• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Preis/Leistung der aktuellen Grafikkarten

domimatik

Komplett-PC-Käufer(in)
Hi suche eine Grafikkarte für meinen PC,
weil ich aktuell nur eine 8600gt (oc:666/756) habe.
Nun wollte ich fragen
welche Grafikkarte das beste Preis/Leistungs verhältnis hat?
Soll möglichst leise sein und min. Mittlere bis Hohe Systemvoraussetzungen
in Crysis/Warhead schaffen.


Info:
P5B-Premium
Intel Pentium E5200 (3.7ghz)
8600gt (:()
Kensington 4gb DDR-800
Windows 7 Ultimate 32 Bit
 

stefan.net82

BIOS-Overclocker(in)
hallo!
momentan sind die ati dx11-er bezüglich preis/leistung bei besonders hohen anforderungen wie crysis/warhead nicht zu überbieten!

für leistungsbegeisterte, aber dennoch preisbewusste spieler kommt jetzt noch nur eine hd5850 in frage, da nur wenig langsamer als eine 5870, aber doch deutlich geringer im preis_sehr leise sind sie alle! (sapphire bietet die bereits recht günstig an...unter 240 euro, wenn verfügbar!)

http://geizhals.at/deutschland/a465702.html
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
domimatik

domimatik

Komplett-PC-Käufer(in)
Wollte eher in den Preisbereich von 80-140€ gehen und diese dann overclocken um ein bisschen Geld gutzumachen.
Sehe momentan keinen Sinn bei meinen Komponenten 240€ allein für eine Grafikkarte auszugeben.
 

stefan.net82

BIOS-Overclocker(in)
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Bei der CPU ist es nur bei wenigen Spielen wirklich sinnvoll in eine schnelle Grafikkarte zu investieren - wenn du hier eine HD5850 einbaust wird die sich die meiste Zeit langweilen weil die lahme CPU nicht nachkommt. Abhilfe schafft da entweder ein schnellerer Unterbau oder du benutzt viele Grafikintensive Einstellungen (hohe Auflösungen, viel AA/AF).

EDIT: in deinem Preisbereich würde ich zur 4890er von ATI greifen - ist aber nur eine persönliche Meinung ;-)
 
TE
domimatik

domimatik

Komplett-PC-Käufer(in)
Würde auch eine Gainward HD 4870 Golden Sample oder ne 4870 Vapor-x gehen?
Oder gar eine 4850?:huh:
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Würde auch eine Gainward HD 4870 Golden Sample oder ne 4870 Vapor-x gehen?
Oder gar eine 4850?:huh:

die 4870 und 4890 sind die gleichen Karten, nur hat die 90er ein gutes Stück mehr Takt und ein wesentlich besseres OC Potenzial.
Die 4850er ist ein leicht beschnittener Chip (hat weniger Shadereinheiten) und ist entsprechend langsamer als 70 und 90er.

Gehen tun die alle, die Frage ist nur was du ausgeben willst.
 
TE
domimatik

domimatik

Komplett-PC-Käufer(in)
Nun, möglichst wenig, jedoch immer noch mit min. 30-40fps bei 1280*1024 hohe einstellungen (crysis)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die FPS-raten über 40fps wirst du bei hohen Einstellungen wahrscheinlich auch mit einer HD5870 nicht erreichen, dafür ist deine CPU einfach zu langsam!

Wenn du "nur" in 1280er Auflösungen Spielst ist die 4850 locker ausreichend. Ich hatte damals in 1900x1200 mit hohen Einstellungen auf einer 4870 ca 30fps im Schnitt, aber das auch mit einem 3,6GHz Q6600.
Bei solch kleinen Auflösungen ist eher die CPU die Bremse als die Grafikkarte, mehr als 100€ auszugeben finde ich daher nicht empfehlenswert... du baust ja auch keinen Sportauspuff für 2000€ an einen Fiat Uno ;-)
 

stefan.net82

BIOS-Overclocker(in)
du, ich hab gehört, dass crysis angeblich gar nicht richtig von nem 4kerner profitiert!
soll heißen: ein starker duo-core bringt hierbei die gleiche leistung (im spiel) wie ein starker quad!
(ladezeiten mal ausgenommen...)
mit deinem autovergleich hast vollkommen recht, lieber in ein passendes äquivalent investieren!
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Das ist völlig richtig, das Problem ist nur, dass innerhalb der Zweikerner gehörige unterschiede bestehen ob man einen Billigen Pentium Eirgendwas hat mit wenig Cache oder einen guten Core2Duo mit wesentlich mehr Leistung pro Takt. (Ums auf Autos zu bringen: der Core2Duo hat bei gleicher Umdrehungszahl = Takt einfach mehr Hubraum ;-))

Die ladezeiten ändern sich übrigens wenig, da ist meist die Festplatte limitierend... habe ich bemerkt als ich das Spiel auf ner SSD installiert habe da is in 10 sekunden beinahe jeder Level geladen^^

EDIT: Hab grad gesehen dass du deine CPU auf 3,7 GHz betreibst... das ist an sich gar nicht mal schlecht, da kann man schon über ne 4870 nachdenken^^
 

stefan.net82

BIOS-Overclocker(in)
klaro!
ein e5200 wird, selbst mit wahnsinnsübertaktung leistungsmäßig schwächer als z.b.: e8400 im standardtakt, sprich mit geringerer taktfrequenz, werkeln!

(das bei den beiden cpus welten dazwischen liegen, is eh für jeden ersichtlich)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
so siehts wohl aus - wobei ich nicht weiß wieviel mehr an Takt man braucht um den Cache auszugleichen die der e mehr hat - das ist auch sicher anwendungsabhängig.

Aber zum Thema, ich denke mal eine 4870 oder wahlweise eine GTX260 / 216 (je nachdem was günstiger ist, von der Leistung sind die ziemlich gleichauf) wäre da angemessen.
Bei den 4870ern gibts übrigens noch das Power Problem dass die im Idle ziemlich viel Strom brauchen da sie den RAM nicht runtertakten können - wenn das also ein kritischer Grund für dich ist nimm ne GTX260, die bracuht beim nix tun 30-40W weniger als ne 4870.

(das bei den beiden cpus welten dazwischen liegen, is eh für jeden ersichtlich)

Wenn das so wäre müsste ich nicht immer 3x inner Woche erklären warum ein superdupertoller 4GHz e5000 gegen einen 2,66 GHz Core i7 untergeht...
Bei den meisten Menschen ist Takt leider immer noch alles - wird ja auch jeden tag von Aldi, MediaMarkt und co propagiert.

Du weißt ja wies is... "mein Moped dreht aber bis 18000 UPM!!" sagt jemand, der von nem 3er Golf überholt wird der grad bei 2000 Touren dahintuckert :-D
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
domimatik

domimatik

Komplett-PC-Käufer(in)
Müsste ich dann mein Netzteil austauschen? Habe ein 350Watt BeQuiet! und wenn ja, welche verbraucht weniger
<
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Müsste ich dann mein Netzteil austauschen? Habe ein 350Watt BeQuiet! und wenn ja, welche verbraucht weniger
<

1.) die Wattzahl sagt nichts über die Qualität des Netzteils aus, wichtig ist, wieviel Ampere (A) aus der +12v Schiene abgegeben werden können - das kann man auf dem Netzteiletikett ablesen.

2.) Solche Grafikkarten können unter Vollast schon mal ihre 200W brauchen und massig Strom ziehen, dein 350er Netzteil wird aller wahrscheinlichkeit nach nicht ausreichen. NVidia gibt die Empfehlung 500W+ Markennetzteile für GTX200er karten zu nutzen.

3.) Sieh einfach bei den Herstellern der Karte nach wieviel Ampere sie benötigen auf +12v und dann sieh nach was dein Netzteil abgeben kann - schon weißt du obs reicht... aber wie gesagt ich wette es reicht nicht ;-)

Hier: http://www.computerbase.de/artikel/...e_gtx_260_amp/4/#abschnitt_sonstige_messungen
--> Leistungsaufnahme (bezieht sich auf KOMPLETTEN Rechner, nicht nur die Karte)

EDIT: NVidia empfiehlt ein Netzteil mit 36 Ampere bei 12 Volt bei der GTX260, 40 Ampere bei der GTX280/285. (von Nvidia)
Bei ATI hab ich nicht nachgesehen aber die Größenordnung sollte die gleiche sein.

Hab grad neugierigerweise bei mir nachgesehen... ich hab 62A auffer Leitung... hätt nich gedacht dass die NTs mittlerweise so stramm sind^^
 
Zuletzt bearbeitet:

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Ja. 2 Schienen mit 12v, kombinierte Stromstärke 25A --> reicht nicht aus da ne GTX260 36A braucht.

Es kann durchaus sein, dass die Karte mit diesem netzteil trotzdem läuft, da bei den 36A von NV sicher Toleranzen drin sind - das Problem ist nur, dass es sehr knapp wird und das NT dann immer unter extremer Last betrieben wird, das wird auf Dauer nicht funktionieren... und Netzteile haben unter extremer Last die Eigenschaft die Spannungen nicht stabil halten zu können und Schwankungen zu produzieren - das ist ebenfalls Gift für die hardware.
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Hmmm... komisch dass die andere Werte haben... aber so oder so sind 25A zu wenig für die Karte.

Was ich gesehen habe in dem Beitrag ist, dass die Per P=U*I auf die Wattzahl schließen und dann sagen na 30A bei 12V wären ja über 300W das kann nicht sein!
Die rechnung geht leider nicht auf da eine Grafikkarte elektronisch ein klein wenig komplizierter ist als ein einfacher Ohmscher Widerstand wie ne Glühbirne für die das Gesetz da gilt...
Auf Grafikkarten soll es auch neben Widerständen Induktivitäten geben, auch solche Dinge wie Blindleistung/Blindwiderstände und son Zeug ist da sicher vorhanden... deshalb brauchen die manchmal eine größere Stabile Stromstärke für kurze Zeiträume als die, die man mit dem Ohmschen gesetz berechnen kann...
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Nicht wirklich. Eine Hd4850 könnte laufen mit deinem NT, sicher ist das aber nicht... das wird dir auch wohl niemand sagen können, das kommt aufs ausprobieren an.
Ich denke mal sie würde laufen aber das ist ne persönliche Einschätzung / Erfahrungswert. Dennoch wird dein netzteil am Anschlag sein wenn die Karte loslegt, das wird auf kurz oder lang dein NT killen wenn du immer bei 100 - 110% fährst... du fährst dein Auto ja auch nicht immer am Drehzahlbegrenzer...
 

4yamann

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mein NT hat auch 2x 18A auf den 12V Leitungen, und eine übertaktete HD4830 läuft selbst auf 100% Belastung stabil. Ich würde behaupten das dein Bequiet NT reicht, am Besten aber einfach ausprobieren.

Eine etwas schnellere Alternative zur HD4850 wäre die GTS250 oder die HD4870 1GB welche für 10€ wiederrum etwas mehr Power hat und deinen Erwartungen am nächsten kommt ;)
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Wo hast du den das Märchen her? Eine GTX260 verheizt niemals 36A. :wow::what:

Das läuft locker flockig mit dem NT, zumal die CPU auch nicht grade so der mega Strom-Schlucker ist.

Das "Märchen" hab ich von NVidia.de, das ist die Offizielle Empfehlung des Herstellers. Dass da sehr hohe Toleranzen drin sind ist klar, auch dass eine solche Karte die 36A nie wirklich braucht ist klar, der hersteller sichert sich so aber ab.
Und die CPU bezieht ihren Strom nicht aus der 12v schiebe soweit ich weiß...
 

DeFenSoOOoR

Freizeitschrauber(in)
Der E5200 limitiert bereits eine ATI 4890 bzw. GTX275... Also würde was größeres keinen Sinn machen. Ich würde zur 4870 1GB greifen ~120 Euro. Wenns leise sein soll die 4870 1GB Vapor-X ~140 Euro. Wenn Leistungsaufnahme ein wichtiger Punkt ist, würde ich zur MSI N260GTX OC Twin Frozr greifen (aber deutlich lauter als die Vapor-X).

4870 1GB


4870 Vapor-X

GTX260 Twin Frozr
 

Shi

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
@ Incredible Alk:
Die 36 A bzw. >500W sind von Nvidia festgelegt, weil sie damit rechnen dass einige User BilligNTs haben. Deshalb diese überhöhten Anforderungen. Das bequiet! wird die GTX260/4870 bestimmt packen, ich hatte meine HD 4870 stabil an einem 3 Jahre alten Superflower NT mit 15A auf der 12V Schiene am laufen ;)

Gruß, Shi
 
Oben Unten