• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 5: Sony will den PS5-Preis erst später verkünden

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Sony will den PS5-Preis erst später verkünden

Sony hat im Rahmen des PS5-Events viele Spiele und endlich auch das Design der Next-Gen-Konsole vorgestellt. Einen Preis für die Playstation 5 wollte man noch nicht liefern. Und das soll auch erst zu einem späteren Zeitpunkt geschehen, wie Sony in einer Pressemeldung klarstellt. Derweil zeigt man einige exklusive Spiele, wobei die Grenzen der "Exklusivität" verschwimmen.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Playstation 5: Sony will den PS5-Preis erst später verkünden
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
PCGH schrieb:
(...) oder nimmt man die rein "digitale" Variante ohne Laufwerk - wofür es dann eine dicke Internetleitung braucht

Man braucht heute immer eine Internetleitung, das gehört eben zum guten Ton. So dick muß die auch nicht sein, man muß nur entsprechend vorplanen. Bei einem 100GB Spiel muß die 1 MBit Leitung eben 10 Tage lang saugen, wenn man sonst noch etwas macht, dann wird man gut zwei Wochen an dem Spiel laden. Mit einer höheren Geschwindigkeit geht es entsprechend schneller.

Wirklich wichtig ist das Laufwerk bei den Gebrauchtspielen, wobei sich da noch zeigen muß, ob man das nicht verstärkt durch Keys unterbindet.

Witzig ist auch, dass viele Playstationfanboys über MS und ihre All Digital X-Box hergezogen haben und sich die Sache jetzt schönreden müssen (das ist immer wieder lustig).
 

ocquest

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ich denke, die kommenden Konsolen werden richtig teuer.

Anders kann ich mir diesen Eiertanz um den Preis nicht erklären, der seit Wochen (Monaten) veranstaltet wird.
Man will halt erstmal die Community gut aufheizen und hypen mit den ganzen ach-so-tollen Features, um nachher den hohen Preis rechtfertigen zu können.

Würde mich schwer wundern, wenn es die Konsolen von MS und Sony für unter 499$ geben wird, in Europa werden sie dann mindestens 550EUR kosten.

Und das ist noch meine günstigste Vermutung des Preises. Es würde mich auch nicht wundern, wenn er noch deutlich höher liegen würde und man um die 600EUR oder drüber löhnen müsste.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
Witzig ist auch, dass viele Playstationfanboys über MS und ihre All Digital X-Box hergezogen haben und sich die Sache jetzt schönreden müssen (das ist immer wieder lustig).
Jo echt witzig, weil Fanboys gibts ja NUR bei Playstation, sonst nirgends Nein.
Ist ja nicht so dass Nvidia, AMD, MS, Nintendo, selbst Google Stadia (!) ihre Fanatiker haben. Die sind alle neutral.
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
Würde mich schwer wundern, wenn es die Konsolen von MS und Sony für unter 499$ geben wird, in Europa werden sie dann mindestens 550EUR kosten.

Warum der Unterschied beim Euro-Preis? Seit über 10 Jahren ist es die Regel USD ohne Tax = EUR inkl MwSt. Warum sollte man das jetzt ändern?

Meine Vermutung:
PS5 Disc-Edition - 499 Euro
PS5 Digitale Edition - 399 Euro
Xbox Series X - 499 Euro
Xbox Series S - 299 Euro
 

x1337x

PC-Selbstbauer(in)
Warum der Unterschied beim Euro-Preis? Seit über 10 Jahren ist es die Regel USD ohne Tax = EUR inkl MwSt. Warum sollte man das jetzt ändern?

Meine Vermutung:
PS5 Disc-Edition - 499 Euro
PS5 Digitale Edition - 399 Euro
Xbox Series X - 499 Euro
Xbox Series S - 299 Euro

Nope, ne PS5 für 400€ halte ich für unmöglich.
Ein Bluray-Laufwerk kostet auch keine 100€, vor allem nicht in der Massenproduktion.

499 für die normale bzw. 449 für digital-only halte ich für realistischer. Ist aber auch das Minimum das ich erwarte.
 

ZeXes

Software-Overclocker(in)
499€ für die Non Disc Version, 599€ für die Disc Version. Denke man hat die Non Disc Version extra geschaffen, um die 500€ Konsole noch irgendwie anzupeilen.

Drunter sehe ich nichts.
 

Pu244

Lötkolbengott/-göttin
Jo echt witzig, weil Fanboys gibts ja NUR bei Playstation, sonst nirgends Nein.
Ist ja nicht so dass Nvidia, AMD, MS, Nintendo, selbst Google Stadia (!) ihre Fanatiker haben. Die sind alle neutral.

Ich habe nie behauptet, dass es keine anderen Fanboys gibt? Nein

Den PC Fanboys war die "All Digital X-Box One" völlig egal, für die sind alle Konsolen Elektroschrott. Die Nintendofanboys hat das ja eher am Rand berührt, die haben ja das Problem, dass die Switch kein Blu Ray Laufwerk hat. Außerdem hat die Switch nur relativ wenig Leistung, sodass sie im Krieg der großen Konsolen nicht mitmischen. Die Stadiafanboys haben ein gigantisches Problem sich irgendwie über etwas zu erheben, dass nur digital verfügbar ist.

Die natürlichen Antagonisten der X-Box Fanboys sind nunmal die Playstationfanboys.

PS: mußt du dir etwa das All Digital Konzept jetzt auch schön reden?
 

Basileukum

Software-Overclocker(in)
499€ für die Non Disc Version, 599€ für die Disc Version. Denke man hat die Non Disc Version extra geschaffen, um die 500€ Konsole noch irgendwie anzupeilen.

Drunter sehe ich nichts.

Guter Aspekt, hatte ich gar nicht im Auge. Für 400€ geht da wohl bei der Hardware und den derzeitigen Preisen gar nix. Das hätte ich nun mittlerweile auch gesagt, irgendwas zwischen 500 und 600 Euronen. Eventuell eben mit Subventionen vom Konzern aus, bei beiden der neuen Konsolen, was dann halt über Spiele, Zubehör etc. rausgeholt wird.
 

Rolk

Lötkolbengott/-göttin
499€ für die Non Disc Version, 599€ für die Disc Version. Denke man hat die Non Disc Version extra geschaffen, um die 500€ Konsole noch irgendwie anzupeilen.

Drunter sehe ich nichts.

Sehe ich ähnlich mit den Preisen. Für 399 € gibt es höchstens diese abgespeckte Variante von MS, falls sie überhaupt erscheint.
 

Bullelet

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Mir ist es eigentlich relativ ob xbox oder Playsi, aber Ratchet and Clank und Gran Turismo habe ich immer schon geliebt
 

Nightlight

BIOS-Overclocker(in)
Wenn der Preis höher ausfällt als erwartet, würde der Hypetrain abgebremst werden, von daher aus marketingtechnischer Sicht durchaus verständlich.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Wenn der Preis höher ausfällt als erwartet, würde der Hypetrain abgebremst werden, von daher aus marketingtechnischer Sicht durchaus verständlich.

Ich glaube es geht eher darum daß man den Preis als zweiter verkünden will, keiner will dem anderen die Chance lassen zu reagieren bzw. den eigenen Preis sogar zu unterbieten.
 

OSche

PC-Selbstbauer(in)
Jo erstens will weder Sony noch MS seinen Preis sagen, damit ihn der andere unterbieten kann und zweitens denke ich dass die neuen Konsolen eher Richtung 600€ gehen und deshalb erstmal Hype aufgebaut werden muss.
 

trigger831

Freizeitschrauber(in)
Kann mir bei der Hardware und dem Style der Konsole gut vorstellen,das der Preis bei uns ca. 600€ betragen könnte. Es wird eh alles teurer und sehr viele Leute,die jetzt eine PS4 ihr Eigentum nennen, werden den "Aufpreis" wohl auch direkt zum Verkaufsstart zahlen. Evtl. gibt es zu Beginn einen Controller mehr und Gran Turismo dazu. In meinem Bekanntenkreis z.B. ist den Leuten der Preis komplett egal.
 

TheFanaticTesters

Software-Overclocker(in)
Ich kann es bei Ms verstehen dass man abwartet aber Sony als Marktführer macht sich meiner Meinung lächerlich wenn sie schon so überzeugt sind von ihrer Monster SSd und audio Schnickschnack weshalb dann nicht gleich überzeugend einen Preis nennen....
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Warum der Unterschied beim Euro-Preis? Seit über 10 Jahren ist es die Regel USD ohne Tax = EUR inkl MwSt. Warum sollte man das jetzt ändern?

Meine Vermutung:
PS5 Disc-Edition - 499 Euro
PS5 Digitale Edition - 399 Euro
Xbox Series X - 499 Euro
Xbox Series S - 299 Euro

Ich wette da auch mal mit, so ganz ohne Quellen oder Leaks natürlich 🤫😉

Die Preise die angepeilt werden:

PS5 549.-
PS5 DE 499.-
Xbox Series X 499.-
Xbox Series S 349.-

Die Preise können aber skaliert werden:

PS5 499.-
PS5 DE 449.-
Series X 469.-
Series S 349.-

We will see 🙃
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Es gibt noch ne Theorie. Es könnte sein das man regulär für die PS5 599 verlangen will und man mit der digital Version nur ein Gehäuse hat wo man das erträglichere 499 dranhängen kann.

Oder wir leben in der günstigen Zeitlinie und es verhält sich mit ähnlich nur mit 499 zu 399 .
Wir werden ja sehen.
Zu mir wird aber nur die diskversion wandern schon alleine aus dem Grund weil ich hier fast alle ps4 Games als disk rumliegen hab.
 

Chibs

Software-Overclocker(in)
399 niemals, so viel wars bei der PS4 mit Tablet CPU und OHNE Ryzen und OHNE SSD und OHNE Custom I/O.

Realistisch sind 499€ für die Digital only ohne Laufwerk und 599€ / 549€ für die normale Version.

Die PS4 für 399€ war die ersten Monate komplett ausverkauft, die Leute haben sich halb tot geprügelt, und jetzt produziert Sony deutlich WENIGER Konsolen wegen Rezession und eben höheren Preis.
 

Blackout27

Volt-Modder(in)
Hat das 4K Blue Ray Laufwerk der One S und X nicht um die 25-30$ gekostet? Mittlerweile wird es sicher noch etwas günstiger sein. Von einer Preisdifferenz von gut 100$ gehe ich nicht aus.

Bin gespannt wie die digitale Version bei den Leuten ankommen wird. MS wird solch eine Version sicher auch noch ankündigen.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
399 niemals, so viel wars bei der PS4 mit Tablet CPU und OHNE Ryzen und OHNE SSD und OHNE Custom I/O.

Realistisch sind 499€ für die Digital only ohne Laufwerk und 599€ / 549€ für die normale Version.

Die PS4 für 399€ war die ersten Monate komplett ausverkauft, die Leute haben sich halb tot geprügelt, und jetzt produziert Sony deutlich WENIGER Konsolen wegen Rezession und eben höheren Preis.

Das kann man doch garnicht vergleichen.
Vergleiche ziehen kann man nur angesichts der jeweiligen Timeline (2013 vs 2020 - zum gleichen Preis bekommst Du 2020 natürlich deutlich bessere Hardware wie noch 2013), zur Info:

Der DIE der Series X ist gut 360 mm² groß, Jene der PS5 wird aufgrund der deutlich kleineren GPU zweifellos um einiges kleiner werden, und Jene der PS4 ist 348 mm² groß gewesen.

Der PS5 Chip wird daher wohl um einiges kleiner ausfallen wie Jene der PS4, daher rechne ich für die PS5 auch mit 399 Euro.

Und gerade aufgrund einer Rezession und der wirtschaftlichen Situation wäre es nicht sinnvoll viel Geld zu verlangen.
 

HardlineAMD

Freizeitschrauber(in)
Preis wohl zwischen 599€ und 499€.
Da müssen beide (Sony/Microsoft) ihre Hardware hart subventionieren. :what:
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Der PS5 Chip wird daher wohl um einiges kleiner ausfallen wie Jene der PS4, daher rechne ich für die PS5 auch mit 399 Euro.
Lässt sich schwer sagen, dank der Custom Chips und der SSD könnte der Preis der Sony Konsole auch in die Höhe getrieben werden. Glaube nicht das die in der Produktion viel günstiger als die XSX ist.
 

RavionHD

PCGH-Community-Veteran(in)
Lässt sich schwer sagen, dank der Custom Chips und der SSD könnte der Preis der Sony Konsole auch in die Höhe getrieben werden. Glaube nicht das die in der Produktion viel günstiger als die XSX ist.
Konsolenchips sind ja immer Custom, wobei es diesmal so scheint als wäre die APU im Grunde eine Kombi aus einer RX 5700 im RDNA 2 Format und einer niedrig getakteten Ryzen 3700X in einer APU.
Die APU der PS4 mit einer CPU die am Desktop Markt nie existiert hat in der Form war wohl noch mehr Custom.
Die SSD ist natürlich der unbekannte Faktor was Kosten betrifft, klar.
 

AltissimaRatio

Software-Overclocker(in)
Der I/O Block sitzt mit der CPU und GPU auf dem selben Die und ist somit Teil der APU.

Beim Road to PS5 Wurde er in der Folie auch größer dargestellt als CPU und GPU.

Wenn man Chips bestellt bezahlt man für den Platz auf dem Wafer und nicht wie schnell die Chips sind.

SONY zahlt daher sicher ähnlich viel wie MS für ihre APU..
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Ich habe nie behauptet, dass es keine anderen Fanboys gibt? Nein

Den PC Fanboys war die "All Digital X-Box One" völlig egal, für die sind alle Konsolen Elektroschrott. Die Nintendofanboys hat das ja eher am Rand berührt, die haben ja das Problem, dass die Switch kein Blu Ray Laufwerk hat. Außerdem hat die Switch nur relativ wenig Leistung, sodass sie im Krieg der großen Konsolen nicht mitmischen. Die Stadiafanboys haben ein gigantisches Problem sich irgendwie über etwas zu erheben, dass nur digital verfügbar ist.

Die natürlichen Antagonisten der X-Box Fanboys sind nunmal die Playstationfanboys.

PS: mußt du dir etwa das All Digital Konzept jetzt auch schön reden?

Dein dummes Postscriptum kannst du dir sparen. Bist du 12? Wo hat er angedeutet, dass er sich das schön redet und woher willst du wissen, dass die selben Leute, die sich die Digital Version schön reden, die sind, die über die Digital Version der Xbox One gelacht haben? Führst du Studien durch?:stupid:
 

Cybnotic

PC-Selbstbauer(in)
Was soll man sich nur holen.. die mit dem Laufwerk die durch das Laufwerk leicht erhöhte Stromzufuhr / Kosten außerdem hat ein Laufwerk auch noch die Laufgeräusche und die zusätzlich wenn auch geringe Wärme.. Oder doch eher die ohne Laufwerk die dadurch diese Nachteile eben nicht hat. Genial wäre es wenn Sony es erlauben würde alle Disk Spiele auf der ohne Laufwerk auch zu spielen. Oder Alternative : Wäre cool wenn es auch eine Pro geben würde und an stelle des Laufwerk ein großer Zusatzlüfter eingebaut werden würde um die Vollausbaustufen der GPU CU Einheiten zusätzlich zu kühlen ;-) Bis Weihnachten ist noch lang..
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)

Kann ich mir schlecht vorstellen. 700 Euro sind 1400 DMark, sind 1400 Euro... :ugly:

Ne, das wäre zu heftig und einige Kinder wären enttäuscht zu Weihnachten keine PS5 unterm Baum zu sehen... :-D

Was soll man sich nur holen.. die mit dem Laufwerk die durch das Laufwerk leicht erhöhte Stromzufuhr / Kosten außerdem hat ein Laufwerk auch noch die Laufgeräusche und die zusätzlich wenn auch geringe Wärme.. Oder doch eher die ohne Laufwerk die dadurch diese Nachteile eben nicht hat. Genial wäre es wenn Sony es erlauben würde alle Disk Spiele auf der ohne Laufwerk auch zu spielen. Oder Alternative : Wäre cool wenn es auch eine Pro geben würde und an stelle des Laufwerk ein großer Zusatzlüfter eingebaut werden würde um die Vollausbaustufen der GPU CU Einheiten zusätzlich zu kühlen ;-) Bis Weihnachten ist noch lang..

Bin auch noch am Hadern. Das Laufwerk der PS4 Pro war schon recht laut und die meisten Spiele habe ich bereits digital gekauft. Andererseits bin ich für den Gebrauchtmarkt.... Fragen über Fragen...
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Die Konsolen wahrscheinlich noch nicht einmal, jedenfalls wenn man einen PC gegenüber stellt.
Was reinziehen wird, sind die Folgekosten, also Spielepreise, vor allem, wenn man diese evtl. nicht mehr gebraucht weiter verkaufen kann... ;)
 

DarkWing13

Software-Overclocker(in)
Kann mir nicht vorstellen, vor allem zum Launch, das die PS5 unter 599€/$ kosten wird.
Und ja, das Laufwerk kostet hardwareseitig nicht sooo viel, aber die Lizenzgebühren zum Abspielen von BRs, ect., dafür schon... ;)
Die 699$ für die Konsole mit LW, sehe ich durchaus plausibel an, und ohne LW dann 50-100$ weniger...
 

sandworm

Freizeitschrauber(in)
Es wird Zeit das ich meine im letzten Nov. kreierte Excel-Tabelle wieder auspacke.
PS5 price Nov.png

Anscheinend lag ich bei meiner Kalkulation leicht daneben, da anno dazumal noch nicht klar war, das die PS5 eine so extrem schnelle 825MB, SSD erhalten würde
und durch den extrem schnellen Takt der GPU eine so aufwendige Kühlung von Nöten sein wird.

Daher würde ich Stand heute wohl nochmals je 10$ dazuaddieren.

Das wären dann anstatt: 428$/428€ ganze 448$/448€

Bei der digitalen Variante kann ich mir dann gut vorstellen, das diese nochmals 30-50$/€ günstiger wird: 398 -420€

PS5 - Release, Preis, Hardware: Alle Infos zur PlayStation 5
"Was gibt es für Gerüchte zum Preis? Insidern zufolge soll Sony derzeit Schwierigkeiten haben, die Produktionskosten unter 450 US-Dollar zu halten. "
 
T

the_move

Guest
Warum der Unterschied beim Euro-Preis? Seit über 10 Jahren ist es die Regel USD ohne Tax = EUR inkl MwSt. Warum sollte man das jetzt ändern?

Meine Vermutung:
PS5 Disc-Edition - 499 Euro
PS5 Digitale Edition - 399 Euro
Xbox Series X - 499 Euro
Xbox Series S - 299 Euro

Nen UHD-BD ROM macht keine 100€ Unterschied mehr aus. Das war 2016/17 vielleicht. Sonst hätte MS die XBOX One SAD Edition auch für 99€ nackt veröffentlichen können. Nen "Drittel" Grafikkarte (Series S) dann schon eher.
 

Auron1902

Software-Overclocker(in)
Nen UHD-BD ROM macht keine 100€ Unterschied mehr aus. Das war 2016/17 vielleicht. Sonst hätte MS die XBOX One SAD Edition auch für 99€ nackt veröffentlichen können. Nen "Drittel" Grafikkarte (Series S) dann schon eher.

Mit der All-Digital hat man den Kunden langfristig an den PSN-Store gebunden, er muss also Spiele direkt von Sony beziehen. Ich glaube das Sony so eine Konsole eher subventioniert als das Standard-Modell.
 

DARK-THREAT

BIOS-Overclocker(in)
Nen UHD-BD ROM macht keine 100€ Unterschied mehr aus. Das war 2016/17 vielleicht. Sonst hätte MS die XBOX One SAD Edition auch für 99€ nackt veröffentlichen können. Nen "Drittel" Grafikkarte (Series S) dann schon eher.

Wie kommst du da auf lediglich 99 Euro?
Die Xbox One All-Digital kostete UVP 229 Euro und war damit 70 Euro günstiger als die normale One S.

Es geht eher darum, dass man eine disclose Version den Kunden schmackhaft machen muss. Daher muss der Preis deutlich sein. Den Zwang den hauseigenen Store mit den Vollpreisen nutzen zu müssen wird diese Differenz schnell beseitigen.
Zudem verkauft Sony auch stand alone UHD Player.
 

fipS09

BIOS-Overclocker(in)
Und ja, das Laufwerk kostet hardwareseitig nicht sooo viel, aber die Lizenzgebühren zum Abspielen von BRs, ect., dafür schon... ;)

Die Lizenzgebühren sollen wohl bei ~9 Euro liegen, wobei Sony da ja quasi teilweise Geld an sich selber zahlt, weil sie Teil des One Blue Konsortiums sind.
Denke auch wie du, 50-100$ Ersparnis für die Digital Edition, und da würde Sony schon subventionieren.
 
T

the_move

Guest
Wie kommst du da auf lediglich 99 Euro?
Die Xbox One All-Digital kostete UVP 229 Euro und war damit 70 Euro günstiger als die normale One S.

Es geht eher darum, dass man eine disclose Version den Kunden schmackhaft machen muss. Daher muss der Preis deutlich sein. Den Zwang den hauseigenen Store mit den Vollpreisen nutzen zu müssen wird diese Differenz schnell beseitigen.
Zudem verkauft Sony auch stand alone UHD Player.
Ich habe meine Xbox One S Januar 2017 beim Alternate (nicht für Sonderangebote bekannt) für 230€ (mit Minecraft im Bundle) gekauft. Und wenn nach Deiner Logik die PS5 mit UHD 100€ teurer sein soll als die ohne, dann hätte die Xbox SAD zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung nur 99€ (maximal 149€) kosten dürfen, weil die Xbox One S de facto überall für kaum mehr als 200€ zu haben gewesen ist. 300 UVP? Wann denn? Der Traum war schnell aus. Das konnte sich Sony kaum erlauben. Da gingen die PS4 Slims 2018 schon für weniger über den Ladentisch. Wer kauft sich da ne SAD, vor Allem wenn er keine Gebrauchtspiele nutzen kann? Fakt ist aber, dass de die UHD Laufwerke mittlerweile hinterhergeworfen bekommst (im Vergleich zu 2016/17).

Dein Argument von wegen die Digital Edition schmackhaft zu machen ist noch mehr Grund dafür, dass MS die XBOX SAD dann viel zu teuer angeboten hat. Der Unterschied wird bei um die 50€ liegen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Oben Unten