• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Probleme Geräusche (Steps etc.) zu orten mit einem neuen Studiokopfhörer. Liegt es an der Hardware?

jp10

Kabelverknoter(in)
Hi,
ich habe mir vor ein paar Tagen ein neuen Studiokopfhörer für meinen 3 Jahre alten PC gekauft (Superlux HD681), um Geräusche, Steps etc. gerade in Rainbow six und CSGO besser zu hören. Es hat sich aber herausgestellt, dass ich mit diesem Kopfhörer genauso schlecht Sounds orten kann, wie mit meinem alten einsteiger Headset (Sharkoon Skiller SGH2 Stereo). Auch beim "virtual Barber Shop" konnte ich nicht ansatzweise heraus hören von wo die Geräusche kamen.
Dies kam mir dann komisch vor und deshalb habe ich beide Kopfhörer an meinem ca. 5 jahre alten laptop (Asus TP550) ausprobiert. An diesem konnte ich mit beiden Kopfhörern sowohl beim "virtual Barber Shop" und auch in CSGO die Sounds genau vernehmen und orten.

Ich frage mich deshalb wie das sein kann. Liegt es am Motherboard/verbauten Audiochip (Msi b360 gaming pro carbon --> Audiochip= 7.1 (Realtek ALC1220) ) oder vlt an der anderen Hardware vlt. am Prozessor (Intel i5-8500)? Am Kopfhörer?! Bräuchte ich für solch Anwendung eine Soundkarte oder habe ich irgendwelche Treiber nicht installiert?

Es wäre toll, wenn mir jemand weiter helfen könnte.
Vielen Dank!
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Was bedeutet denn für dich, dass du nicht ansatzweise heraushören konntest von wo die Geräusche? Kannst du nicht genau sagen ob es links oder rechts ist oder klingt einfach alles als käme es mitten aus deinem Kopf?

Ist das bei Musik, Filmen etc auch der Fall?

Dann haste eventuell Windows auf mono gestellt oder sowas, wenn die Kopfhörer und das Headset bei nem anderen PC problemlos funktionieren kannste nen defekt der Kopfhörer aufjedenfall ausschließen.
 

NatokWa

BIOS-Overclocker(in)
Ist überhaupt 3D Sound für Kopfhöhrer verfügbar bzw. AKTIV an dem Rechner um den es hier geht ?

Wobei man schon sagen muss : Deine ab 20€ zu habenden Kopfhörer haben absolut NICHTS mit Studiokopfhörern zu tun .... das hat nur ein dreistes Marketing dran geschrieben um die Dinger auf zu werten. Auch wenn Tests dem Teil erstaunlich guten Ton bei unglaublich niedrigem Preis bescheinigen (aussage der Tests, nicht meine), ist das Teil nicht ohne Grund derart Günstig.

Ansonsten : GUTE Kopfhörer/Lautsprecher an einem Realtek-Chip zu betreiben = Perlen vor die Säue . Die Realtek Dinger "Funktionieren", das wars meist aber auch schon. Für wirklich guten Klang sind die meist nicht brauchbar.
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Ändert aber nichts dran, dass Ortung mit den superlux problemlos möglich sein müsste. Egal ob sie am onboard oder nem hochwertigen dac/amp angeschlossen werden.

Da das sgh2 per USB angeschlossen wird kann man auch einen Defekt des onboard Chips ausschließen.
 
TE
J

jp10

Kabelverknoter(in)
Erstens Vielen Dank für die schnellen Antworten. Zweitens komme ich mir ein bisschen dämlich vor, denn es war tatsächlich auf Mono-Audio gestellt. Nachdem ich dies deaktiviert habe, stimmte alles und ich konnte mit beiden Kopfhörern alles gut orten.
Eine Frage habe ich jetzt aber noch. Kann man durch eine bessere Sound-/Kopfhörer Qualität die Schritte etc. noch besser wahrnehmen/orten?
Vielen Dank nochmals!
 

cx19

PC-Selbstbauer(in)
Nein, denn deine Kopfhörer sind Stereo und die Räumlichkeit entsteht durch Softwaremodulation des Sounds. Durch bessere Kopfhörer hörst du mehr Details und die Schritte vlt früher. Aber nicht genauer die Richtung.
 

DuckDuckStop

Software-Overclocker(in)
Doch, mit "besseren" Kopfhörern lässt sich die Ortung auch noch verbessern.

Grundsätzlich kann man zwar mit jedem Kopfhörer Schritte etc. gut lokalisieren, es gibt aber trotzdem Kopfhörer die gegenüber anderen trotzdem leichte Vorteile haben (z. B. Sennheiser HD700 oder vor allem auch HD800), ob sich das wirklich lohnt ist dann wieder eine andere Frage.
 
Oben Unten