• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Ram Frequency P5Q-E

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Hi@all
habe mal meinen q95550 auf 3,6GHZ gepeitscht, Spiele und alles funzen aber Prime 95 verursacht abstürze.
Cpu 1,25V
Ram2,0V
NBV 1,26.

Haqbe festgestellt das meine 800er Rams die 841MHZ nicht verträgt.
Wenn ich den FSB auf 420MHZ stelle gibt mir das Bios die 840MHZ vor kann ich bei dem Board den Teiler manuel ändern oder direkt 800eingeben?
Ich verstehe nicht warum mir das Board das vorgibt hat da jmd Ahnung?
 

Icke&Er

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Du müsstest irgendwo einen Ramteiler im Bios finden wo du halt solange mit spielen musst, bis dein gewünschtet/stabieler Takt funzt! meist ist 2.0 der kleinste Teiler!
Direkteingabe ging, glaube ich, nur bei nvidia Chipsätzen!

Das mit dem FSb musst du dir so vorstellen: Den FSB den du einstellt musst du mal 2 multiplizieren und schon hast du deinen "ramspezifischen Takt" ( in deinem Fall FSB:420*2=840 Ram-takt)!

Alles klar?:)

MFG
 

Eiswolf93

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
hi

ich hab ja das board. lass mal den ram mit 2,1 volt laufen, vielelicht bringt das ja schon was.

bei 420 fsb ist 840 Mhz Ramtakt das niedrigste was du einstellen kannst.

was du noch ausprobiren könntest, ob es an den Ramsockeln liegt. bei mir z.B. vertragen die gelben Ramslots nicht ganz so viel wie die schwarzen.

tu mal 2 raus und test mal ob es dann lauft...

mfg Eiswolf93
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Also...

Bei Intel (775er Sockel) is das Wurst wie hoch deine ram is. Bringt keine mehrleistung ein die du auch merkst.
Daher schraube denn runter...und setzte mal deine PLL und FSBSpannunng um 0.25V nach oben.
 
TE
R

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Hey Danke an alle für die Tips.
@Icke&Er
Genau hatte ja den Nv 650er Chipsatz daher kenn ich das ja.
Ja mit dem FSB x 2 ist mir bekannt hätte Ja sein können wie bei NV FSB auf 420 und Ram trotzdem auf 400 somit wäre der Ram Teiler auf 2,05 aber geht ja imho nicht.
@Eiswolf93
Werde es mal versuchen wäre eine Option das die 841MHZ bei 2,1 laufen. Meinste das es realistisch ist oder to much?
@CrimsoN 1.9
Das ist ja das Prob das der minimale Wert bei 420 FSB im Ram der Minimum von 841MHZ angeboten wird weniger geht net.
 

CrimsoN 2.0

Volt-Modder(in)
Setze mal die Ram V auf 2.2 macht der Locker mit.
Und du ich habe auch das P5Q-E(1703Bios) und ich kann meinen OCz 1066er auch schön tief setzen.
Aber oki bei 800er is das schon so eine Sache.
 
TE
R

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Ich habe ja keine Wahlmöglichkeit bei 420er FSb sonst gerne finde keine Option Ram und FSB unabhängig von einander zu takten wie bei Nforce Chipsätzen.
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Welcher Prime Test gibt dir denn die Fehler aus? Wenn es der Zweite ist, dann ist es der RAM oder die NB. Also RAM bis 2.1V ist kein Problem, 2.2V für Testzwecke auch, leider gibt es aber auch viele Chips die sich da wenig beeindruckt zeigen. Die Northbridgespannung kannst du für Testzwecke auch ruhig über 1.3V einstellen, das verkraftet der P45 ohne Probleme. Eine Erhöhung der VTT (FrontSideBus-Spannung, kA wie das bei ASUS heißt) hilfta uch oftmals, da kannst du auch locker mind. 1.3V drauf packen. Bei PLL würd ich aufpassen, die kümmert sich meist nur um die CPU.

Sonst naja ist ärgerlich mit 800er RAM, da ist der kleinste Teiler oftmals schon zu groß. Aber ich kann mir eigentlich kaum vorstellen, das der XMS nicht mehr mitmacht - liegt aber möglicherweise auch an der Vollbestückung.
 
TE
R

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Hm werde es mal testen, 800 mit841 laufen lassen ist das nicht zuviel sind ca 5%mehr sollten die Rams das können?
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Naja ist so eine Sache, manche schaffen es manche nicht - da es Corsair-RAM ist, gehe ich jetzt einfach davon aus, dass er es schaffen müsste. Wie gesagt, kann auch am Board oder der Vollbestückung liegen, dass du nicht höher kommst, notfalls mal die Latenzen entschärfen. Also von den 2GB-Modulen weiß ich, dass sie durchaus 1066er Takt mitmachen können.
 
TE
R

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Sorry ich komme ohne Probs auf 3,6 aber nicht Primestabil aber zocken und alles andere inkl. 3d06 klappt.
??
Ich werde mal die Spannungen etwas erhöhen inklusive VTT war das nichtwahr?
CPU steht auf 1,25 reicht des?
Ach bei Auto ist die CPu laut CPU_Z bei 1,304V
Soll ich die CPU manuel mal auf 1,3V stellen oder schadet das dem?
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Also... ;)

VTT kann ruhig höher ja, stabilisiert den Front-Side-Bus.
CPU bei 1.3V ist vollkommen human, aber auf die Temperaturen achten, wenn du sie bei 1.25V betreiben kannst umso besser ;)
Welcher Test bei Prime gibt dir denn Fehler aus? Der Small-FFT, der Large-FFT oder der Blend (letzter ist erstmal nebensächlich).
Achja und um den Speicher zu testen, würde ich dir noch MemTest empfehlen. Vielleicht checkst du wirklich erstmal den RAM für sich, d.h. FrontSideBus erstmal runter, sowie den CPU-Takt und findest einen Teiler bei dem du auf DDR800 kommst (weiß jetzt nicht ob das Bei FSB333 möglich ist). Tja und dann schraubst du den FSB schrittweise nach oben, mit MemTest dann immer nach schauen, ob Fehler auftreten.
Dummerweise ist das Ergebnis nicht zwingend auf deine aktuelle Einstellung übertragbar, also solltest (frei erfunden) du mit einem FSB von 350 DDR900 Stabil bekommen haben, heißt das nicht, dass er auch mit FSB425 stabil läuft.
Also am besten du lotest erstmal deine ganzen grenzen aus (CPU, FSB und RAM). Geht wie folgt:

RAM - wie oben beschrieben (CPU und FSB möglichst runter, dann mit FSB schrittweise rantasten)
FSB - CPU und RAM runter, FSB schrittweise erhöhen
CPU - FSB möglichst weit runter, DDR runter, Multi aufs Höchste (VCore und VTT-Tuning helfen)

Dann lostest du für alles die Maximalwerte aus, und bringst es ins "Gleichgewicht" in diesem Zusammenhang werden dann auch spätestens die ersten Spannungserhöhungen fällig.

Und denk bei den Quads immer an die GTLs, steht alles in den [How-To's].

Schönen Abend
 
TE
R

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Supi Prime 95 läuft schon ne Weile durch.
Also habe jezt:
Cpu auf 1,264V vorher 1,25
NB auf 1,26V vorher 1,24
Ram auf 2,1 vorher 2,0
Ramfrequenz auf 841MHZ vorher nur 801MHZ mit 4,4,4,12 Timings.
FSB Strap to NB auf 333MHZ vorher auf 400MHZ
Und der rennt Coole Sache euMelBeumel

An GTL und VTT habe ich noch garnichts geändert.
Ich denke da werde ich im nächsten Schritt was ändern wenn ich weiter höher takte Danke dir und anderen Eumelbeumel.
 
Zuletzt bearbeitet:

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Na das sieht doch gut aus, 4er Timings sind nicht schlecht, wenns Probleme gibt mal mit 5-5-5-15 probieren, aber wenn er 4CL mitmacht umso besser ;D

Die restlichen Spannungen sind vollkommen i.O., die VCore ist das der BIOS-Wert oder das was CPU-Z unter Last ausliest?

Naja VTT brauchst du theoretisch fast gar nicht, wenn es durchweg stabil läuft, bei den GTLs ist es möglich, dass du durch Feintuning etwas die VCore senken kannst - aber teste erstmal ausführlich.
 
TE
R

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Also im Bios habe ich 1,26 der CPU gegeben und CPU-Z liest unter Last (Prime95) 1,256V aus und im Idle 1,248V
Ja Danke wegen GTL werde das auch noch testen und mal mit -30mv anfangen und V-COre von1,26 auf 1,24 reduzieren zumindest versuchen war so richtig hoffe ich.
GTL edit senken und Vcore senken.
 

euMelBeumel

Volt-Modder(in)
Gut gut, also läuft deine CPU wahrscheinlich mit der VID was schon nicht schlecht ist. Wegen den GTLs, ich dachte imemr man muss die GTLs erhöhen, damit man die VCore senken kann :huh:? So hab ich das zumindest immer gemacht :D
 
TE
R

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Ne hast recht Quads brauchen mehr GTL und dadurch weniger vid stimmt.
Das was ich gelesen hatte war bei den dual Cores und trifft nicht bei den quads zu.
 
Oben Unten