• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PLL-Spannung/intel i5

gangville

Software-Overclocker(in)
hi,

ich habe eine frage bezüglich der übertaktung von i5 prozessoren.
was ist denn eig. die PLL-Spannung.
habe gehört, dass man besser die finger davon lassen sollte.
doch ich sehe, dass sogar die redakteure bei der Ausgabe 12/09 beim i5 die PLL-Spannung anheben.

welche risiken hat man nach diesen spannungsveränderungen?
 

Pommes

PCGH-Community-Veteran(in)
Sehe die PLL als Herz deiner CPU an. Wenn sie erhöht wird, kann dies durchaus bessere Resultate hervorbringen. Die Wärmeentwicklung steigt aber sehr stark an
 
TE
gangville

gangville

Software-Overclocker(in)
kann dies gute resultate beim OC bringen?
bis jetzt habe ich eine sehr gute kühlung.
die temperatur geht nicht drüber als 40 Grad
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
Die PLL ist bei OC nur eine Stabilisierungsgröße, die Hauptspannungen die gutes OC ermöglichen sind und bleiben weiterhin die vCore und die vTT Spannungen. Wenn du mit diesen Spannungen an einen Punkt kommst wo es gerade so (nach 2 Stunden Prime oder sowas) instabil wird KANN es helfen, die PLL leicht anzuheben. Generell sollte man sich aber auf die anderen Spannungen konzentrieren, da die PLL eine sehr empfindliche Größe ist und eine CPU bei falscher Anwendung sehr schnell zerstören kann - sie ist eben nur was für wie oben genannt vielleicht mit leichter erhöhung Stabilität zu bekommen wenn man schon nahe dran ist oder eben für extrem-OCler die ihre CPUs nicht soooo lange benutzen wollen.
Intel gibt glaube ich als Maximum für die PLL 1,9v an - meiner Meinung nach sollte man sie aber auf 1,8v belassen, aus meiner persönlichen Erfahrung heraus bringt eine Erhöhung nicht mehr OC-Potenzial (habs bei 3 i7-CPUs bisher versucht aber das Ergebnis desMaximaltaktes änderte sich nicht bei 1,9 statt 1,8v - auch mein eigener Rechner kommt mit mehr PLL nicht höher).
 

Incredible Alk

Moderator
Teammitglied
doch muss man...meine war schon mal bei 1,920V

Meine wr noch nie über 1,8v - auch bei 4,45GHz nicht (was das Maximum ist was meine CPU mitmacht bei viel zu viel vCore). Ich habe nicht versucht noch weiter zu kommen mit einer PLL Erhöhung - ich erachte es für sinnlos die PLL für 50MHz mehr zu erhöhen wenn man schon fast 2GHz über dem Standardtakt liegt -.-
 
Oben Unten