PS5: Mark Cerny erklärt, wie Entwickler das Design der Konsole beeinflusst haben

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu PS5: Mark Cerny erklärt, wie Entwickler das Design der Konsole beeinflusst haben

Mark Cerny, der Systemarchitekt der Playstation 5 bei Sony, hat in einem Video der Wired-Redaktion über den Designprozess der Next-Gen-Konsole gesprochen. Dabei ging er unter anderem darauf ein, welche Rolle einzelne Spieleentwickler dabei gespielt haben.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: PS5: Mark Cerny erklärt, wie Entwickler das Design der Konsole beeinflusst haben
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Mega-interessante Einblicke :daumen:
Ich habe beide New Gen Konsolen und mag beide gleichermaßen.
Wenn Cerny sich jedoch (eher selten) zu Wort meldet, und nüchterne Einblicke in die technische Seite gibt, dann höre ich mir das jedenfalls 10x lieber an, als das ewige nichtssagende Geschwätz von Phil Spencer.
 
Zuletzt bearbeitet:

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Hört man ständig im Nachhinein was Entwickler alles vorher wollten. Wie Crytek schon 8-16GB Gesamtspeicher vor Jahren anfordertet und und und.

Trotzdem hat man aktuell das Problem dass man selbst die hauseigenen Projekte nachträglich auf PS4 zustrickt. PS5, wo sie mal mehr als teilweise der PC Bereich bietet, nichts anders als stärkerer Rechner im Playstation-Universum ist.

Ganze Technikerklärung bringt was wenn man mal mit neuen Engine anrückt die auch dann für neue Hardware gedacht sind.
Nur Hardware bringt ohne Software auch nichts.
Ganze Situation entwickelt sich eher gegen den Hardwarefortschritt. So wird man selbst am PC noch nicht mal SATA-SSD zum Mindeststandard machen.

Alles nur Ausblick den wie vielleicht in 2 Jahren in ihrer Wirkungen sehen werden.
 

Cook2211

Kokü-Junkie (m/w)
Alles nur Ausblick den wie vielleicht in 2 Jahren in ihrer Wirkungen sehen werden.
War doch schon immer so. Es dauert immer 1-2 Jahre bevor Entwickler neue Konsolen Hardware voll ausnutzen. Das war bei der PS2 so, bei der PS3 und auch bei der PS4. Entsprechend wird es bei der PS5 nicht anders sein.
Selbst vor Urzeiten bei C64 und Amiga war es Wahnsinn, was Entwickler im Laufe der Jahre aus diesen Kisten herausholten. Es brauchte halt nur Zeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Stefan51278

Komplett-PC-Aufrüster(in)
War doch schon immer so. Es dauert immer 1-2 Jahre bevor Entwickler neue Konsolen Hardware voll ausnutzen. Das war bei der PS2 so, bei der PS3 und auch bei der PS4. Entsprechend wird es bei der PS5 nicht anders sein.
Aus ökonomischen Gründen könnte ich mir sogar bei Drittanbieterspielen vorstellen, dass diese Übergangsphase dieses Mal sogar noch etwas wachsen wird. Die haben wenig Interesse mit ihrem Game eine Plattform zu pushen, die es nicht zu kaufen gibt. Sie wollen Unsatz machen und dafür braucht es die Hardware in genug Spielerhänden, große PS5-Sammlungen in Scalperhand helfen da nicht weiter😅
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
@Cook2211

Natürlich war es schon immer so dass die ersten beiden Jahre Übergang sind. Habe ich doch auch gesagt als Cross Gen Betrauerung bei Horizon oder GT7 losging. Waren aber auch nicht auf neue Engines ausgelegt.

Trotzdem verschiebt sich jetzt alles noch mehr nach hinten und es wird eher 3-4 Jahre dauern bis diese Gen loslegen wird. Halbe Zyklus schon rum.

Jetzt redet man halt wieder über tolle Hardware aber es fehlen weiterhin Games und Ausblicke wo es die Entwickler umsetzen. R&C nutzt den SSD Speed zumindest noch nicht. Nächste GoW sieht danach auch noch nicht aus.

Es wird sicherlich noch Sprung geben aber bisher ist da noch nichts am "Horizont" was daraus stark hindeutet. Noch haben wir Epic Tech-Demo aber kein Spiel von der Firma für PS5 die es auch so umsetzt.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Als MS die Cross Gen Strategie vorab klar auf Tisch legte gab es auch hier im Forum die Aussagen dass sie die Entwicklung einbremsen weil sie alte Gen mitschleppen. Jetzt ist es bei Sony plötzlich egal wenn man sogar bis 2023 hinein noch auf die Vorgänger setzt?
Klang bei Einigen hier eben noch ganz anders. Jetzt muss man sich fragen wer von Beiden als erstes die alte Gen absägt obwohl vorher es ganz anders vermarkte wurde.
Wenn man sich RTX GPU oder AMD Raytracing Hardware holt will man ja auch nicht erst nach halben Lebenszyklus was davon sehen. Da werden so Hardwarevorteils-Interviews auch oft abgetan weil das Softwareangebot erst Jahre später zunimmt.

Das Hard- und Software nie Hand in Hand gehen sage ich auch immer wieder. Aber gerade in der Gen wo immer von neuen Spielwelten und Spielkonzepten gesprochen wird ist scheinbar länger nichts davon zu sehen.
 

Taonris

BIOS-Overclocker(in)
Jetzt ist es bei Sony plötzlich egal wenn man sogar bis 2023 hinein noch auf die Vorgänger setzt?
Wieso solls bei Sony egal sein? Ich halt von der cross-gen Entwicklung generell nix, unabhängig davon welcher Publisher da jetzt dahintersteckt. Aber um das gings hier eigentlich auch gar nicht, manchmal hab Ich so das Gefühl du wärst erst glücklich wenn Sony weiter auf die Steinzeit-Festplatten gesetzt hätte die in den last-gen Konsolen verbaut wurden.
 

KuroSamurai117

BIOS-Overclocker(in)
Keine Ahnung was du hier verdrehst? Ich gabe kein Ton über Unsinnigkeit von NVMes gesagt oder verloren.
Sage nur dass es jetzt Schade ist dass man über technischen Möglichkeiten redet aber wohl länger als die üblichen 1-2 Jahre warten muss in dieser Gen bis man davon was sieht.

Bin selber für den Fortschritt dass wir mal lahmen HDDs hinter uns lassen. Sonst hätte ich nicht zur PS4/360 Zeit schon auf SSDs gesetzt.

Nur wirkt es jetzt halt nicht ideal wenn man schöne Hardware hat die so viel können soll aber bisher keine Software in nächster Zeit zu sehen ist die es umsetzt.
Von der üblichen Übergangszeit sag ich nichts und bin auch nicht bei GT7 oder Horizon überrascht.
Genau wie bei Xbox bis Ende 2022 damit zu rechnen war und in Aussicht gestellt wurde.

Bisher bringen PS5 und Series X halt was gutes Rechner mit SATA-SSD schon in etwa vor paar Jahren bot.
Sag nur dass es halt schön wäre mal von den angeblich technischen Möglichkeiten Abseits von UE5 Tech Demos mal zu sehen.

Im Grunde wirkt es bisher so dass wir selben Open World Mechaniken von AC oder BotW erleben die es schon vorher gab. Da hat man auch schon Levelverengungen umgehen können.

Bis Software nachziehen und mal was anderes zeigt bleiben solche Tech Videos halt erst mal nur schöne Theorie.
Lass mich ja gern überraschen wenn Entwickler mal Satz nach Vorn macht wo man wirklich denkt dass sowas mit alter Hardware kaum möglich ist.
 
Oben Unten