• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

probleme mit overclocken C2D6600

stefan79gn

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo liebe community,
ich habe folgendes problem und hoffe hier kann mir jemand helfen.
Werd erstmal mein system aufschlüsseln und schreiben was ich vor habe und was ich gemacht hat.
Habe einen C2D 6600 auf standarttakt plus cpu lüfter zalmann 9700led
Mainboard Gigabyte G965P DS3P rev. 3.3 (Bios F6g)
4mal 1Gb Geil DDR2 800 Arbeitsspeicher
500watt seasonic netzteil.
8800gts 640 auf standartwerte.
Vista 64 Home Premium

So nun das sind meine PC Daten und habe nun vor gehabt meinen Rechner einfach mal zu übertakten. Bin dazu im bio gegangen und habe den fsb auf 333mhz getan und den ram teiler geändert das der ram mit 833mhz läuft. CPU spannung habe ich auf auto gelassen und den rechner neu gestartet, alles läuft super cpu belastungstest luft auch über mehrere stunden super durch, Dann habe ich den rechner ausgemacht und nach ner weile wieder eingeschaltet. Der pc bootet bis zum bootscreen und schaltet sich dann aus. nach 1-4 sec. startet er neu und hat wieder die standart cpu werte.
Das ist das Problem was ich habe. Nach mehrmaligen tüfteln im bios. sprich ramteiler ändern das der ram nur noch mit 667mhz läuft bzs multi auf 8 setzen und fsb auf 400 oder vcore anhebung auf 1,4v alles bringt nix. der rechner läuft nach dem booten zwar super stabil aber sobald ich ihn ausschalte und dann wieder neu einschalte habe ich das problem das er in 99% der fälle bis zum boootmenü kommt und dann ausgeht neu angeht und die standartwerte drinne hat.
Das alles passiert auch wenn ich den fsb nur auf 267mhs hochnehme. Hoffe ihr könnt mir helfen bei meinem problem.
In diversen foren habe ich gelesen das es mit den ramteilern zusammenhängen kann, aber naja kann die einstellung ja nicht auf auto lassen, dann schmort mir bei 1000mhz der ram vieleicht durch.
Ich bedanke mich schonmal für die hoffentlich zahlreichen antworten
.mfg stefan
 
TE
stefan79gn

stefan79gn

PCGH-Community-Veteran(in)
Hallo werde es mal probieren habe 4 mal 1g also alle bänke belegt. schonmal danke für den tip
 

KTMDoki

Software-Overclocker(in)
wenn das nix hilft, prob mal nur 2 Ram drinnen lassen...
kann sein, dass dein MoBo zickt bei voller Besetzung der Bänke
 
TE
stefan79gn

stefan79gn

PCGH-Community-Veteran(in)
So habe jetzt 3200mhz anliegen und ne ganze zeit orthos laufen temperaturen sind bei vollast pro kern maximal 50grad und cpu oberfläche 30grad denke das ist mehr als ok. das starten geht auch super danke für die tips denke das wird der fehler gewesen sein. habe 400mhz fsb und den multi auf 8. dadurch kann ich den speicherteiler auf 2 stellen und habe 800mhz an den rams. läuft super stabiel werd gucken wieviel ich ihn bei der mhz zahl untervolten kann :-)
also nochmal danke für die tips
 
Oben Unten