt.
Die Frage hatte ich mir nämlich gestellt, als ich meinen RAM mit (vermeintlich) gleichen Kits von 32 auf 64 GB aufrüsten wollte und sich später herausgestellt hat, dass ich nun ein gemischtes Paar (2x single, 2x dual) habe. Hab aber im Netz keine wirklich aussagekräftigen Videos darüber gefunden. :ka:
Sollte funktionieren, nennt sich dann Dribble Rank. Die Max Ram Speed sinkt halt je nach Prozessor deutlich. Mein 3700x hat dann maximal 3000mhz mitgemacht( jedenfalls mit meinem RAM oc Skill).

Schlimmste was man aber machen kann ist Quad Rank 4 32Gib jedenfalls bei DDR4 kam ich da bei Ryzen 3000 nie über 2866mhz
 
Zurück