• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Q9550 Stepping

Taktloss

PC-Selbstbauer(in)
Ich hab mir Sonntag den Q9950 bestellt und hab nun bemerkt, dass der C1 stepping hat. Zudem war der genauso teuer wie einer mit E0 bei nem anderen Shop.
Hab ich noch irgendwelche anderen Nachteile außer, dass man den nicht so gut oc'en kann? Kann man den Unterschied in Mhz beziffern ungefähr?
Ich bin kein overclocker in dem Sinne, sprich ich will keine bestimmten Ergebnisse erreichen sondern 200-400Mhz mehr für die Spielleistung bzw
fürs packen/entpacken.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Schick ihn doch einfach zurück und hol dir nen E0.
Es gibt zwar auch gute C1-CPU´s, doch mit nem E0 bist einfach auf der sicheren Seite.:daumen:

Des weiteren läuft der E0 meistens mit etwas weniger Vcore und kann dir somit bessere Temps bescheren.
 

Sesfontain

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
*zustimm* ;)
Ich würde nur E0 nehmen ,wenn du mehr taktest ,deinen geannten Takt schafft jeder ,auch mit den temps sollte es hinhauen ,falls du partout keine Lust auf einen hast ,dann tausch einfach um , du hast doch Rückhabenrecht;)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Beziffern kann man das nicht wirklich aber das C1 geht deutlich schlechter beim OCen und verbraucht auch im Standardfall mehr Strom und erzeugt mehr Hitze - ist eben insgesamt eine "veraltete" Version.

du kannst entweder wie der vorposter sagt tauschen oder - wenn du wirklich nur 200 oder 400 MHz mehr willst - die einfach rausholen, 400MHz mehr sollte die CPU auch im C1 normalerweise schaffen.
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Naja - die meisten E0 machen locker 400 Mhz FSB - d.h. 3400 MHz. ohne grosses Gefummel mit etwa 1,2 Vcore. Das ist bei den C1 eher selten.

Auch kann man so DDRII-800 Speicher perfekt ausreizen (Verhältnis 1:1 - Speicherbus - FSB)
 

Masterchief79

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Habe auch nen Q9550 C1 und muss sagen, dass der sich sehr einfach auf deinen Takt bringen lässt. Läuft bei mir normalerweise auf 3,8Ghz bei 1.35V, das reicht mir. Ab da braucht er dann aber richtig saft, mein rekord für das Teil liegt bei 4333Mhz bei üblen 1.68V (kein Tippfehler!)
Ich würde aber trotzdem mal zum E0 greifen, vlt kommst du iwann mal richtig ans Benchen :devil:
 

8800 GT

Software-Overclocker(in)
ich hatte bis vor kurzem nen guten C1er. Er schaffte die 4 GHZ mit 1,32 Vcore und die 3,4 mit 1,136.
Dass die C1er standardmäßig wärmer sind stimmt nicht, sie werden nur wärmer, wenn man mehr Spannung benötigt wie bei einem E0, aber beim Standard Takt gibt es keinen Unterschied!
Teste doch einfach mal;)
 
TE
Taktloss

Taktloss

PC-Selbstbauer(in)
Also mit der Temp habe ich mit meinem Lüfter glaub ich keine Probleme. (Scythe Mugen 2)

Bekomm ich eigtl den C1 denn auch ohne vcore anhebung auf 3,2Ghz~? Ich hab derzeit einen e5200 :D :D und hab ihn von 2,5 auf 3,2 laufen atm ohne vcore erhöhung. Klar kann man das nicht vergleichen, aber ich "fummel" ungern am vcore rum. Wie hoch ist der Multi und Fsb auf dem standart eigtl? Hab mich jetzt nicht viel befasst mit der cpu :o
 

Mr.Ultimo

PCGH-Community-Veteran(in)
probieren geht über studieren ^^ versuch erstma die 3 ghz und danach in 10ner bzw 5er fsb schritten nach oben gehn und mit prime 95 immer so 5 mins testen nach den erhöhen und so weiter bis du entweder 3,2 ghz erreicht hast oder aber bis es nit merh geht ^^. den ram teiler setzt am besten dazu ganz runter.
jo da wärs dann schon ^^
 
Oben Unten