Project Cars 3 auf dem Technik-Prüfstand: Hertzrasen kann man nicht mähen

Birdy84

Volt-Modder(in)
Eine Treiberfrage: Wieso kriegen oftmals mir völlig unbekannte Spiele GRD-Treiber und weder Grid 19 noch PC3 bekommt einen Treiber, woran liegt das?
Eventuell,weil eine besondere Anpassung nicht nötig ist.

Zum Test:
Project Cars 3 ist seit dem 28. August unter anderem auf Steam erhältlich. Entwickler Slightly Mad ist seit Anfang 2019 indes bei der Rennspielschmiede Codemasters untergekommen und dies hatte offenbar Auswirkungen auf das Game-Design und die Zielgruppe. Project Cars 3 ist deutlich Arcade-lastiger als die beiden Vorgänger, die eher auf der Simulationsseite angesiedelt sind.[...]
[...]Dazu greifen wir auf die von Publisher Bandai-Namco bereitgestellte Deluxe-Edition zurück[...]
Ist es nicht ein wenig unwahrscheinlich, dass sich CM beim Entwicklungsprozess eines von einem anderen Publisher finanzierten Spiels einmischt? Mal abgesehen davon, warum sollte CM sich selbst (GRID) Konkurrenz machen, anstatt einen Markt abdecken, für den sie nichts im Portfolio haben?
 

KaterTom

Software-Overclocker(in)
Da hast du wohl Recht. Habe gerade den Leistungsindex auf der Webseite aufgerufen, wo man die 100% Marke per mouseover verschieben kann. Da sind es sogar 40%. Setze ich die 2080 Ti auf 100%, stehen bei der 1080 Ti 72%.:huh::hmm: Jetzt bin ich vollends verwirrt! Ich habe keine Ahnung wie das zustande kommt und wie ich das bewerten soll.
Ich will es aber auch nicht übertreiben mit dem OT.
 

blautemple

Lötkolbengott/-göttin
Da hast du wohl Recht. Habe gerade den Leistungsindex auf der Webseite aufgerufen, wo man die 100% Marke per mouseover verschieben kann. Da sind es sogar 40%. Setze ich die 2080 Ti auf 100%, stehen bei der 1080 Ti 72%.:huh::hmm: Jetzt bin ich vollends verwirrt! Ich habe keine Ahnung wie das zustande kommt und wie ich das bewerten soll.
Ich will es aber auch nicht übertreiben mit dem OT.

Naja, ist halt einfache Mathematik. Die Frage ist immer was der Ausgangswert ist. Mal ein ganzes simples Beispiel:

Angenommen 100 ist der Ausgangswert, dann wäre 50 genau 50% weniger.
Wenn jetzt aber 50 der Ausgangswert, also 100% sind, dann wäre 100 das doppelte, also 200% und dementsprechend 100% mehr. Ich hoffe das war jetzt einigermaßen verständlich.
 

XXTREME

Lötkolbengott/-göttin
Also hat CM mit PC3 eigentlich gar nichts zu tun.... das ist ja dann noch schlimmer denn ich hatte den schwarzen Peter CM bisher zugespielt :schief: (sorry an CM dafür :D)
 

ak1504

BIOS-Overclocker(in)
Ja deswegen kann ich auch Supersampling einstellen ingame... :lol:

Mich zitieren wie ich mich über den Nonsens beschwere und noch mehr Nonsens dabei abgeben... Das kann man sich nicht ausdenken :lol::lol:

Haut da jemand man was ins deutsche Trinkwasser das die Gehirne aufweicht oder was ist hier los ??? :lol::lol::lol:
 
Zuletzt bearbeitet:

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Da hast du wohl Recht. Habe gerade den Leistungsindex auf der Webseite aufgerufen, wo man die 100% Marke per mouseover verschieben kann. Da sind es sogar 40%. Setze ich die 2080 Ti auf 100%, stehen bei der 1080 Ti 72%.:huh::hmm: Jetzt bin ich vollends verwirrt! Ich habe keine Ahnung wie das zustande kommt und wie ich das bewerten soll.
Ich will es aber auch nicht übertreiben mit dem OT.

Es sind 72% der Leistung von oder 40% Mehrleistung gegenüber X.
 

Bright0001

Komplett-PC-Aufrüster(in)
SS als Antwort auf Aliasing ist ungefähr so praktikabel wie ein Genickschuss als Antwort auf ne Krebserkrankung. Sicherlich löst es das Problem, aber zu welchem Preis? Ist ja nicht so, dass PC3 gut genug optimiert wäre, um in UHD noch "freie" Leistung zu haben.

Außerdem schreibst du wie ein Kind, ak1504, wirklich witzig war in deinem Beitrag nichts.
 

RtZk

Lötkolbengott/-göttin
Eine Antwort auf diese seltsame Performance in PC3 wäre aber trotzdem mal interessant, ein CPU Limit kann es eigentlich nicht sein.

Wenn eine 2080Ti sich durchschnittlich 40% abgesetzt hätte von meiner 1080Ti hätte ich schon lange eine und nicht meine behalten seit 3.5 Jahren. Die 2080Ti war meistens nie mehr als 20-25% vorne.

Auch im PCGH Index sind es je nach Auflösung 22 bis 29%.

Grafikkarten-Rangliste 2020: GPU-Vergleich - ComputerBase
40% in 4k, alles andere ist sowieso irrelevant bei diesen Karten.
Prozentrechnen funktioniert übrigens nicht so wie manche es sich hier scheinbar denken.
 
M

meckswell

Guest
Eventuell,weil eine besondere Anpassung nicht nötig ist.

Das wäre möglich, aber ich denke, dass es eine Rolle spielt, ob es während der Entwicklung eine Zusammenarbeit gibt. Dann kann auch am Releasetag ein Treiber da sein. Gibt es keine Zusammenarbeit, gibt es keinen angepassten/optimierten Treiber. So denke ich mir das.

Aber was ist nötig? Wenn ich Win10 neu installiere, dann ist bei mir der 432.00 drauf. Der is vom Juli 19, mit dem läuft alles problemlos und ohne Grafikfehler. (Ich muss eh überhaupt nichts installieren nach der Win Install, es wird alles erkannt und funktioniert).
 
Oben Unten