• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Problem mit Intel Core 2 Quad Q9550

sirbenni1993

Freizeitschrauber(in)
Hallo,

Ich habe ein Problem mit meinen Core 2 Quad Q9550!

Er ist nicht auf 2,83GHz getaktet das ist komisch die sind anders getaktet immer alle Kerne nur mit 2,00GHz!

Woran kann das Liegen ?

Bitte um Antwort

LG

sirbenni1993
 

DasHallo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Speedstep? der taktet im windows betrieb runter auf 2GHz schau mal mit CpuZ nachm multiplikator der sollte abgesenkt sein wenn du ihn belastest müsste er auf 2,83 umschalten
 

DasHallo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja zum energiesparen sonst hättest du einen höheren verbrauch wenn er nix schaffen muss

Kannst du auch in meinem sysprofile sehen wurde auch ohne last ausgelesen taktet auch "nur" mit 2GHz
 
TE
sirbenni1993

sirbenni1993

Freizeitschrauber(in)
hmmm.....aber wenn ich jetzt ein Spiel mit Quadcore unterstützung spiele zu beispiel Warhead dann müsste er auf Volllasst laufen oder ?
 

DasHallo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ja sicher wenn er über ne bestimmte belastung ist springt er um wobei die cpu bei cysis warhead nicht voll ausgelastet sein dürfte
 

DasHallo

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja kapierst du das nicht? Das ist eine Stromsparfunktion die bringt dir je nachdem wie lange dein pc an ist im jahr ein paar euro stromersparniss
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Google mal nach EIST (Enhanced Intel Speed Step)

Der Q9550 taktet ohne Last auf Multiplikator 6 runter (Q9550 = 2000 Mhz) sobald Leistung gefordert ist, takten alle Kerne auf den Normalen Multiplikator (Q9550 Multi 8,5xFSB333 = 2833MHz)

Das ist bei allen Core 2 Modellen so.

Abschalten kannst du das im BIOS oder einfach unter Windows in der Energiesparverwaltung (Bei Windows 7 Energiesparplan Höchstleistung auswählen)

PS: Auf meinem Mainboard (GB GA P31-DS3L) mag Windows das aber gar nicht wenn EIST im BIOS abgeschaltet ist, ich hatte da immer wieder Probs, das die Kiste nicht aus dem Ruhestand kam und beim Reboot hing.
Mit den Energiefunktionen unter Windows klappt aber Alles.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
sirbenni1993

sirbenni1993

Freizeitschrauber(in)
Achsoo....okay......ja das ist erst mein erster Core 2....Danke an euch...jap werde ich mal nachschauen
Dane an euch habt mir sehr weiter geholfen :)
 

Babylon-Ganja

PC-Selbstbauer(in)
Logisch kannste es abschalten. Du solltest sogar dringends beim Übertakten Speedstep und Eist deaktivieren sodass er sich nicht mehr selber takten kann. Ohne Speedstep und Eist läuft er mit dem höchsten Multi egal ob Last oder Ohne. Jeder hier wird dir raten beim nächsten mal Speedstep und Eist auszuschalten sonst schießt dir das Mobo evtl. zuviel Strom rein und dann geht der Core flöten.

Wie siehts mit Prime95 und dem 3dmark06 aus???
Läuft alles ohne zu hohen Temps???

MfG

Babylon-Ganja
 
TE
sirbenni1993

sirbenni1993

Freizeitschrauber(in)
Okay....mache ich mal ich schalte es aus. Danke für deine Hilfe....hat mir sehr geholfen bin gleich wieder on hast du ICQ ?
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Noch ne kleine Info - wenn du Probs hast, gib immer auch ein paar Daten an.

In diesem Falle z.B. CPU Typ, Typ vom Mainboard (vielleicht noch BIOS Version), Typ und Grösse des RAM, Betriebssystemversion.

Dann können Leute, die dir hier antworten, ihre Antworten auch immer auf spezielle Eigenheiten deiner Hardware Kombination beziehen.

Ich nehme an, du verwendest DDR2 800 oder besser als RAM - Wenn du übertakten willst, solltest du das tun imdem du den FSB auf 400 MHz einstellst, der Speicherteiler ist dann 1:1 was die beste Performance ergibt. Deine CPU taktet dann mit max. 3,4 GHz - eine Core Spannung von 1,2 bis 1,3 reicht je nach Modell aus. Bei meinem Board reicht sogar die umstrittene Einstellung "Auto" für Vcc - meine CPU bekommt dann sauber 1,21 V bei 3,4 GHZ und läuft völlig stabil.
Damit hast du dann den besten Kompromiss aus Leistung, Energieverbrauch und Wärmeentwicklung.

EIST muss man im BIOS nicht deaktivieren - beim Übertakten über den Frontsidebus wirkt es sich nicht aus. Aber die Corespannung sollte (schlagt mich!) auf Auto sein - EIST beeinflusst auch die Corespannung und wenn die vom BIOS übersteuert wird gibts Probleme.

PS : Einzig bei Extreme CPU mit freiem Multi macht EIST Probleme - die Dinger haben nunmal einen vom Benutzer festzulegenden Multi, und da funkt EIST dazwischen mit seinen Standardwerten.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
sirbenni1993

sirbenni1993

Freizeitschrauber(in)
Okay...ich danke dir Genghis99....Du hast mir sehr viel weiter geholfen habe ich jetzt alles umgestellt er läuft jetzt mit 2833MHz. Vielen Vielen Dank:)
 

Taktloss

PC-Selbstbauer(in)
Wieso hastes denn jetzt ausgeschaltet? Da du eh nicht übertaktet hast, würd ichs auf jedenfall anlassen wegen dem Verbrauch.
 

Dr.Speed

PCGH-Community-Veteran(in)
Also es ist absolut normal, dass sich der Multiplikator beim Idle-Betrieb auf das Minimum setzt. Wenn du dir CPU-Z ansiehst, dann wird dir auffallen, sofern du nicht mit Vcore-Erhöhung OCst, dass sich die Spannungen von selbst runterregeln. Das hängt mit dem Stromsparkonzept von Intel zusammen. Also bloß keine Sorge, dass macht mein älterer Q6700 selbst bei OC. (Das hat auch schon der gute alte Pentium 4 gemacht; Der arbeitet normalerweise mit 3.2GHz (Multiplikator 16)[FSB:200] und im Idle ging der dann auch auf 2.4GHz (Multiplikator 12)[FSB:200] runter.) Wenn du das abstellen wilst, musst du im BIOS den Stromsparmodus C1E ausschalten und den Multiplikator von Hand auf das Maximum regeln.
 

hoschi8219

PC-Selbstbauer(in)
oh ha. gibst du auf alles immer gleich vollgas?

ich habe von den ganzen auch wennig ahnung.

aber laß es an.

bist über 18. du weist was du tuhst
 
TE
sirbenni1993

sirbenni1993

Freizeitschrauber(in)
Hiii Leute,

Habe ein neues Problem!
Ich habe den ganz neuen GeForce Treiber Installiert den 195.62, und mein Problem ist ich komme in der Nvidia-Systemsteuerung nicht rein sie wird auch nicht per rechtsklick auf dem Desktop angezeigt?

Woran kann das liegen?

Bitte um hilfe
 

Genghis99

PCGH-Community-Veteran(in)
Alten Treiber vorher deinstalliert ? Nein ? Fail. Alte Graktareiber immer vorher deinstallieren.

Das mit neuem Treiber einfach "drüber installieren" - kann funktionieren, muss aber nicht und tut's auch nicht immer.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Nun die 19xer Treiber sind eh nicht so das wahre. Die 18xer waren da wesentlich besser. Zur Not greifst einfach auf diese zurück.
 
Oben Unten