• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Plexiglas schneiden etc.

Isengard412

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde bei meiner nächsten Aufrüstung gerne auf eine Wasserkühlung umsteigen. Wenn ich mein Plexiglasgehäuse behalte muss ich da ja irgendwie den Radi reinbauen. Deswegen: Habt ihr eine Ahnung (vllt ja von irgendeinem Casemod) wie man Plexiglas sauber Sägen bzw bohren kann, ohne dass der Kuststoff am Bohrer oder der Säge festschmilzt? Man hat ja schon beim Feilen von dem Zeug totale Probleme! :mad:

Lässt sich das irgendwie machen oder sollte ich eher auf nen anderes Gehäuse umsteigen?
 
I

Imens0

Guest
Bei der Bearbeitung sollte man scharfes Werkzeug nehmen. Also am besten einen neuen Bohrer. Und dann gut kühlen. Am besten mit Petroleum.
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
also sehr gut geht es zuerst ein loch zu bohren und dann mit ner stichsäge oder laubsäge das auszusägen. ging bei mir immer ohne probleme. wobei du bei einer stichsäge etwas unterlegen solltest oder noch besser die scheibe abkleben, damit keine kratzer entstehen :)
 
Zuletzt bearbeitet:

GoZoU

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Wenn du es ganz sauber haben willst,wuerde ich es mit einer Fraese probieren, meine Erfahrungen mit dem Saegen von Plexi sind nicht sonderlich gut ;), fraesen ging aber astrein.

MfG
GoZoU
Edit: irgendwie gehen meine Umlaute nicht äüäüö ^^
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Also wenn du keine Fräse hast nimm eine Stichsäge und ein kurzes Metallsägeblatt. Ich hatte leider nur ein Holzsägeblatt. Das hatt zu große Abstände der Sägezähne, dadurch sind ganz feine Risse entstanden. Hab fast mit maximaler Schnittgeschwindigkeit und mit hohen Vorschub gearbeitet. Wenn möglich probier vorher an Restbeständen von deinem Plexiglas aus, wie du es am besten verarbeiten kannst. Sofern Restbestände vorhanden.
 

Klutten

Moderator
Teammitglied
Du solltest das Plexiglas zusammen mit einem Holzbrett sägen. Durch die Unterlage fängt es nicht an zu schwingen - ein häufiger Grund für Risse oder Brüche.

Tip: Die Arbeiten zu zweit machen. Einer sägt langsam, der andere drückt das Plexiglas in Schnittnähe mit einem Stück Holz fest auf die Unterlage. Kühlmittel am besten Öl oder Petroleum, und davon nicht zu wenig.
 
TE
I

Isengard412

PC-Selbstbauer(in)
ok ich denke das mit der stichsäge werde ich mal probieren....aber auch erstmal an nem alten stück was ich noch im keller haben müsste.:top:
 

S1lencer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also nimm wie hier schon erwähnt nen metallsägeblatt, dann mit der stichsäge auf langsamster stufe mit wenig vorschub damit das material net zu heis wird und klebe dein plexi vorher ab damit du nachher keine kratzer drauf hast zum kühlen geht auch normales wasser sei aber vorsichtig damit, nich das es nen kurzen gibt.

das einfachst ist du klemmst das plexi zwischen 2 holzplatten und sägst diese gleich mit aus solltest dir eventuell ein paar schraubzwingen zur hilfe nehmen.
 

MiNtriX

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Jo
ich modde schon a bissle länger und kann sagen, DREMELN ist das beste!
schöne schnitte, kannst sogar gravieren & co. Anschaffungspreis ist dafür a bissle hoch (ca 100). Langsam drehen lassen niedrigste stufe (ca. 2.500 umdrehung/min)
Aber einfach so mit ne bohrmaschiene ins Plexiglas ^^ ne würde ich net tun! Da ist die wahrscheinlichkeit zu hoch, das das plexi zerbricht oder bei höherer umdrehung schmilzt und dann siehts net schön aus (verbrannter Plexiglas hihihi)

am besten: du kaufst du im baumarkt ein stück plexiglas 5-10 und probiers es erst mal aus ^^ übung macht den meister
 

der8auer

Moderator, der8auer Cooling & Systeme
juhu ein DREMEL Fan :)

jo Dremel ist echt ein super teil wobei ich den zum plexiglas schneiden/sägen nich ganz praktisch finde weil das bei mir immer wegschmilzt. hab auch nur den Professional der geht von 5000U/min bis 33000U/min und ist deswegen eher für metall geeignet und deswegen sehr gut für Arbeiten am Case ;)
 

S1lencer

Komplett-PC-Aufrüster(in)
also was auch noch möglich wäre ist ein lochschneider für die bohrmaschiene allerdings emphielt sich dafür ne ständerbohrmaschiene
 

WamBam

Schraubenverwechsler(in)
Mit einer Dekupiersäge lässt sich Plexglas 100%ig sauber und ohne schmilzen schneiden, auch ohne Kühlung. Hab ich bei mir daheim schon oft gemacht, nur extra eine anzuschaffen würde sich wahrscheinlich nicht lohnen;)
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Naja das wäre die 2. Beste Lösung. Die beste Lösung wäre eine CNC Fräsmaschine aber ohne Beziehung zu ner Werkstatt oder unter 30.000 Euro kann mans vergessen ;)
 

daAeon

Schraubenverwechsler(in)
Hab mir vor kurzem ein Bissl Plexi zurechtgeschnitten. Ging am besten mit der Bandsäge vom Nachbarn, sauberer gerader Schnitt (nix mit schmelzen oda so).

mfg
DaAeon
 
TE
I

Isengard412

PC-Selbstbauer(in)
XD naja für so viel Geld so ne Maschine zu kaufen ist ja nicht so ganz realistisch :). Aber mit irgendeiner Säge die ihr mir gesagt habt wird man das jawohl zugeschnitten bekommen, das kann ja ruhig sau langsam gehen ich habe ja keinen stress... Danke für die tipps...ich schreibe dann nochmal wenn es soweit ist!
 

Rain_in_may84

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Viel Spaß dabei und gutes gelingen. Ich hab mein Seitenteil vom Gehäuse mit ner CNC Fräse machen lassen. Das Ding war fast 3 Stunden in der Maschine. Der musste immer etwas mehr Material wegnehmen, weil ich da schonmal grob vorgebohrt hatte. Das ist aber misslungen, da viele Löcher daneben waren. Aber sehr gut gelungen, super exate Schnittform und sehr saubere gerade Kante. Ein Glück musste ich nichts bezahlen, eine Stunde CNC kostet ca 35 Euro :)
Dabei ist das ein billig Gehäuse für 37 Euro inklusive 400 W Netzteil...
 

Steal-Angel

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ich habe gerade schnitte immer mit der Standkreissäge gemacht, das geht auch gut und ohne verschmelzen, allerdings ist das zum aussägen sicher nicht die beste Lsung :D
 

Lotzky

Schraubenverwechsler(in)
Wenns schneiden nicht klappt würd ich eher zu makrolon raten,das ist weicher und lässt sich somit besser bearbeiten.
Die Kratzfestigkeit ist allerdings nicht so hoch wie bei Plexiglas bzw Acrylglas.
 
Oben Unten