• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon RX 6600 XT wohl sicher mit 8 GiB Speicher

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Mach ich das denn? :huh:

ich bezweifle nur, dass "niemand [der kein Miner ist] diese Preise bezahlt". Denn das ist definitiv nicht so. Ich kenne sogar selbst viele Leute die vierstellioge Summen für RTX3080 und sogar 3070 hingelegt haben. Und wenn ich in den paar Hundert Leuten meines Bekanntenkreises schon mehrtere Kandidaten habe werden es Landesweit garantiert Tausende sein. Und eben deswegen sind die Preise auch ohne Miner noch nicht bei 800 für die 3080. Weil die Leute 1200 zahlen.

Es gibt halt auch sehr viele Menschen, bei denen 1200€ deutlich unter 1% ihres Barvermögens ausmachen bzw. die das pro Woche netto verdienen (einer der genannten Bekannten gehört zu der Gruppe - zumindest einer von dem ichs sicher weiß^^). Die interessiert nicht ob ne Karte 800 oder 1600€ kostet. :ka:
Mag schon sein dass das einige bezahlen, aber das wird entspricht sicher nicht der Masse an Spielern, die kaufen um etwa ~UVP.
Schau Dir mal die Steam Hardwarestatistik an, vor dem Kryptoboom (etwa Dezember 2020) sind die RTX 3000 Nutzer stetig gewachsen, auch weil die Preise noch moderat waren und die Nachfrage fast nur von Gamern kam (3080 für 700-900 Euro).
Siehe auch Geizhals Preisentwicklung (Gigabyte RTX 3080):
1624548751028.png



Danach stieg der Wert diverser Kryptowährungen massiv an, in Folge dessen sind die GPU Preise gestiegen, die Verfügbarkeit war quasi kaum gegeben, und in den Steamstats ist der Anteil der RTX 3000 Nutzer kaum gestiegen weil die meisten Karten von Minern gekauft wurden, bei 3500 Euro für ein ETH machst Du selbst in Westeuropa sehr viel Profit.

Zum Vergleich der ETH Kurs:
1624549081339.png


Bald wird, wie schon 2017, der Gebrauchtmarkt mit Miner GPU's überflutet (selbst jetzt gibt es auf Ebay usw viele die verkaufen) und die Preise weiter runterdrücken.

Sollten die Kurse weiter sinken, und ETH durch das EIP 1559 Update welches vorraussichtlich im Juli erscheint kommen, dürfte das in Kombination mit dem Gebrauchtmarkt voller Mining GPU's die Preise Richtung UVP und im best case sogar darunter drücken.
Ob das alles so bald eintreffen wird ist Spekulation und wird sich erst zeigen.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Mag schon sein dass das einige bezahlen, aber das wird entspricht sicher nicht der Masse an Spielern,
Das ist sicher so - spielt aber keine Rolle so lange die Leute die 1200 zahlen zahlreich genug sind dass man den Preis nicht senken muss.

Klar, bevor der nächste Kryptohype kommt werden die Preise mittelfristig fallen, aber wie ich ganz oben schon geschrieben habe ich glaube nicht dass wir die vor-Krisen-Preise je wiedersehen.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Das ist sicher so - spielt aber keine Rolle so lange die Leute die 1200 zahlen zahlreich genug sind dass man den Preis nicht senken muss.

Klar, bevor der nächste Kryptohype kommt werden die Preise mittelfristig fallen, aber wie ich ganz oben schon geschrieben habe ich glaube nicht dass wir die vor-Krisen-Preise je wiedersehen.
Es sind sicher auch einige bereit 5000 Euro für eine RTX 3060 zu bezahlen, aber damit verdienen Händler langfristig nichts, ich verkaufe lieber 10.000 RTX 3060 für 350 Euro mit 30 Euro Marge als 200 für 1500 Euro mit 1180 Euro Marge.
Vor Allem da Hardware durch neue Produkte massiv an Wert verlieren kann und ich im schlimmsten Fall unter EK verkaufen muss wenn ich die Dinger nur unnötig lagere.

Ich bin mir sicher dass die Preise wieder der ~UVP bzw je nach Custommodell etwas darüber entsprechen werden wenn der Kryptopreis wieder "normal" ist.
 

Snowhack

BIOS-Overclocker(in)
Du sagst es so, als wäre es etwas Positives. :ugly:
Die Karte hat +2GB und minimal mehr Leistung als die RTX3080.

klar ist das was positives im Kontext zu den Letzen 6 Monaten ;-) und die letzten 9-12% haben immer schon unverhältnismäßig viel gekostet zu dem was geboten wurde.

Im Umkehrschluss wo gibt es eine Lieferbare RTX 3080 für 9-12% weniger :haha:


also wenn alles so weiter verläuft wie die Letzen 3-4 Wochen werden wir zum Jahreswechsel UVP -+ auf dem Markt sehen bei der RX 6600 XT
 
Oben Unten