Probleme mit RGB-Beleuchtung nach Zusammenbau

Laivindil

Schraubenverwechsler(in)
Ich hoffe das ist das hier richtig... :confused:

Hallo Leute, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Ich habe mir ein Kediers Case gekauft und mir einen komplett neuen PC zusammengebaut. Nicht das erste Mal, dass ich das mache. Aber dieses Mal zum ersten Mal mit einem beleuchteten Gehäuse. Ich wollte mal Disko 😉



Kediers Case KEDIERS 7 PCS RGB Fans Computer ATX Mid-Tower PC Gaming Case Open Tower Case

Gigabyte Aorus Z690 Master

etc. (ich denke das sind die beiden wichtigsten Komponenten in meinem System, die im Zusammenspiel Probleme machen)



Vom Build an sich bin ich relativ begeistert, aber vom Gehäuse nicht. Es hat mich auch zwei Tage gekostet alles einigermaßen vernünftig zu verbauen und alles anzuschließen. Der PC läuft auch mit Windows 11 stabil und die Hardware macht keine Probleme. Aber mit dem Gehäuse kämpfe ich. Ich habe mir das Gehäuse extra wegen der Beleuchtung gekauft und genau die funktioniert nicht richtig. Alles funktioniert, der RAM ist im X.M.P Mode, der Prozessor regelt sie wie es sein muss die RTX 3080Ti macht auch was sie soll und die Lüfter drehen sich normal und ich kann sie auch über die Fernbedienung steuern, zumindest was die Geschwindigkeit betrifft. Am zweiten Tag nach Inbetriebnahme habe ich auch die Lüfter zum Leuchten bekommen, aber nur bis zum nächsten Neustart, dann waren sie wieder aus und haben auch nicht auf die Fernbedienung reagiert. Einen Tag später ging die Beleuchtung plötzlich mitten im laufenden Betrieb an, hat aber nicht auf die Fernbedienung reagiert. Da waren sie blau. Nach einem weiteren Neustart blieben sie erst wieder aus und gingen aber nach wenigen Minuten an, dieses Mal in Regenbogenfarben. Ich habe dann viel gegooglet und YouTube durchforstet. Ich habe es dann mit OpenRGB und dann mit Gigabyte RGB Fusion 2.0 versucht. Aber alle schaffen es nicht die Lüfter zum Laufen zu bringen. Es geht nur um die Beleuchtung, drehen tun sie immer. Ab und zu gehen sie jetzt mal an und leuchten dann in Regenbogenfarben. Immerhin etwas, aber ich würde gerne die Wechselnden Lichter haben wie am Anfang… Der SATA-Stromanschluss ist angeschlossen und der Anschluss für RGB ist auch im richtigen Port (Bezeichnung bei Gigabyte D_LED2, die Polung stimmt).



Mir gehen langsam die Ideen aus, ich habe das BIOS/UEFI nach Einstellungen für die RGB-Steuerung durchsucht, aber da gibt es nichts. (Zumindest nichts gefunden) Auf der Gigabyte Website finde ich auch nichts Hilfreiches und bei Kediers schon gar nicht. Die Antwort des Kediers-Supportes war nur „Benutze die Fernbedienung“. Die funktioniert aber nur wenn ich die Geschwindigkeit der Lüfter regele und nicht bei der Beleuchtung, da reagiert das Case nicht. Ich habe sogar in den Windows 11 Energieoptionen geschaut, ob ich was zur Beleuchtung finde und den Build mal auf maximale Energie geregelt, trotzdem die Lüfter machen was sie wollen… Ich weiß ehrlich nicht mehr was ich noch tun kann. Hat von euch jemand eine Idee? Danke sehr im Voraus.
 

noO_F3Ar

Freizeitschrauber(in)
Wie wurden denn die Lüfter angeschlossen und um Win11 auszuschließen würde ich mal in ein Linux Live System booten und schauen wie es sich da verhält
 
TE
TE
L

Laivindil

Schraubenverwechsler(in)
IMG_2976.jpg
IMG_2974.jpg
IMG_2978.jpg
IMG_2977.jpg

Ich gebe zu Verkabelung ist nicht 100%ig meine Stärke. Aber alles sollte da sitzen wo es hingehört. Ein Linux-Livesystem hab ich gerade nicht zur Hand, aber vermute es würde keinen Unterschied machen. Wenn Windows das Problem wäre, würden die Lüfter ja beim Laden von Windows leuchten und dann ausgehen. Aber das ist ja nicht der Fall, sondern sie gehen erst an wenn Windows läuft und das auch nur wenn sie einen guten Tag haben und mal Bock haben zu leuchten. Mir scheint das Problem eher da zu liegen das die Steuerungsplatine des Gehäuses (richtig) nicht angesprochen wird die die Beleuchtung der Lüfter richtig steuern soll...

Ich möchte nicht altklug wirken, ich bin dir sehr dankbar für den Hinweis und werde es ausprobieren. Ich vermute aber nicht wirklich das OS als Problem... Trotzdem freut mich dein neuer Denkansatz. Danke sehr!
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
L

Laivindil

Schraubenverwechsler(in)
Hatte ich schon gemacht... da hat gar nichts funktioniert, weil falsche Polung... Das die Lüfter überhaupt leuchten habe ich erst an Nummer 2 geschafft.
Ich hab schon fast die Vermutung das ein Wackler im Kabel ist, so wie die nur sporadisch angehen
 

noO_F3Ar

Freizeitschrauber(in)
Auch schon mal einen Lüfter direkt angeschlossen? Wenn dann alles okay ist mit dem Lüfter hat der Commander einen weg
 
TE
TE
L

Laivindil

Schraubenverwechsler(in)
Gib mir nen Moment...
Lüfter direkt anschließen geht nicht... Lüfteranschluss 5 Pins Mainboard 4 Pins

BTW. Zur Abwechslung leuchten sie jetzt mal grün... Trotzdem, die Farbsteuerung funzt noch immer nicht...
 
Zuletzt bearbeitet:

noO_F3Ar

Freizeitschrauber(in)
Der Vollständigkeit halber nochmal den SATA Stromabschluss umstecken aber dann hab ich auch keine Idee mehr ausser der Commander hat einen weg.

Vielleicht haben andere Forum User ja noch eine Idee.
 
TE
TE
L

Laivindil

Schraubenverwechsler(in)
Gerade gemacht... das wars auch nicht

Ich bin dir auf jeden Fall sehr dankbar, dass du dir die Zeit genommen hast! Danke sehr!

Ich hab parallel auch nochmal den Hersteller angeschrieben, obwohl ich da nicht viel erwarte.

Vielleicht hat jemand doch Erfahrung mit dem Exoten von Gehäuse, ich weiß das ist nicht wirklich alltäglich.
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Hatte ich schon gemacht... da hat gar nichts funktioniert, weil falsche Polung...
Kann nicht sein, ist derselbe Anschluss mit den 3-Pin D-RGB, wie oben denn du genutzt hast.
Plus | Data | None | Masse
rgb-fan-headers.jpg

Bei dir wird irgendwie der Splitter das Problem sein. Auf der Fernbedienung sollte man nur zwischen Regelung per Fernbedienung und dem Mainboard umschalten können.

Eine falsche Polung wäre das RGB mit 4-Pin. Denn dort kommt statt 5v auch 12v darauf und dann würde es sogar die LEDs direkt killen. Damit nicht falsch angeschlossen werden kann, ist der 3-Pin von den 4 Pins normalerweise verschlossen. Aber nicht immer und dann würde der Stecker mechanisch darauf passen!
 
TE
TE
L

Laivindil

Schraubenverwechsler(in)
Es geht um die Anschlüsse am Mainboard und die können auch Drei-Polig durchaus andere Polungen haben. s.Foto... Ich habs aber in den entsprechenden Port gesteckt...

Die Fernbedienung reagiert nur auf die Drehung der Lüfter aber nicht auf die Beleuchtung.

Sinngemäß sagt mir der Hersteller eigentlich nur: Geh mir nicht auf den Sack, unser Ding funzt...
Sorry, aber so kommts rüber.

Wisst ihr so blöd bin ich gar nicht, blicke auf 20 Jahre IT-Karriere zurück, aber echt jetzt ne dämliche Beleuchtung bringt mich an die Grenzen... nun, öfter mal was neues...
 

Anhänge

  • IMG_3035.jpg
    IMG_3035.jpg
    1,9 MB · Aufrufe: 18

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Es geht um die Anschlüsse am Mainboard und die können auch Drei-Polig durchaus andere Polungen haben. s.Foto... Ich habs aber in den entsprechenden Port gesteckt...
Was glaubst du, wovon ich gesprochen habe, von Birnen oder Apfel? :D
Die Polung ändert sich nicht, wenn der Stecker andersherum verbaut wurde.

Was jetzt auch nicht das Problem wäre, weil du ein Stecker auch entsprechend drehen und einstecken kannst.
 

BBQ-Pirat

PC-Selbstbauer(in)
Hast du das Mainboard mit dem Gehäusecontroller verbunden und dann auf die Lüfter LED und alle als Daisy Chain?
Sind die Lüfter PWM und entsprechend im BIOS konfiguriert?
Welche Lüfter sind das? Ist alles RGB Fusion kompatibel?
Schließe mal alle RGB Sachen direkt am Mainboard an ohne die Lüftersteuerung. Vielleicht hat die nen Bug
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten