• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

RAID0 - 2 auf 3 Platten - SystemImage

BengyDD

Schraubenverwechsler(in)
Liebe Forengemeinde,

herzliche Grüße an alle; ich bin neu hier :) Bevor ich mein Vorhaben auf eigene Faust umsetze, möchte ich mich rückversichern, ob das von Erfolg gekrönt sein kann.

Derzeit: RAID0 mit 2 HDD
Ziel: RAID0 umstellen auf 3 HDD

Beim Hinzufügen von Festplatten müssen logischerweise die Platten komplett gecleant werden; so weit so einfach.
Frage: Systemimage (Sektor für Sektor-Abbild) des derzeitigen Systems liegt vor. Ist es möglich ein neues Array einzurichten, ergo alle Daten auf den dann 3 HDDs zu löschen und das Systemabbild (mit TrueImage) zurückzuspielen auf das neue RAID0 mit 3 HDDs? Oder machen mir irgendwelche Geschichten einen Strich durch die Rechnung (Sektor-für-Sektor-Abbild riecht ja eigentlich danach, dass es nicht funktionieren würde)? Das Zurückspielen des Images auf das derzeit vorhandene (2er-)RAID0 ist natürlich problemlos möglich.
Freue mich auf und bedanke mich für Eure Antworten!


Sys:
Q9650
Asus P5Q
3x320GB HD322HJ Samsung
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
Raid 0 geht nur mit 2 (soweit ich weiß)
Raid 0 mit 3 HDD wäre wohl am ehsten eine im Schrank
wobei ich das eben auch mit Raid 1 verwechseln könnte
eines war für Geschwindigkeit (Stripping)(nahezu doppelt so hoch)
das andere Spielgelung (Mirroring) für Sicherheit falls eine HDD ausfallen sollte
mit 4 wäre es eine Raid 0+1 oder auch 10 genannt
am besten (für Privat)ist ein Raid 5 mit mindestens 3 HDD
wobei das letzte deine Hauptplatine event. noch nicht kann
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
B

BengyDD

Schraubenverwechsler(in)
Raid 0 geht nur mit 2 (soweit ich weiß)
Raid 0 mit 3 HDD wäre wohl am ehsten eine im Schrank
wobei ich das eben auch mit Raid 1 verwechseln könnte
eines war für Geschwindigkeit (Stripping)(nahezu doppelt so hoch)
das andere Spielgelung (Mirroring) für Sicherheit falls eine HDD ausfallen sollte
mit 4 wäre es eine Raid 0+1 oder auch 10 genannt
am besten (für Privat)ist ein Raid 5 mit mindestens 3 HDD
wobei das letzte deine Hauptplatine event. noch nicht kann

Vielen Dank für die recht allgemeinen und (soweit richtig) bekannten Hinweise. Nun, es ist durchaus möglich ein RAID0 mit einer ungerade Anzahl an HDDs zu betreiben. Vielleicht findet sich noch jemand der auf die eigentlich Frage eingeht: Zurückspielen eines Systemabbilds (TrueImage aus RAID0 2 HDD erstellt) auf neues RAID0 mit 3 HDDs.
 

SchumiGSG9

PCGH-Community-Veteran(in)
-ein Image so wie mit O&O DiskImage 4,3 erstellt oder auch mit Acronis vergleichbar oder was ganz anderes?
-sollte doch kein Problem machen ?
-hat google dir nicht helfen können
-dann musst wohl wirklich warten bis jemand antwortet der da viel mehr Ahnung hat
-sorry für deine Zeit beim lesen meiner Posts:ugly:
 
TE
B

BengyDD

Schraubenverwechsler(in)
Das ist ja genau die Frage, ob das ein Problem macht ;) Ein Systemimage (Acronis TrueImage) eines RAID0-Systems mit 2 Platten zurückspielen auf ein neues RAID0 mit 3 Platten...
Nein, google zeigt nur gefährliches Nonsensewissen und keine Erfahrungswerte.
 

Birdy84

Volt-Modder(in)
Das sollte theoretisch gehen. Zur Not, falls es mit den 3 Disks nicht klappen sollte, kannst du auch dein 2er Array neu erstellen, dann wäre alles so wie vorher.
 

Hektor123

Software-Overclocker(in)
Würde auch sagen das geht.
Schließlich fasst er die 2 bisher auch zu einer einzigen Platte zusammen, das macht er mit den 3 dann auch.
Bei mir gabs damals nur Probleme mit Acronis, weil der Raid-Controller nicht erkannt wurde, daher musste ich alles im abgesicherten Modus machen.
Dann ist es aber kein Problem.
 
Oben Unten