• Wenn Ihr hier einen Thread erstellt, dann erwartet Euch im Beitragformular eine Vorlage mit notwendigen Grundinformationen, durch die Euch die Community schneller helfen kann. Mehr Informationen dazu findet ihr in diesem Thread.

Probleme mit neuem Rechner (I7-920 und Bloodrage GTI)

avan

Kabelverknoter(in)
hallo und guten morgen zusammen

habe folgendes problem ...
habe mir einen rechner (teile alle selber zusammengestellt und gebaut)
gekauft und nun stehe ich mit dem problem da das sich dieser immer wieder ohne grund von alleine abschaltet kann mir da nicht helfen .. vieleicht weiss ja einer von euch rat ... danke schonmal im vorraus und sorry wenns das problem schon giebt :ugly::ugly:

habe folgende PC-komponenten

CPU : Intel® Core™ i7-920
Graka : XFX HD4770

Mainboard : Foxconn Bloodrage GTI
Ram : G.Skill DIMM 6 GB DDR3-1333
Power : SilverStone Decathlon DA800W
HDD : 2x Western Digital WD10EADS 1 TB
ODD : LG CH08LS10
Gehäuse : MGE XG Dragon
und dazu kommen noch

Lüfter Panel : Aerocool V12XT
S-Steckdose : APC SurgeProtector PH6T3-GR

als betriebtssystem nutze ich derzeit Windows 7 32bit .. die 64er ist schon unterwegs ^^


hoffe mir kann jemand helfen :hail::hail::hail:
 

Kaufberatungsbot

Werbung
Teammitglied
Starke Raytracing- und CPU-Power für ca. 1.800 Euro
laut bios zeigt der CPU :ugly::ugly: um die 90 Grad Celsius :ugly::ugly: ..trotz 2 min eingeschaltet .... laut meinem bedienpannel haben der cpu kühler und der rest des gehäuses nichtmal 30
 
Hi

Als erstes würde ich an deiner Stelle den Kühler noch mal abnehmen und neu montieren. Check den Abdruck der WLP und schau, ob der Kühler auch wirklich gut und fest sitzt.
Wenn möglich die Temps mit Core Temp oder ähnlichem überprüfen.

Hollywood
 
^^ und ich bedanke mch nochmal für die tips .. auf die kühlung währe ich (fast) nie gekommen ^^

hab jetzt auch mein Windoof 7 64bit bekommen und dann kanns ja los gehen


aber eine frage hab ich noch .. möche später eine ATI Radeon 5870 draufsetzten lohnt es sich ???
 
Wenn du einen Monitor hast, der hohe Auflösungen darstellen kann (z.B. 1920*1080), lohnt sich die Karte enorm und du hast mit der neuen Karte für lange Zeit vorgesorgt. Falls du noch einen 17" oder 19" Monitor hast, der nur 1280*1024 darstellen kann, könntest du deine jetztige Karte noch so lange behalten bis du einen Monitor kaufst. Die 4770 würde dafür noch locker reichen.
 
hab im mom einen Acer x223w .. der macht 1680x1050 mit ... hatte den immer an meinem notebook
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück