• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Probleme nach Grafikkartentausch RX570 -->6700XT

Zeyrox97

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag zusammen,

ich habe vor ein paar Tagen meine alte AMD RX 570 durch eine RX 6700XT ersetzt. Ich habe KEINE Treiber vorher deinstalliert sondern einfach die neue Grafikkarte eingebaut und PC gestartet. Läuft auch soweit alles.

CPU: Ryzen 5 3600XT
Mainboard: ASUS B450 Steel Legend
Grafikkarte: AMD RX 6700XT (Founders Edition)
Kühlung: NZXT Z63 280mm Wasserkühlung
RAM: 16GB Hyperx RGB RAM 3200MHz
Netzteil: 650W beQuiet!
Monitor: MSI Optix G24C4 144Hz FullHD

Nachdem ich die ersten Spiele gestartet habe, ist mir aufgefallen, dass die Spiele laggs haben. Besonders bei Fortnite, CSGO und Warzone.

Liegt es daran, dass ich hätte die alten Treiber vorher alle runterschmeißen sollen? Was empfehlt ihr jetzt ?

Soll ich alle Grafiktreiber deinstallieren und neu Installieren ?

Vielen Dank vorab!
PS: Ich bin neu hier.
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
PS: Ich bin neu hier.
Moin und willkommen im Forum :daumen:

Da wartet leider Arbeit auf dich:
FAQ: Performance-Probleme. Es Ruckelt. FPS brechen ein. Framedrops. Lags. | ComputerBase Forum

Soll ich alle Grafiktreiber deinstallieren und neu Installieren ?
Wäre natürlich einen Versuch wert. Ansonsten können wir nicht sagen wo das her kommt, ohne weitere Infos.
Vor allem wie ist denn der Vergleich von Vorher zu Nachher? Wie äußern sich die laggs?
 
TE
Z

Zeyrox97

Schraubenverwechsler(in)
Moin und Danke :)

werde ich mal inruhe durchlesen.

Wenn ich ehrlich bin lief es vorher besser als nachher. Bis jetzt bemerke ich noch keine Verbesserung. Die Laggs äußern sich gerade bei Fortnite beim laufen. Es wirkt als hätte ich FPS Drops oder als würde meine Internetverbindung nicht hinterher kommen. Wobei ich Internet Probleme zu 100% ausschließen kann. Bei Warzone genauso. Ich laufe und das Bild bleibt gefühlt für eine Millisekunde hängen. Ganz komisch. Mit der alten Grafikkarte hatte ich diese Probleme nicht. Ich konnte alles Flüssig zocken.

Ich hab zwar direkt die Grafik bei Warzone hoch geschraubt, aber auch auf Niedrigen Einstellungen wie ich Sie vorher hatte, läuft es nicht flüssig....
 

mempi

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Also den alten Treiber solltest du eigentlich nicht deinstallieren, da es ja beides AMD ist.

Aber definitiv einmal schauen, dass wirklich ein aktueller installiert ist.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Grafikkarte: AMD RX 6700XT (Founders Edition)
Da würde ich schon den AMD-Treiber installieren:
https://www.amd.com/de/support/grap.../amd-radeon-6700-series/amd-radeon-rx-6700-xt .

RAM: 16GB Hyperx RGB RAM
Ist das nicht ein bißchen wenig?

Welche Kühler / Lüfter sind wo verbaut?

Welches BIOS ist installiert:
https://www.asrock.com/mb/AMD/B450 Steel Legend/index.de.asp#BIOS ,
https://www.cpuid.com/softwares/cpu-z.html ,
Reiter "Mainboard" - Rahmen "BIOS" - Feld "Version" ?
 
TE
Z

Zeyrox97

Schraubenverwechsler(in)
Danke für die Antworten!

Hab gestern Treiber neu installiert. Keine Besserung leider.

Eine NZXT Z63 Wasserkühlung ist verbaut. BIOS Version ist 3.50.

Meinst du wirklich es ist zu wenig RAM? Ich hatte gestern gesehen, dass meine GPU Auslastung meist bei 99% ist, aber manchmal auch kurz runter geht auf z.B 62 %. Temperaturen sind alle voll in Ordnung.
 

Nile9063

PC-Selbstbauer(in)
In welcher Auflösung spielst du und mit wie vielen FPS? Bei einer FullHD Auflösung könnte das auch schon mal n CPU Limit sein... Das Verhalten mit dem Einbrechen der GPU Auslastung ist zumindest relativ typisch dafür... Allerdings sollte es dann insgesamt immer noch mindestens genauso gut laufen wie mit der alten Grafikkarte... Der RAM sollte von der Größe her ausreichen... Auf wie viel MHz läuft der RAM?

Also ich würde auch mittels MSI Afterburner Overlay mal während des Spiels CPU und GPU Takt und Auslastung beobachten und RAM und VRAM Auslastung. Dazu vielleicht einmal in GPU-Z gucken, ob die Grafikarte richtig angebunden ist...
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

Zeyrox97

Schraubenverwechsler(in)
Ich spiele auf Full-HD 1920x1080 Auflösung. Bei Warzone habe ich im durchschnitt 125 FPS.
Mein RAM sollte aufjedenfall ausreichen. Der läuft mir 3200 MHz. Könnte es wirklich an der CPU liegen oder vlt. auch weil die Grafikkarte keine zwei Monate alt ist ?

Welchen CPU würdet Ihr empfehlen ? Ryzen 7 5800X ?
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Sonst einfach mal die FPS Begrenzen auf 60 und dann schauen ob es ohne Einbrüche läuft. Wenn das So ist dann die FPS Begrenzung Langsam nach oben schieben und schauen wann die Ruckler ( Einbrüche) wieder auftreten.
Schau mal bitte in CPU Z ob dein RAM wirklich mit 3200MHZ (Effektiv) läuft aka 1600mhz (Real).
 

Nile9063

PC-Selbstbauer(in)
Also es ist nicht unmöglich, dass es an der CPU liegt, aber eigentlich ist ein 3600XT immer noch ein recht schneller Prozessor... Bei 125 FPS in Warzone sollte auch eigentlich nicht unbedingt ein CPU Limit vorliegen... Ich denke eher, etwas läuft nicht so, wie es sollte... Die Frage ist was... Der RAM mit seinen 3200 MHz und 16GB sollte ebenfalls nicht das Problem sein... Aber das ist alles nur Spekulation... Die Anleitung von chill_eule führt da schon zu eindeutigeren Ergebnissen...
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du nen 60Hz Monitor hast einfach vsync anmachen.
Ansonsten im Treiber, ja.
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
BIOS Version ist 3.50.
Da gibt es etwas neues:
Version: 4.0

Downloaden, entpacken, auf c: kopieren, UEFI starten, Instant Flash aufrufe n aus den Tools,
Datei wählen und updaten.

Ruhe bewaren.
5 min Finger weg vom PC.

Sollte er weiterhin nicht starten: RESET-Knopf drücken.

Meinst du wirklich es ist zu wenig RAM?
Also bei den neueren Spielen soll der RAN schon mal knapp werden.
Ich spiele nur altes Zeug, da müssen die Kollegen helfen.

Ich hatte gestern gesehen, dass meine GPU Auslastung meist bei 99%
Bei welchem Spiel?
Auf welchem Kern?
 

Kuanor

PC-Selbstbauer(in)
16 GB Arbeitsspeicher reichen vollkommen zum Spielen aus. Erst wenn Streaming, Workloads oser ähnliches kommt könnte es eng werden.

Versuch mal alle aktivierten Optionen für Grafik in der Treiber Software zu deaktivieren oder einfach auf Sandarteonstellungen setzen.

V-Sync (nicht Free Sync) in Games deaktivieren. Könnte evtl auch Probleme verursachen.

Mfg Kuanor
 

Kuanor

PC-Selbstbauer(in)
Reicht schon aber wenn noch zusätzlich unnötige und unnötig viele zusätzliche Anwendungen im Hintergrund laufen dann nicht
 

Gurdi

Kokü-Junkie (m/w)
Das klingt für mich nach Frametime Drops im CPU Limit. Fps mal testweise deutlich begrenzen auf z. B. 80 und testen.
 
Oben Unten