Playstation 5: Sony entwickelt angeblich PS5 Pro Controller

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Teammitglied
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Sony entwickelt angeblich PS5 Pro Controller

Könnte Sony einen eigenen PS5 Pro Controller entwickeln? Das ist zumindest das neueste Gerücht des Brancheninsiders Tom Henderson. Wir schauen uns das Gerücht einmal näher an.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Playstation 5: Sony entwickelt angeblich PS5 Pro Controller
 

Cohen

Freizeitschrauber(in)
Man hätte ja auch "DualSense Pro"-Controller schreiben können, um klarzustellen, dass es nicht um einen Controller für eine "PS5 Pro"-Konsole geht. Oder zumindest die Anführungsstriche der Quelle drin lassen (PlayStation 5 "Pro" Controller).

Aber was tut man nicht alles für die Klicks.
 

M1lchschnitte

Freizeitschrauber(in)
Paddel auf der Rückseite des Controllers sind eine der größten Errungenschaften der Unterhaltungselektronik. Springen und gleichzeitig die Kamera bewegen zu können macht Gaming mit dem Controller so viel eleganter.
Die Facebuttons benutze ich fast überhaupt nicht mehr.
 

ISancoI

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Man hätte ja auch "DualSense Pro"-Controller schreiben können, um klarzustellen, dass es nicht um einen Controller für eine "PS5 Pro"-Konsole geht. Oder zumindest die Anführungsstriche der Quelle drin lassen (PlayStation 5 "Pro" Controller).

Aber was tut man nicht alles für die Klicks.
Ich bin mir ziemlich sicher, der Großteil der Leute versteht, dass es um einen Controller geht und nicht eine PS5 Pro.
 

Mylo

Software-Overclocker(in)
Diesen Controller wird man nie Bestellen können! Um das zu schaffen muss man in einem 0,32424 Sekunden Zeitfenster durch 4 Feuerringe rückwärts springen und perfekt in ein Autositz landen wo man dann über Apple Carplay den Controller in einer Warteliste von 1,2 Millionen Scalper bestellen kann. Dabei Fährt das auf mit 123km/h über Pflastersteine.

Achso alles natürlich einarmig. Versteht sich!
 

Atma

PCGH-Community-Veteran(in)
Nein, danke. Könnte mit dem Xbox Elite Series 2 Controller nicht zufriedener sein. Seit der Xbox 360 heißt es für mich bei der Controller-Frage sowieso Xbox > PlayStation.
 

Kerindor

Kabelverknoter(in)
Mit dem Dual Sense Controller bin ich absolut zufrieden.
Daher sehe ich einer Pro Version erstmal interessiert entgegen.
 

Zuriko

Software-Overclocker(in)
Der DualSense ist schon nett gemacht, ich hoffe ja echt dass sich diese Technik bei den Triggern richtig etabliert und MS da auch nachbessert. Bei der Xbox würde ich mir auch endlich einen neuen Elite Controller wünschen - wo die Qualität auch mal etwas langlebiger ist. Die Haptik ist schon geiler und die Sticks tauschen ist mit den Magneten gut umgesetzt.
 

KasenShlogga

Freizeitschrauber(in)
Ich würde es ja begrüßen wenn man endlich normale AA Akkus/Batterien benutzen könnte wie beim Xbox Controller auch. Ich kann Elektronik mit fest verbauten Akkus einfach nichts abgewinnen. Dass Akkus mit der Zeit an Kapazität verlieren ist einfach Fakt. Das ist geplante Obsoleszenz unter dem Deckmantel des Komforts, nichts anderes.
 

BjornE

PC-Selbstbauer(in)
Ich würde es ja begrüßen wenn man endlich normale AA Akkus/Batterien benutzen könnte wie beim Xbox Controller auch. Ich kann Elektronik mit fest verbauten Akkus einfach nichts abgewinnen. Dass Akkus mit der Zeit an Kapazität verlieren ist einfach Fakt. Das ist geplante Obsoleszenz unter dem Deckmantel des Komforts, nichts anderes.
Austauschbare Akus. Xbox pad hält ewig und ist in 2h wieder voll am usb anschluss:daumen:
 

Schori

BIOS-Overclocker(in)
Hab beide Konsolen da und finde den Elite 2 Controller um Längen besser als den Dual Sense der PS5. Allein die Akkulaufzeit reißt es raus.
 

yingtao

Software-Overclocker(in)
Ich würde es ja begrüßen wenn man endlich normale AA Akkus/Batterien benutzen könnte wie beim Xbox Controller auch. Ich kann Elektronik mit fest verbauten Akkus einfach nichts abgewinnen. Dass Akkus mit der Zeit an Kapazität verlieren ist einfach Fakt. Das ist geplante Obsoleszenz unter dem Deckmantel des Komforts, nichts anderes.

AA Batterien/Akkus bringen aber auch nichts, wenn vorher die Sticks aufgeben. Bin von der Qualität der aktuellen Xbox Series Controller nicht überzeugt. Mein alter Xbox360 Controller hat Jahre gehalten bis ich Stickdrift hatte, das Xbox One Pad hat noch immer kein Stickdrift (ist aber sehr abgegriffen, daher der Wechsel aufs Xbox Series Pad) und das Xbox Series Pad hat gerade mal knapp über ein Jahr gehalten bis Stickdrift aufgetreten ist. Die PS5 Controller der ersten Generation sind auch davon betroffen, die der zweiten Generation (die bunten) wohl nicht mehr.

Die aktuellen Controller (bei den neuen PS5 Controllern weiß ich es nicht) benutzen alle Sticks mit Potis wo die Graphitschicht schneller abgenutzt ist als bei alten Controllern. So lange da nicht auf Hal-Effekt Sensoren oder Lichtschranken gewechselt wird, wird man immer das Problem haben dass die Sticks sich vorher abnutzen bevor die Akkus hin sind.
 
Oben Unten