Radeon RX 7700 XT: Navi 33 mit RX-6900-XT-Leistung in der Mittelklasse - deutlich schnelleres Raytracing?

Dulindor

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Gerüchte halt. Halte ich vorerst für kompletten Blödsinn. Speicher-Downgrades von einer zur nächsten Generation gab es in der Vergangenheit nicht und wird's auch in Zukunft nicht geben. Wie soll denn so ein Line-Up am Ende aussehen? Entweder gibt's bei der 7800 dann ebenfallls ein Downgrade von 16 auf 12 GB oder man hat speichermäßig plötzlich eine Riesenlücke von 8 GB zwischen 7700 und 7800. Will. Not. Happen.
Die 2080 war zu Release quasi eine 1080ti zum gleichen Preis, aber mit 3Gb weniger Vram. Wurde nebenbei massiv zerrissen dafür. Als noch drängenderes Beispiel würde ich die 6500XT anfügen, ein direktes Speicherdowngrade zur 5500XT, welche es auch mit 8Gb Vram gab.

Moores Law is Dead gibt als Begründung dafür an, dass er glaubt der Vram sei ein Kompromiss, um die Karte in den Preisbereich unter 500€ zu drücken.
Marketing wäre auch recht einfach, man nennt das Ding einfach nicht 7700XT sondern 7600XT. Im Quellenvideo wurde nie behauptet, dass das die 7700XT wird, sondern sich immer nur auf den DIE, den N33, bezogen. MLID sagt da sogar selbst, es könne auch eine 7600XT werden.
Die 6600XT hat eine UVP von 380€ mit 8Gb Vram, da kann man doch optimal drauf aufbauen und mit +50% Performance oder so für die 7600XT werben (und gleichzeitig den Preis auf 450€ anheben).
Damit würde AMD dann das gleiche wie Nvidia machen, die ja auch Teile ihrer Produktspate quasi eine Stufe nach unten gesetzt haben (z.B. der GA104 auf der 3060ti/3070, bei Turing lief die 70er-Reihe noch auf dem TU106).

MLiD war in den letzten Jahren wirklich immer recht zuverlässig, auch wenn er sich in dem Video viele Dinge offen lässt und sehr Vage bleibt (360-460mm2 und 180-230W sind so dermaßen vage, dass man das auch für kommende Intel- und Nvidiaprodukte behaupten kann und wahrscheinlich richtig liegen wird), war er sich bei der Zuordnung der 8Gb sehr sicher, es wird also sehr wahrscheinlich eine Karte mit 8Gb Vram und annähernder 6900XT Performance auf dem N33 kommen.
Was dann auch die Essenz aus dem Leak wäre, RDNA3 dürfte wirklich unglaublich effizient werden, wenn dass gemittelt bei 200W hinkommt.
 

Kell-Conerem

PCGH-Community-Veteran(in)
Ui na buuum das wäre dann mal nach jahrzehnten mal wieder ein ordentlicher Generationswechsel so wie man es zu Anfangszeiten gewohnt war. Die Mittelklasse der neuen Gen hatte die Leistung der top Karten der alten Gen. Seit über 10 Jahren erhält man für den selben Preis gerade mal 7-10% Leistungsplus. (Habe das mal verglichen als die RX5700xt rauskam. Die hat genau die doppelte Leistung meiner RX290x und kostete Gleich viel. also in 9 Jahren gerade mal 100% leistungszuwachs)
 
Oben Unten