• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Point of View TGT Serie

Punx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Abend!

Habe eine kurze Frage bezüglich der TGT Serie von POV.

Anscheinend werden die Chips ja "handselektiert" - sollen also besonders gut zum Übertakten sein, usw. - kann man ja bei POV alles lang & breit lesen.

Ich habe großes Interesse eine GTX580 bis aufs Maximum hochzutakten (benchen ftw :D ), bei erster Gelegenheit wird die Karte dann auch in meine WaKü integriert.

Meine Frage ist nun: Sind die Chips von TGT nun besser zum Übertakten geeignet als "normale" Chips, oder kann ich mit jeder Karte im Referenzdesign die gleiche Leistung erzielen? Lohnen sich die zusätzlichen Euros, oder soll ich in eine Referenzkarte eines anderen Herstellers (EVGA, ZOTAC) investieren?

Danke für die Antworten!

MfG
 

Dragon AMD

Volt-Modder(in)
Also ich würde eher eine Normale Referenzkarte nehmen und Wakü draufmachen dann kannst du die Karte an die selbe Grenze wie andere bringen. Es werden zwar manche Bauteile auf den Karten verändert aber der Chip ist der selbe.
 

SaKuL

Software-Overclocker(in)
Keiner garantiert dir, das die schon selektierten Chips nochmehr schaffen als sie im Auslieferungszustand schon mit machen.

Gruß SaKuL
 

Eiswolf93

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Das mit der TGT serie ist nur merketing. besonders ist bei den karten sicher nichts.

am besten du nimmst zum benchen die Asus GTX 580. hier hast du die beste software, die du bekommen kannst (GPU Tweaker; wird demnächst erscheinen) und im normalfall sind das auch die besten karten;)

mfg Eiswolf93
 
TE
P

Punx

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Dank euch allen!

So wie es jetzt aussieht wirds dann wohl doch eine andere GTX580 als die TGT.

Ist ASUS wirklich so gut? Ich durfte schon 2 Benchsessions beiwohnen (darum will ich auch :D ) dort wurden immer EVGA - Karten verwendet. Scheit aber wohl keinen Unterschied zu machen.

@Eiswolf: Danke für den Tipp mit den GPU-Tweaker - werde ich mi genauer anschauen. :daumen:
 

Eiswolf93

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
das neue GPU Tweaker wird noch mehr können. z.B. kannst du den takt und spannung der graka vom laptop aus steuern;)(ob dafür aber ein mb von asus vorrausgesetzt ist, weiß ich noch nicht.(rog connect))

also asus oder evga ist egal. alle karten haben das gleiche layout und insgesamt kommts mehr aufs glück an.
 
Oben Unten