• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Pumpe+ausgleichbehälter oder lieber getrennt verwenden?

Imperator913

Kabelverknoter(in)
Pumpe+ausgleichbehälter oder lieber getrennt verwenden?

ich stelle mir gerade eine wakü zusammen und bin mir nicht so ganz sicher welche pumpe ich nehmen soll bzw. ob ich eine Laing DDC-Pumpe 12V Pro AGB oder Alphacool Eheim 600 Station II 12V nehmen soll die AGB und PUMPE in einem sind oder doch lieber eine einzelne eheim und dazu einen AGB.

von der optik her gefallen mir die kombi lösungen besser aber sind sie auch genau so gut??? hat da jemand erfahrungen mit gemacht
 

KingPiranhas

PCGH-Community-Veteran(in)
AW: Pumpe+ausgleichbehälter oder lieder getrennt verwenden?

Ne Laing hat mehr Power, meist zu viel für einen darüber liebgenden AGB. Mit einer Laing/AS XT sind die Durchflussraten höher.
Statt der Alphacool Staion mit der Wandlerkarte würde ich eher die XSPC 450 oder Inno PCPS nehmen. Siehe Review von bundymania.
 
M

Madz

Guest
AW: Pumpe+ausgleichbehälter oder lieder getrennt verwenden?

Mir ist eine getrennte Lösung lieber. Diese verbrauchen zwar mehr Platz, aber eine Laing mit extra AGb hat mehr Power. :)
 

Skim

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: Pumpe+ausgleichbehälter oder lieder getrennt verwenden?

Es kommt auch darauf an wie viel platz du im Case hast, und ob du auch Optisch was mit dem AGB erreichen willst.

Es gibt ja schicke Varianten die z.B. in die 5 1/4 Schachte passen.
Und bei einer Seperaten Aquastream xt hat dann du dann auch je nach Modell ne Lüftersteurung und sensor Funktion bei...
So ist es aber auf jeden Fall Teurer....

Von der Leistung reicht aber eine Kombi alle Male(wenn du nicht 10 Winkel und 4 Düsenkühler verbaust;)) wie meine Vorredner schon meinten.

Gruß Skim
 
TE
I

Imperator913

Kabelverknoter(in)
AW: Pumpe+ausgleichbehälter oder lieder getrennt verwenden?

danke erst mal für die vielen antworten.

ich habe ein coolermaster mystique 631 medi tower und es sollte natürlich von der optik was her machen. also eine mehrwegflasche wäre natürlich nicht so gut:schief:

es ist immer ein leidiges thema sich das richtige zu kaufen sonst kauft man zweimal. die leistung muss nicht so enorm sein da ich nur einen 240 und einen 120 radi verbaue. so viel leistung werde ich da denke ich nicht benötigen.

denke ich werde eine kombi lösung bevorzugen da sie platzsparend ist und besser aussieht. preis ist dann erst mal zweitrangig solange das ergebniss stimmt:D
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
AW: Pumpe+ausgleichbehälter oder lieder getrennt verwenden?

ich stelle mir gerade eine wakü zusammen und bin mir nicht so ganz sicher welche pumpe ich nehmen soll bzw. ob ich eine Laing DDC-Pumpe 12V Pro AGB oder Alphacool Eheim 600 Station II 12V nehmen soll die AGB und PUMPE in einem sind oder doch lieber eine einzelne eheim und dazu einen AGB.

von der optik her gefallen mir die kombi lösungen besser aber sind sie auch genau so gut??? hat da jemand erfahrungen mit gemacht

Leistungsunterschiede gibt es zwischen Pumpen immer, aber nicht dazwischen, wie sie verbaut werden. Mit Unterschieden in der Kühlleistung hat das erst recht nichts zu tun, die sind bekanntermaßen klein bis inexistent.
Prinzipieller Vorteil einer vereinten Lösung ist der geringere Platzverbrauch. Bei getauchten Lösungen kommt eine gewisse Dämmwirkung hinzu. (kann man aber eigentlich vernachlässigen, da es für keine In-Line-taugliche Pumpe eine Reatil-Tauchlösung gibt)
Der Nachteil liegt im eingeschränkten Angebot an Designs und darin, dass der Platz nun am Stück vorliegen muss.
 
Oben Unten