• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Radeon 256: Ati betritt den Spieler-Markt - Herr der Ringe Online startet (PCGH Retro, 24. April)

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung zu Radeon 256: Ati betritt den Spieler-Markt - Herr der Ringe Online startet (PCGH Retro, 24. April) gefragt. Beachten Sie dabei unsere Forenregeln.

Zurück zum Artikel: Radeon 256: Ati betritt den Spieler-Markt - Herr der Ringe Online startet (PCGH Retro, 24. April)
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Die Radeon blieb mir auch im Gedächtnis als DER Allroundchip wenn es um 3D Fähigkeiten ging. Ich kann mich erinnern, dass die Radeon beim direkten Featurevergleich Geforce 2 vs Radeon vs Voodoo 5 am deutlich besten ausgestiegen ist. Da gings etwa um die verschiedensten Bumpmappingmethoden usw.
Ob das letzten Endes was geholfen hat weiß ich nicht: sowohl die Treiber, als auch die Marketingabteilung von ATI haben damals noch 24/7 geschlafen...
 

hfb

Software-Overclocker(in)
"...2000: Marktführer ist Ati schon lange - doch in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips steigt die Firma erst an diesem 24. April ein"

Ich weiss, es ist peinlich und outet mich als Voll-Fanboy, aber ich muss es einfach sagen:
Ich denke, in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips ist ATI bis heute noch nicht eingestiegen...
Duck, wegrenn
 

GoldenMic

Kokü-Junkie (m/w)
"...2000: Marktführer ist Ati schon lange - doch in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips steigt die Firma erst an diesem 24. April ein"

Ich weiss, es ist peinlich und outet mich als Voll-Fanboy, aber ich muss es einfach sagen:
Ich denke, in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips ist ATI bis heute noch nicht eingestiegen...
Duck, wegrenn

Ein Schmunzeln konnte ich mir nicht verkneifen..
 

Alex555

Software-Overclocker(in)
"...2000: Marktführer ist Ati schon lange - doch in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips steigt die Firma erst an diesem 24. April ein"

Ich weiss, es ist peinlich und outet mich als Voll-Fanboy, aber ich muss es einfach sagen:
Ich denke, in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips ist ATI bis heute noch nicht eingestiegen...
Duck, wegrenn

stimmt schon, so eine HD 6970 ist doch einfach nur billig :ugly: Du bist kein Voll-Fanboy, du bist ein totaler fanboy :daumen2:
ATI und NVIDIA nehmen sich mittlerweile fast gar nichts mehr, ATI hatte sogar oftmals die bessere Energieeffizienz( HD 5xxx und HD 6xxx) und im Midstream Segment ist ATI zur Zeit wahrscheinlich sogar besser vertreten als NVIDIA. Die GTX 550Ti, NVIDIAs letztes Produkt ist vollkommen chancenlos gegen eine gleichteuere HD 6850. Über die Energieeffizienz von Thermie hüllen wir uns mal lieber im Schweigen :devil:
Grüße Alex555
 

poiu

Lötkolbengott/-göttin
Ob das letzten Endes was geholfen hat weiß ich nicht: sowohl die Treiber, als auch die Marketingabteilung von ATI haben damals noch 24/7 geschlafen...

das ist der Unterschied zwischen Nvidia und Ati (auch S3, 3Dfx..) die Marketingabteilung von NV hat es immer gut geschafft unsinniges in denn Vordergrund zu stellen bzw. Nachteile so umzudrehen das es wie Vorteile aussieht, aus Marketing technischer sicht Perfecto :D

da würde ich zb das herum reiten auf AGP und 32Bit rein quetschen, NV brauchte 32Bit weil die unter 16Bit sowas von mies aussahen :ugly:
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
"...2000: Marktführer ist Ati schon lange - doch in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips steigt die Firma erst an diesem 24. April ein"

Ich weiss, es ist peinlich und outet mich als Voll-Fanboy, aber ich muss es einfach sagen:
Ich denke, in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips ist ATI bis heute noch nicht eingestiegen...
Duck, wegrenn


Du bist kein "Voll-Fanboy" du bist ein Vollpfosten :ugly:.
 

streega

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Schön zu beobachten, wie ein geschichtlicher Rückblick eine so "niveauvolle" Diskussion auslösen kann :daumen:
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
Nachdem sich die Rage Fury mit desatröser Bildzerlegung (Bilderzeugung konnte man das nicht nennen) bei mir unbeliebt gemacht hatte und die Voodoo alles wieder ins Lot brachte, hab ich ATI und NV jahrelang gemieden.
Mit Recht.

Nur der fehlende Treibersupport für XP ließ mich dann eine Radeon 9500 erwerben.
Und, oh Wunder, ATI hatte etwas gelernt!
Die Spiele liefen flüssig und Grafikfehler waren lange ein Fremdwort.
Bis heute liefen dann verschiedenen X- und HD-Serien ohne wesentliche Probleme.

Die jetzige HD4850 ist nach dem BIOS-Mod nicht mehr ganz so heiß und jetzt auch seit fast vier Jahren fehlerfrei.
Sogar Crysis geht in ansehnlicher Qualität.

Im Zweit-PC tut eine NV 8600 passiv gekühlt seit vielen Jahren klaglos ihren Dienst.

Der Start der Radeon-Serie hat schon einiges angeschoben und das Anti-Aliasing hat mir bei ATI immer einen Tick besser gefallen.
Da waren die Kanten etwas ruhiger, aber das ist ein subjektiver Eindruck.
Und den Geldbeutel haben die ATI-Karten immer etwas mehr geschont. ;)

Glückwunsch ATI. :daumen:
 
Zuletzt bearbeitet:

Voodoo_Freak

Freizeitschrauber(in)
Die Radeon 256 war schon eine gute Grafikkarte, leider waren die Treiber schlicht unterirdisch, was einen größeren Erfolg mit Sicherheit verhinderte. Ich meine mich erinnern zu können, dass mal jemand von Epic die Radeon 256 als einer Geforce "in allen Belangen ebenbürtig" genannt hat. Wenn das mal kein positives Statement ist. ;)
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Die Radeon 256 war schon eine gute Grafikkarte, leider waren die Treiber schlicht unterirdisch, was einen größeren Erfolg mit Sicherheit verhinderte. Ich meine mich erinnern zu können, dass mal jemand von Epic die Radeon 256 als einer Geforce "in allen Belangen ebenbürtig" genannt hat. Wenn das mal kein positives Statement ist. ;)
Sie war von den Features her sogar deutlich überlegen und vom Tempo her mit den Releasetreibern gleichauf, sprich später sicher in fast allen Punkten überlegen - außer Open GL - das War und wird nie eine Stärke einer ATI/AMD Karte sein
 

CD LABS: Radon Project

Volt-Modder(in)
"...2000: Marktführer ist Ati schon lange - doch in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips steigt die Firma erst an diesem 24. April ein"

Ich weiss, es ist peinlich und outet mich als Voll-Fanboy, aber ich muss es einfach sagen:
Ich denke, in den Markt für wirklich spieletaugliche Grafikchips ist ATI bis heute noch nicht eingestiegen...
Duck, wegrenn
Gibt es im gesamten verdammten Forum auch nur einen, EINEN retrospektiv peinlicheren Kommentar?!
Selbst die Intel-Chips gelten heute als Spieletauglich und du zweifelst noch im Jahre 2011 an der Spieletauglichkeit von ATI/AMD-Chips?! :what:
 
H

Hornissentreiber

Guest
Die Treiber damals waren wirklich ganz schlecht, dieser Ruf hat ATI noch jahrelang nachgehangen, auch, als das überhaupt nicht mehr stimmte. Meine erste ATI-Graka war eine Radeon 9500, die sich auf eine 9700 pro modden ließ. Treiberprobleme weit und breit nicht. "Träum" das waren noch Zeiten, als man man einfach so zusätzliche Shader freischalten konnte... Moment mal, habe ich ja gerade erst mit meiner R9 290 @ 290X gemacht. :D Der Leistungsunterschied ist allerdings nicht annähernd so groß, wie der Leistungssprung bei der Radeon 9500 @ 9700 pro. Da kam man von der Mittelklasse- zur High-End-Grafikkarte zum Nulltarif. Wie gesagt: das waren noch Zeiten... ;)

Munter bleiben!
 

Diaflolo97

Freizeitschrauber(in)
Heute sind AMD Karten gleich auf zu ihren Nvidia-Pendants, da kann man nicht meckern.

Mal von der ATI abgesehen, damals ist mein absolutes Lieblingsspiel gestartet: HdRo! :)
 
H

Hornissentreiber

Guest
Heute sind AMD Karten gleich auf zu ihren Nvidia-Pendants, da kann man nicht meckern.

Sind sie leider nicht. Downsampling macht AMD, bewusst oder nicht, immer schwieriger für die User. Bei Nvidia ist das überhaupt kein Problem. Klar, wenn einen Downsampling nicht interessiert, ist das natürlich wurscht, aber mich interessiert es nun einmal sehr. Und dann ist da noch Braid. Das ist kein Spiel, das eine GPU (praktisch jede GPU) ins Schwitzen bringen kann, aber es startet auf meiner R9 290 nicht einmal. Ein Patch vom Entwickler blieb bei mir wirkungslos. Ich weiß natürlich nicht, ob das am Treiber liegt, oder ob der Entwickler des Spiels dafür verantwortlich ist, es könnte aber am Treiber liegen und ist einfach nur nervig.
 

Diaflolo97

Freizeitschrauber(in)
Dafür haben Radeons in höheren Auflösungen einen Vorteil gegenüber Nvidias, letzendlich sind sie gleichauf.
 
D

Dr Bakterius

Guest
Putzig, es geht um eine Karte aus dem Jahr 2000 die 2010 als Retro erwähnt wurde. Das Heute von Morgen ist das .... Probleme hatte alle mal aber wer die alten Rage Modelle kennt kann sich bestimmt noch an Treiber Orgien erinnern
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
wer die alten Rage Modelle kennt kann sich bestimmt noch an Treiber Orgien erinnern
Ja, das war eine mittlere Katastrophe.

Die erste Rage war gruselig (liegt irgenwo im Teileschrank).
Da lief man schon mal vor eine Wand, weil man sie vor lauter Fehlern nicht sah.

Shooter konnte man ganz vergessen.
Unreal sah gruselig aus unter DirectX.

Das hab ich der Voodoo überlassen.
Die Omegatreiber haben dann schnell Besserung gebracht bis zur Radeon 9500.
Freigeschaltet zur 9700 ( von 4 auf 8 ;) Pixelpipelines) lief die lange fehlerfrei und war ein Glücksgriff.

Es ist mir völlig Rille, ob ATI oder Nvidia in der Kiste steckt. weil es keine sichtbare Unterschiede gibt.
Die Leistung ist überall hoch genug und es ruckelt nicht.

Wenn man nun noch die sensationelle Kantenüberlappung und -angleichung der Voodoo hinbekäme ... .

Aber wir wollen nicht meckern - selbst in FullHD ist die ATI-Bildqualität überragend.
Sogar meine unmoderne HD6870 schafft alle Spiele ruckfrei.

Na gut, ich spiele als alter user nur alte Sachen.
Das "neueste" sind Rocket League und Abe'e Oddysee HD (Super Oldie; von der Playstation neu aufpoliert).
 

Rollora

Kokü-Junkie (m/w)
Diamond Monster 3dfx Karte .. und RIVA CHIP vergessen !!!!!! Riva TNT !!!????!!!! und wer damals schon schicker ballern wollte hatte eine 3dfx karte ... Die Voodo2 war ab 1998 Standart. Creativ SoundBlaster hatten wir alle AW32 mit Midi-Speicher (300DM!)... Die Voodo2 war auch von Creativ .. sie wollten es mal versuch und das ding war Hammer !!! 250 DM glaube ich .. weiss es nichtmehr .. doch 250 im angebot bei Vobis!!! 2 für 500 !! die konnten schon SLI...das Ende der der Briefmarken großen Pixel war gekommen ^^
Wovon redest du... bzw schreist du.
Deine inflationäre Verwendung von auffordernden Satzzeichen macht deinen Text nicht besser.
Es geht darum, was am 24. April passiert ist, nicht in den Tagen davor oder danach.
Zumal du völlig zusammenhangslos irgendwas schreibst. Was hat die 1998er Voodoo 2 nun it der Radeon von 2000 zu tun?
 

Reap

PC-Selbstbauer(in)
Während sich hier alle, mal wieder(!), die Köpfe wegen Grafikkartenherstellern einschlagen möchte ich nur mal erwähnen: HDRO war eine sehr schöne Zeit! Welch eine großartige Atmosphäre, wenn man durch die ganze Schauplätze gelaufen ist. :)
 

WoWa89

Schraubenverwechsler(in)
Ich hatte 2mal ne Radeon

einmal der Media Markt PC von Fujitsu Siemens 3,2GHZ 1024 MB RAM von Januar 2005:D
die Radeon X600Pro-4 Vivi mit 256 MB DDR
Laut Media Markt war es ultimative Grafikpower:D aber in Wirklichkeit eher bescheiden.
Die 256 MB haben nichts gebracht da dies erst bei hohen Auflösungen gut war wo die Karte aber schon überfordert war.
Spiele auf 1024x768 und Hohen Details mit 2XAA und 4AF liefen zwar etwa mit 40 fps flüssig aber ab 1280x1024 war dann meist auch schon Schluss...
Meine 2. Karte von AMD war die AMD HD RAdeon 5470 am Laptop für 500 Euro Ende 2010 gekauft. War auch mehr zum Arbeiten gedacht.

Leider hatte ich mit Radeon Karten schlechte Erfahrungen... Immer gab es Abstürze vom Grafikkartentreiber in Spielen oder auch im Desktop Modus ( zum Glück eher selten) Aber trotzdem darf das nicht sein.

Bei NVIDIA hatte ich nie wirklich Probleme nur vereinzelnd wenn mal die Treiberversion vielleicht einen bug hatte. Aber ansonsten konnte ich mich nie beschweren.
Hatte zuerst eine NVIDIA RIVA TNT2 Pro:D war ein ALDI PC mit 667 MHZ von Januar 2000 :D Damals war die Karte nicht schlecht;)

Dann hatte ich die Gainward Bliss 8800GTS die Karte war gut ging dann kurz vor Ende meiner Garantiezeit kaputt. Aber sonst gab es keine Probleme wegen de Kompatibilität von Spielen:)
Dann hatte ich die 9800GT die heute noch am Fujitsu Rechner von 2005 verbaut ist :D ( wird nur noch als Arbeits PC genutzt) meist Word oder Drucken Scannen.

Jetzt habe ich die ASUS STRIX GTX 970 und bin ganz zufrieden;) auch wenn die 3,5 GB jetzt schon mau da immer mehr Spiele in maximalen Details ruckeln. Wobei es sich noch in grenzen hält;) aber wenn die nächsten Spiele der besseren Grafikgeneration kommen wird es dann sehr eng dann muss man wohl sich mit Hohen oder gar Mittleren Texturdetails begnügen (Anti Aliasing ist dort schon ausgeschlossen)
Aber ich habe dir Karte jetzt schon fast 2 Jahre dafür ist die Leistung noch wirklich ok:)
 

Sperli

Schraubenverwechsler(in)
Wieso war?
Es lebt immer noch und ist auch weiterhin gut besucht. Ich selber bin von Anfang an dabei und sehe bis heute keinerlei Ermüdungserscheinungen.
 

Sperli

Schraubenverwechsler(in)
Während sich hier alle, mal wieder(!), die Köpfe wegen Grafikkartenherstellern einschlagen möchte ich nur mal erwähnen: HDRO war eine sehr schöne Zeit! Welch eine großartige Atmosphäre, wenn man durch die ganze Schauplätze gelaufen ist. :)

Wieso war?
Es lebt immer noch und ist auch weiterhin gut besucht. Ich selber bin von Anfang an dabei und sehe bis heute keinerlei Ermüdungserscheinungen.

*Sorry fürs Doppelposting, der Kaffee wirkt noch nicht*
 

Hellhound

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Wieso war?
Es lebt immer noch und ist auch weiterhin gut besucht. Ich selber bin von Anfang an dabei und sehe bis heute keinerlei Ermüdungserscheinungen.

*Sorry fürs Doppelposting, der Kaffee wirkt noch nicht*

Wie sieht es denn heute aus ? War auch bis zu der Düsterwalderweiterung regelmäßig dabei. Danach haben leider die Mikrotransaktionen die Atmosphäre zunichte gemacht.
 

Inras

Freizeitschrauber(in)
Wie sieht es denn heute aus ? War auch bis zu der Düsterwalderweiterung regelmäßig dabei. Danach haben leider die Mikrotransaktionen die Atmosphäre zunichte gemacht.
Keine Ahnung. Ich habe auch vor einiger Zeit aufgehört - die F2P Umstellung hat dazu beigetragen - nachdem ich es seit Release gespielt hatte. Hatte vor kurzem mal wieder reingeschaut aus Neugier und Langeweile was dank meinem Lifetime Account wenigstens ohne Einschränkung möglich war. Durch das Dauerabo hat sich bei mir ein riesen Berg an Turbinemarken (F2P-Währung) angesammelt.

Da meine Sippe (Gilde) ziemlich tod ist bis auf ein paar wenige Eiserne hat der neue HdrO-Ausflug nicht lange angehalten. Es sind schon noch einige Leute unterwegs aber natürlich bei weitem nicht mehr so wie noch zu Moria / Lorienzeiten. Grafisch hat sich gefühlt wenig bis nichts getan. Scheinbar hat man in neuen Gebieten etwas an den Texturen gemacht.
 

smash_It

Schraubenverwechsler(in)
Radeon 256?
Korrigiert mich, aber Radeon wurde doch nur als Radeon released.
Die erste Geforce hatte das 256 im Namen.

Habe hier noch eine Radeon 64mb VIVO herumliegen ;)
 

wuselsurfer

Lötkolbengott/-göttin
Es gab wohl eine Karte, die gnadenlos unterschätzt wird - ATI 3D Xpression:
ATI 3D XPRESSION PC2TV (ja, ist ausländisch).

Damit gingen so einige feine Sachen:
- WipeOut:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
,
- Tombraider 1 ohne Pixel:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.
,
- Assault Rigs in 640x480er Auflösung:
Recommented content - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. For more information go to the privacy policy.

Wären die Vorgänger nicht so gnadenlos verbugged gewesen, hätte die Konkurrenz wenig Chancen gehabt.
 
Oben Unten