• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Q6600 Vcore ändert sich ständig

Chapter

Kabelverknoter(in)
Q6600 Vcore ändert sich ständig

Hi

Also mein Q6600 läuft gerade mit Prime 95 auf 3,5 GHZ mit
1,4 volt seit einer halben stunde stabil nur bei CPU-Z
ändert sich die vcore ständig
von 1,328 - 1,4 der prozessor takt bleibt aber gleich
im bios hab ich die Intel TM Funktion ausgestellt und C1E
die eist funktion hab ich im bios nicht gefunden

ich hab das P5K-E Mainboard
Kühler Zalman 9700 LED last 56°
Idle 35°

an was kann das liegen?
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Was hast du denn für ein Netzteil? Hört sich imo danach an.

cYa
 
TE
C

Chapter

Kabelverknoter(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

naja glaub ich weniger ein

Be-quiet Darkpower 530W

Update prime läuft jetzt seit 17:20
ohne fehler last temperatur 60-64°

vcore 1.352

obwohl im bios 1,43 eingestellt ist
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Moment, schwankt die VCore in CPU-Z load so stark oder stellst du 1.43v im BIOS ein und CPU-Z zeigt 1.328v?

cYa
 
Zuletzt bearbeitet:

Saturas

Freizeitschrauber(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Wenn es das zweite von y33h@ beschriebene Problem ist,
dann ist es warscheinlich der hohe Vdroop.
 
TE
C

Chapter

Kabelverknoter(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

jo genau das problem ist es also es sind 1,43 eingestellt und
es werden nur ca. 1.360 v angegeben

also brauch ich nur 1,5 v z.B ins bios eingeben und dann sind es
so 1,43?
 

jetztaber

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Ob ihr recht habt oder nicht, verrät Euch gleich das kleine Licht, äh der kleine Link (leider nur auf Englisch verfügbar): http://www.intel.com/cd/channel/reseller/asmo-na/eng/203838.htm

Wenn man das ganze aufmerksam bis unten durchliest, findet man noch einen Hinweis auf die Einstellungen im Betriebssystem (mit Bild).

Und wer damit immer noch nicht zufrieden ist, je nach Zustand der Bios-Revision ist diese Funktion an oder aus, obwohl sie im Bios abgeschaltet wurde (so meine Erfahrungen, speziell mit einem Asus-Board). Derzeit funktionierts mal wieder. Gab aber auch schon Bios Releases, da wars dauernd an, egal ob enabled oder disabled.
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

@ jetztaber
Speedstep senkt die VCore nur, wenn sie auf "auto" steht. Wenn man wie er eine Spannung von 1.43v im BIOS festsetzt, dann geht die load und real nur runter weil CPU und MoBo undervolten, nicht wegen Speedstep, das senkt nur noch den Multi, nicht aber die VCore.

@ Chapter

Wenn deine 3.5 GHz auch bei 1.328v stabil laufen, kann ja sein, dann hat es kaum Sinn die VCore anzuheben, es sei denn natürlich, du willst noch mehr OCen.

cYA
 

celicagti84

Komplett-PC-Käufer(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Also bei mir ist das genauso, allerdings liegt das meines Wissens nach einfach an den schlechten Eigenschaften des Boards, bzw den Spannungswandlern, daher schwankt das auch immer so. Aber da würd ich mir keine Gedanken drum machen, schliesslich is bei nem Auto ja der Ladestrom während der fahrt auch geringer und es funktioniert trotzdem :)
 
TE
C

Chapter

Kabelverknoter(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

ok danke für eure antworten

also gestern ist Prime 95 3h ohne fehler gelaufen
3,5 GHZ bei 1,368 volt 2 mal kurz 64° erreicht dann wieder auf 59°

das komische ohne Prime läuft er auf 1,4 volt laut cpu-z
sobald ich prime 95 laufen lasse geht er sofort wieder auf 1,368

ist zwar irgendwie komisch aber wenn er stabil läuft warum nicht
werd dann nochmal crysis 1-2h testen

reichen die 3h prime95 oder sollte man prime 12 lang laufen lassen?
 

Letni

PC-Selbstbauer(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Das ist, wie bereits gesagt, "normal", dass die Spannung unter Belastung abfällt. Ist ein altbekanntes Problem. Da gibts auch noch irgendein "Fachwort" für, das mir im Moment jedoch einfach nicht einfallen will...

Noch eine Frage: Womit liest du die Temperatur aus? Vermutlich habe ichs einfach nur übersehen und du hast es schon längst geschrieben...

reichen die 3h prime95 oder sollte man prime 12 lang laufen lassen?
Der beste Test sind immernoch ein paar Wochen "Alltags-Betrieb". Es ist gar nicht so unselten, dass ein PC stundenlang stabil mit Prime läuft und dann im Normalbetrieb doch abstürzt/Fehler verursacht. Darüber gabs wenn micht nicht alles täuscht auch mal einen Artikel in der PCGH (vllt. auch nur online)!?
 
TE
C

Chapter

Kabelverknoter(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

ne hab ich glaub ich noch gar net geschrieben

mit speed fan
 

Mantiso90

Software-Overclocker(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

@Letni
Jop stimmt, stand mal in einer PCGH drinne.Mach ich persönlich auch immer so.Lass Prime 4 stunden durchlaufn und dann wenn der CPU ne woche stabil lauft im altagsbetrieb ohne abstürze kann man sich sicher sein das er stabil arbeitet.Hat sich bei mir bis jetzt immer bewährt^^
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Das Wort ist VDrop :)

Ich lasse Prime95 immer eine Nacht laufen, also etwa 6-7 Std., der (Spiele-)Alltag zeigt dann, ob die CPU wirklich rockstable ist.

cYa
 

Saturas

Freizeitschrauber(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Es ist gar nicht so unselten, dass ein PC stundenlang stabil mit Prime läuft und dann im Normalbetrieb doch abstürzt/Fehler verursacht.
Nicht unselten = selten :D (doppelte Verneinung)

Das Wort ist VDrop :)

Ich lasse Prime95 immer eine Nacht laufen, also etwa 6-7 Std., der (Spiele-)Alltag zeigt dann, ob die CPU wirklich rockstable ist.
Laut http://www.google.de/search?hl=de&q=VDroop&meta= und diversen Foren ist es Vdroop :)

Also mir reichen schon 2h-3h + Alltag, naja, jeder macht es anders.
Hauptsache scheint ja zu sein, dass deine CPU stabil läuft
und da sie das auch mit der Spannung zu machen scheint, ist doch alles im Lot?
 

ultio

PC-Selbstbauer(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Hm, da muss man bedenken das beides stimmt, Vdrop heisst V(Ab)Fall und Vdroop heisst meines Wissens nach sowas wie "VSchwankung".
Stimmt also im Grunde beides, denn es schwankt ja und fällt vom eingestellten Wert ab ;).

@ y33H@:
Du hast Nerven, ich hätte Angst, dass etwas im Schlaf kaputt geht :ugly:!
 

y33H@

BIOS-Overclocker(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

@ Saturas

Mag sein, bei VDroop muss ich aber immer an Frooot-Alarm denken, da krieg ich nen Anfall. Zudem ist Drop wie Droop korrekt ;)

@ ultio

Naja, so 1-2 Std. sitze ich vornedran, dann weiß ich, wie heiß die Kiste wird. Wenn er dann nachts Fehler findet, stoppt Prime ohnehin und der Rechner idelt vor sich hin. Da mach ich mir kein Kopf, wenn du vornedran hockst ists auch nicht anders^^

cYa
 

Saturas

Freizeitschrauber(in)
AW: Q6600 Vcore ändert sich ständig

Drop wäre laut meiner Englischkenntnisse auch besser, aber google hat mehr ausgespuckt,
aber das gehört ja nichmehr zum Thema ;)

@ultio
y33h@s Begründung erklärt das eigentlich sehr gut,
solange die SPannung nicht viel zu hoch ist, kann der CPU im Idle nicht viel passieren.
 
Oben Unten