• Hallo Gast, du möchtest medizinische Grundlagenforschung unterstützen und die Chance haben, ein Netzteil, Arbeitsspeicher oder eine CPU-Wasserkühlung von Corsair zu gewinnen? Dann beteilige dich zusammen mit dem PCGH-F@H-Team ab dem 21. September an der Faltwoche zum Weltalzheimertag! Wie das geht, erfährst du in der offiziellen Ankündigung.
  • Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Playstation 5: Gerüchte um schlechte Ausbeute beim AMD-SOC

PCGH-Redaktion

Kommentar-System
Jetzt ist Ihre Meinung gefragt zu Playstation 5: Gerüchte um schlechte Ausbeute beim AMD-SOC

Bei der Playstation 5 stehen Gerüchte um eine schlechte Ausbeute beim AMD-SOC im Raum. Deshalb soll die Versorgungslage mit Konsolen im ersten Fiskaljahr auch knapper sein, als die Japaner sich dies wünschen würden.

Bitte beachten Sie: Der Kommentarbereich wird gemäß der Forenregeln moderiert. Allgemeine Fragen und Kritik zu Online-Artikeln von PC Games Hardware sind im Feedback-Unterforum zu veröffentlichen und nicht im Kommentarthread zu einer News. Dort werden sie ohne Nachfragen entfernt.

Zurück zum Artikel: Playstation 5: Gerüchte um schlechte Ausbeute beim AMD-SOC
 

Cybnotic

PC-Selbstbauer(in)
Klar das der Ausschuss bei den Chips größer sein muss als bei MS Grund der Hohe Takt muss ja auch gewehrleistet werden können. Bei MS dessen CU Einheiten ja nur ein geringen Takt haben, kann fast jeder Chip verwendet werden.
Gut für die Sony Kunden. Das da auf Qualität geachtet wird :-)
 

perupp

Software-Overclocker(in)
Liegt an den 2.2 GHZ mit denen Sony Ihre GPU betreibt...
Sehe nicht warum dieses Problem MS auch treffen sollte, wo ist da der Zusammenhang?
 

AlphaSec

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Liegt an den 2.2 GHZ mit denen Sony Ihre GPU betreibt...
Sehe nicht warum dieses Problem MS auch treffen sollte, wo ist da der Zusammenhang?
Zumal bei der Series X nur 52 der 56 physikalisch vorhandenen CUs genutzt werden, was die Nutzung von teildefekten Chips ermöglicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Terracresta

Software-Overclocker(in)
Wenn man selbst mit der "schlechten Ausbeute" immer noch mehr Einheiten zur Verfügung stellen kann, als bei der PS4, muss man sich hier nicht allzu viele Gedanken machen :D
Die Einheiten müssen erstmal tatsächlich ausgeliefert werden, dann können wir sehen, ob es sich wirklich bewahrheitet. Niedrige Ausbeute entsprechend hochtaktbarer Chips muss auch nicht niedrige Anzahl an auslieferbare Konsolen bedeuten, wenn die Chipproduktion entsprechend hoch ist. Es bedeutet jedoch in jedem Fall Verlust für Sony oder den Kunden, falls Sony die Mehrkosten an den Kunden weiterreicht.

Finde es aber schon komisch, einen Artikel darüber hier zu lesen, welcher dann aber wichtige Details, wie das mit den angeblichen Übertakten weil die Series X unterschätzt wurde, weglässt. Dies ist doch der Kern um den sich diese Gerüchte überhaupt drehen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Die Einheiten müssen erstmal tatsächlich ausgeliefert werden, dann können wir sehen, ob es sich wirklich bewahrheitet. Niedrige Ausbeute entsprechend hochtaktbarer Chips muss auch nicht niedrige Anzahl an auslieferbare Konsolen bedeuten, wenn die Chipproduktion entsprechend hoch ist. Es bedeutet jedoch in jedem Fall Verlust für Sony oder den Kunden, falls Sony die Mehrkosten an den Kunden weiterreicht.

Finde es aber schon komisch, einen Artikel darüber hier zu lesen, welcher dann aber wichtige Details, wie das mit den angeblichen Übertakten weil die Series X unterschätzt wurde, weglässt. Dies ist doch der Kern um den sich diese Gerüchte überhaupt drehen.
Definitiv eine sehr wohlwollende News, dafür das wir hier von 50 % Yield sprechen und das auf Grund des sehr hohen Taktes, um mit der X einigermaßen mithalten zu können. Das aus dem Grunde auch die Stückzahlen reduziert wurden und dies in der separaten News dazu mit nicht ein Wort erwähnt wird ist schon merkwürdig. Journalistisch gesehen würde ich mir da mehr Recherche und Hintergrundinfos wünschen und weniger schlecht recherchierte Quantität.

MfG
 

VeriteGolem

Freizeitschrauber(in)
Hätte Sony nicht vor Monaten schon gegenteiliges behauptet und ne künstliche Verknappung angekündigt wäre das vielleicht glaubwürdig.

Denen geht der Pops auf Grundeis. Die Konsole ist 25% schlechter als die Box und wird dank Feenstaub SSD mehr kosten. Dazu hat man nicht EINEN Exklusivtitel der ballert am Start zu Release. Spiderman MM ist nen Major DLC mit PS4 Grafx.

Die Xbox hat volle Abwärtskompatibilität und den monströsen Gamepass der jetzt noch durch das volle EA Portfolio aufgepumpt wurde, und EA Sports Titel ziehen Leute. Da sagen sich viele "Erstmal kaufen und hinstellen, alles was ich habe läuft ja". Dazu die Sparversion...

Da würde ich auch 2 Monate vor Release aufeinmal ne Verknappung fingieren um den Leuten Angst zu machen das sie nix kriegen. Macht Nvidia ja auch. Kapitalismus at its best. Mein Setup rennt locker bis Weihnachten, dann im Neujahr wirds entspannt.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Übrigens hat Sony das mittlerweile dementiert:
Die 50 % yields wurden nicht dementiert. Die Frage ist auch, wurde die Produktion im Nachhinein reduziert oder aber, siehe Verweis auf massproduction, wurde die Produktion vielleicht davor schon reduziert. Vielleicht bezieht sich die bloomberg Info auch darauf, dann würde sowohl diese Info, als auch Sonys Teildementi stimmen. ;-)

MfG
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Die 50 % yields wurden nicht dementiert. Die Frage ist auch, wurde die Produktion im Nachhinein reduziert oder aber, siehe Verweis auf massproduction, wurde die Produktion vielleicht davor schon reduziert. Vielleicht bezieht sich die bloomberg Info auch darauf, dann würde sowohl diese Info, als auch Sonys Teildementi stimmen. ;-)

MfG
Wenn Sony alles dementieren würde, was irgendwelche anonymen Quellen so behaupten. Dann kämen sie aus dem "Richtigstellen" gar nicht mehr raus. Aber so lange dich das glücklich macht, dass Sony eventuell hohe Verluste durch hohe Ausschussraten macht, so lange bin ichs auch... ;-)
 

konsolen/pczocker

Software-Overclocker(in)
Naja, wenn 50% der Chips für die PS5 nicht geeignet sind, muss man die Chips ja nicht gleich alle wegschmeißen. Die SoCs der PS5 sind für 100% Kompatibilität zu PS4(Pro) auf Hardwarelevel designed worden. Das heißt die Chips, die nicht für die PS5 geeignet sind, könnten durchaus in einer neuen billigen PS4 Pro Revision eingesetzt werden. Alternativ in Servern für PSNow, um alle PS4 Spiele streambar zu machen.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn Sony alles dementieren würde, was irgendwelche anonymen Quellen so behaupten. Dann kämen sie aus dem "Richtigstellen" gar nicht mehr raus. Aber so lange dich das glücklich macht, dass Sony eventuell hohe Verluste durch hohe Ausschussraten macht, so lange bin ichs auch... ;-)
Bloomberg nennst du anonym? So so... ;-)

MfG
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Aber so lange dich das glücklich macht, dass Sony eventuell hohe Verluste durch hohe Ausschussraten macht, so lange bin ichs auch... ;-)
Eine interessante Weltsicht hast du da, meine ist das nicht, allerdings erklärt das so einiges. ;)

Ja Bloomberg verweist auf anonyme Quellen steht auch klar und deutlich im Artikel auf deren Seite.
Bloomberg ist eine seriöse Quelle und seriöse Quellen geben i. d. R. nur vertrauenswürdige und überprüfbare Informationen weiter, daher ist dein Einwand nicht gerechtfertigt. Das nicht jede Insiderinfo sich im Nachinein als richtig raustellt ist auch nicht ungewöhnlich, es bleibt an der Stelle aber festzuhalten, dass Sony die Yieldproblematik in dem Statement nicht dementiert hat und ja, vielleicht haben sie einfach schon vor der massproduction die Kapazitäten auf Grund der beschriebenen Problematik reduziert. Viel interessanter aber ist doch das Gerücht warum die Yields so schlecht ausfallen. Tatsächlich passt das dann nämlich wieder zu den 9 TF, die ursprünglich angenommen und kommuniziert worden, sowie zu der Feststellung danach, dass Sony auf Grund der X Leistung die Taktrate nach oben geschraubt hatte um einigermaßen mitzuhalten zu können. Aus technischer Sicht würde mich interessieren, ob das legitime Annahmen sind oder nicht.

MfG
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Eine interessante Weltsicht hast du da, meine ist das nicht, allerdings erklärt das so einiges. ;)
Du versuchst hier zwei PCGH-Artikel richtig zu stellen. Einmal der fehlende Fokus bzgl. Dolby Vision auf der Xbox und dass Phil unmöglich gesagt haben kann, dass die Xbox Series X genauso "laut" wie die Xbox One X sein soll. Hingegen musstest du jetzt wieder unter jeder PS5 News den Fans hier die schlechte Ausbeute aufs Brot schmieren. Deine Weltanschauung ist eher die, die "interessant" ist.

Bloomberg ist eine seriöse Quelle und seriöse Quellen geben i. d. R. nur vertrauenswürdige und überprüfbare Informationen weiter, daher ist dein Einwand nicht gerechtfertigt. Das nicht jede Insiderinfo sich im Nachinein als richtig raustellt ist auch nicht ungewöhnlich, es bleibt an der Stelle aber festzuhalten, dass Sony die Yieldproblematik in dem Statement nicht dementiert hat und ja, vielleicht haben sie einfach schon vor der massproduction die Kapazitäten auf Grund der beschriebenen Problematik reduziert. Viel interessanter aber ist doch das Gerücht warum die Yields so schlecht ausfallen. Tatsächlich passt das dann nämlich wieder zu den 9 TF, die ursprünglich angenommen und kommuniziert worden, sowie zu der Feststellung danach, dass Sony auf Grund der X Leistung die Taktrate nach oben geschraubt hatte um einigermaßen mitzuhalten zu können. Aus technischer Sicht würde mich interessieren, ob das legitime Annahmen sind oder nicht.

MfG
Bloomberg verweist auf eine anonyme Quelle. Aber ist dir egal... :devil:
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Viel interessanter aber ist doch das Gerücht warum die Yields so schlecht ausfallen. Tatsächlich passt das dann nämlich wieder zu den 9 TF, die ursprünglich angenommen und kommuniziert worden, sowie zu der Feststellung danach, dass Sony auf Grund der X Leistung die Taktrate nach oben geschraubt hatte um einigermaßen mitzuhalten zu können. Aus technischer Sicht würde mich interessieren, ob das legitime Annahmen sind oder nicht.
Es wäre durchaus denkbar. Aber ob wir je erfahren werden ob es so ist, ist fraglich.

Allerdings glaube ich nicht das die 50% stimmen. Das hört sich für mich doch arg übertrieben an. Ich denke wahrscheinlich liegt die Ausfahllquote deutlich darunter.
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Du versuchst hier zwei PCGH-Artikel richtig zu stellen. Einmal der fehlende Fokus bzgl. Dolby Vision auf der Xbox
Richtig, denn die News an der Nachricht war genau die Info, die aber als solche gar nicht kommuniziert wurde aber gut das auch du das so gesehen hast. :)
und dass Phil unmöglich gesagt haben kann, dass die Xbox Series X genauso "laut" wie die Xbox One X sein soll.
Erstens, ich kann Dir nicht folgen was du meinst und zweitens, genau so laut? Eher genau so leise. ;)
Hingegen musstest du jetzt wieder unter jeder PS5 News den Fans hier die schlechte Ausbeute aufs Brot schmieren. Deine Weltanschauung ist eher die, die "interessant" ist.
Ich weiß ja nicht was du hier machst aber ich rede zum News-Thema! :ka:
Playstation 5: Gerüchte um schlechte Ausbeute beim AMD-SOC

Bloomberg verweist auf eine anonyme Quelle. Aber ist dir egal... :devil:
Wieso egal, ich habe doch dazu was geschrieben oder willst du jetzt sagen, dass das nicht üblich ist? Seriöse Seiten stellen keine ungeprüften Infos online, darauf habe ich verwiesen. Das eine Quelle annonym ist heißt doch nicht, dass die Informationen illegitim sind, dann wäre ja jeder whistleblower nur ein Scharlatan...^^

Aber wie gesagt, mich interessiert vor allem daran der technische Aspekt, ob das eventuell, wie vermutet wird, mit dem doch sehr hohen takt zu tun hat?!? Wenn du da wieder nur irgend etwas "feindseeliges" erkennst, dann wohl nur deshalb, weil du da etwas feindseeliges sehen willst, muss ja offensichtlich in deine Weltanschauung passen. ;)

Es wäre durchaus denkbar. Aber ob wir je erfahren werden ob es so ist, ist fraglich.
Schwer zu sagen, zu mindestens würde, gemäßg es stimmt, die yield-Problematik darauf hin deuten, denn...
Allerdings glaube ich nicht das die 50% stimmen. Das hört sich für mich doch arg übertrieben an. Ich denke wahrscheinlich liegt die Ausfahllquote deutlich darunter.
... natürlich ist es möglich bei so eine yield-Rate zu landen, wenn Chips an die Kotzgrenze getaktet werden und dann bei der Produktion die hohen Taktraten nur noch wenige Exemplare gesichert erreichen. Ist doch bei CPUs nicht anders. Und das 2,2 Ghz plus garantierter Höchsttakt sehr viel ist, kann man ja an aktueller HW sehen, da geht doch so gut wie nichts in diese Regionen und wenn, dann nur mit entsprechender Kühlung. Von daher ist das durchaus plausibel. Es würde eben auch erklären, warum Sony sich bezüglich des Preises so lange bedeckt hielt und warum Sony die PS5 eigentlich teurer anbieten wolle.

Ob es jemals Offizielles dazu gibt ist wohl eher unwahrscheinlich aber das Szenario ist mehr als plausibel.

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Cybnotic

PC-Selbstbauer(in)
Wenn das nicht der beste Zeitpunkt ist für Sony eine Pro zu bringen um MS Paroli bieten zu können..
würde sogar dann noch ein paar Wochen extra Warten :-)
Warum es keine Monate sein dürften? ist klar das Sony ja die Entwicklung hätte schon lange kommen Sehen müssen.
Heute könnte es bekannt gegeben werden , das wünschte ich mir ;-)
Was würde dann ein Geheul aufkommen.
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Wenn das nicht der beste Zeitpunkt ist für Sony eine Pro zu bringen um MS Paroli bieten zu können..
würde sogar dann noch ein paar Wochen extra Warten :-)
Eine Pro? Jetzt???
Ja klar. :ugly:
Laut Gerüchten hatte Sony eh schon einen etwas höheren Preis für die PS5 im Sinne, wurde aber vermutlich durch Microsoft auch auf 499€ gedrückt (wir werden es heute Abend vermutlich erfahren).
Was würde da dieses Jahr eine Pro-Version für 600-700€ für einen Sinn ergeben?
Soll ich es dir verraten? Überhaupt Keinen.^^

Zudem muss Sony Microsoft in Sachen Leistung nicht unbedingt Paroli bieten.
Es ist völlig OK das Microsofts GPU 20-25% leistungsfähiger, und ihre CPU 100-300Mhz höher taktet. Das wird Sony KEINEN ZACKEN aus der Krone brechen.

Wenn dann würde eine Pro-Version (ähnlich wie diese Generation) in ca 3 Jahren Sinn machen.
Dann auch gerne mit 24-32GB RAM.
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Richtig, denn die News an der Nachricht war genau die Info, die aber als solche gar nicht kommuniziert wurde aber gut das auch du das so gesehen hast. :)
Erstens, ich kann Dir nicht folgen was du meinst und zweitens, genau so laut? Eher genau so leise. ;)

Ich weiß ja nicht was du hier machst aber ich rede zum News-Thema! :ka:
Playstation 5: Gerüchte um schlechte Ausbeute beim AMD-SOC


Wieso egal, ich habe doch dazu was geschrieben oder willst du jetzt sagen, dass das nicht üblich ist? Seriöse Seiten stellen keine ungeprüften Infos online, darauf habe ich verwiesen. Das eine Quelle annonym ist heißt doch nicht, dass die Informationen illegitim sind, dann wäre ja jeder whistleblower nur ein Scharlatan...^^

Aber wie gesagt, mich interessiert vor allem daran der technische Aspekt, ob das eventuell, wie vermutet wird, mit dem doch sehr hohen takt zu tun hat?!? Wenn du da wieder nur irgend etwas "feindseeliges" erkennst, dann wohl nur deshalb, weil du da etwas feindseeliges sehen willst, muss ja offensichtlich in deine Weltanschauung passen. ;)

MfG
Du hast das ja bereits bei der NEWS um den Werbespot gehässig posten müssen. Aber krass, dass du's nicht mal selbst merkst. Oder du leugnest es einfach... keine Ahnung was schlimmer ist, aber beides spricht nicht gerade für dich. Aber wie gesagt... hauptsache du bist glücklich und kommst selbst mit deiner gehässigen Art klar.

Ansonsten ja. Wenn das Gerücht stimmt, dann liegt es wohl an dem hohen Takt. Ich hoffe du freust dich jetzt... :-)
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Du hast das ja bereits bei der NEWS um den Werbespot gehässig posten müssen. Aber krass, dass du's nicht mal selbst merkst. Oder du leugnest es einfach... keine Ahnung was schlimmer ist, aber beides spricht nicht gerade für dich. Aber wie gesagt... hauptsache du bist glücklich und kommst selbst mit deiner gehässigen Art klar.
Tatsächlich habe ich völlig zu recht festgestellt, dass die Verfügbarkeit zum launch durchaus problematisch sein dürfte, vor allem wenn man nach den aktuellen rumors geht, dass ist nicht gehässig, so wie du es sehen willst, sondern ein realistisches Szenario, mehr nicht. Du musst nicht immer und ständig irgendwo etwas Negatives hinein interpretieren. ;)

Ansonsten ja. Wenn das Gerücht stimmt, dann liegt es wohl an dem hohen Takt. Ich hoffe du freust dich jetzt... :-)
Wenn du nicht so suggestiv meine Beiträge "interpretieren" würdest, dann wüsstest du, wie meine Einstellung dazu wirklich ist, insbesondere was die Konkurrenzsituation betrifft. Mit dem Wissen erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht, warum das hier irgend jemand freuen sollte, sollte dem so sein. :what:

MfG
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Tatsächlich habe ich völlig zu recht festgestellt, dass die Verfügbarkeit zum launch durchaus problematisch sein dürfte, vor allem wenn man nach den aktuellen rumors geht, dass ist nicht gehässig, so wie du es sehen willst, sondern ein realistisches Szenario, mehr nicht. Du musst nicht immer und ständig irgendwo etwas Negatives hinein interpretieren. ;)


Wenn du nicht so suggestiv meine Beiträge "interpretieren" würdest, dann wüsstest du, wie meine Einstellung dazu wirklich ist, insbesondere was die Konkurrenzsituation betrifft. Mit dem Wissen erschließt sich mir ehrlich gesagt nicht, warum das hier irgend jemand freuen sollte, sollte dem so sein. :what:

MfG
Die Verfügbarkeit war eigentlich bei jedem Start problematisch.

Hier mal deine Gehässigkeit:
Dem Werbespot sollte vielleicht noch ein Zusatz hinzugefügt werden aus dem hervor geht.:
"Vorausgesetzt sie erhalten eine PS5 zum Spielen, auf Grund von Produktionsproblemen und daraus resultierender Lieferengpässe"
Nur 50 % Ausbeute - SoC-Yield-Probleme sollen für Lieferprobleme sorgen!
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Zudem muss Sony Microsoft in Sachen Leistung nicht unbedingt Paroli bieten.
Es ist völlig OK das Microsofts GPU 20-25% leistungsfähiger, und ihre CPU 100-300Mhz höher taktet. Das wird Sony KEINEN ZACKEN aus der Krone brechen.

Wenn dann würde eine Pro-Version (ähnlich wie diese Generation) in ca 3 Jahren Sinn machen.
Dann auch gerne mit 24-32GB RAM.
Da stimme ich Dir zu aber beim Preis müssen sie es um so mehr, auf Grund der Leistungsunterschiede. Das die PS5 anscheinend teurer in der Produktion ist, ist dabei sicherlich nicht hilfreich. Ich würde aber eine Kamikaze-Taktik von Sony nicht ausschließen wollen, vielleicht drücken sie ja den Preis sogar auf 450 Dollar?!?

@Scorpion
Wie gesagt, es ging um die Lieferproblematik, zu keinem Zeitpunkt erfreue ich mich in irgend einer Weise über einen möglichen Schaden. Mehr gibt es dazu jetzt auch nicht mehr zu sagen. Wenn du das so selektiv wahrnehmen möchtest, kann ich Dich nicht davon abbringen, lediglich richtig stellen aber das willst du ja nicht hören. :ka:

MfG
 

Scorpionx01

Software-Overclocker(in)
Da stimme ich Dir zu aber beim Preis müssen sie es um so mehr, auf Grund der Leistungsunterschiede. Das die PS5 anscheinend teurer in der Produktion ist, ist dabei sicherlich nicht hilfreich. Ich würde aber eine Kamikaze-Taktik von Sony nicht ausschließen wollen, vielleicht drücken sie ja den Preis sogar auf 450 Dollar?!?

@Scorpion
Wie gesagt, es ging um die Lieferproblematik, zu keinem Zeitpunkt erfreue ich mich in irgend einer Weise über einen möglichen Schaden. Mehr gibt es dazu jetzt auch nicht mehr zu sagen. Wenn du das so selektiv wahrnehmen möchtest, kann ich Dich nicht davon abbringen, lediglich richtig stellen aber das willst du ja nicht hören. :ka:

MfG
Die Lieferproblematik war bei der NEWS zum neuen Werbespot kein Thema, du musstest es aufs Brot schmieren, aber stell dich gerne weiterhin dumm!
 

Rizzard

PCGH-Community-Veteran(in)
Da stimme ich Dir zu aber beim Preis müssen sie es um so mehr, auf Grund der Leistungsunterschiede. Das die PS5 anscheinend teurer in der Produktion ist, ist dabei sicherlich nicht hilfreich. Ich würde aber eine Kamikaze-Taktik von Sony nicht ausschließen wollen, vielleicht drücken sie ja den Preis sogar auf 450 Dollar?!?
Irgendwie würde nur eine Kombi aus 399€ für die DE und 499€ für die LW Sinn machen.
Denn ich würde behaupten der Unterschied "muss" bei etwa 100$/€ liegen, sonst würde bei nur 50$/€ jeder sagen "ach komm für die 50 mehr nehm ich das LW mit".
Es wäre natürlich auch eine 449 zu 549 Konstellation möglich, aber die halte ich nach Microsofts Preisankündigung für eher unwahrscheinlich.

Bei einer Kamikaze Taktik von 450 müsste die DE um sich davon abzusetzen ja fast bei 349 liegen, und Sony wird schon bei 399/499 subventionieren müssen (zumindest die DE).
 

DaStash

PCGH-Community-Veteran(in)
Jep, sehe ich genau so wie du. Bloomberg spekuliert ja auf 399/450, aber dass macht m. M. n. keinen Sinn, bei nur 50 Dollar Unterschied wäre man ja blöd, wenn man nicht die Große nimmt.

MfG
 

Blackout27

BIOS-Overclocker(in)
Heute Abend wird die erste Dual Die APU vorgestellt aka Playstation 5 Pro. Die besten Chips bekommt die Playstation 5, alle anderen werden als Dual Die APU verbaut da diese Dank 72 CUs "nur" 1845Mhz schaffen muss um auf 17TF zu kommen. Ebenfalls beschnitten Werden 50% der CPU Kerne pro Die, sodass weiterhin 8 Kerne bei 3,5Ghz zur Verfügung stehen und statt 16GB bei 256Bit, werden es starke 20GB bei 2x160Bit (320Bit) mit 560GB/s.

Die Playstation 5 Pro wird alle Playstation 5 Spiele welche in 4K 30/60Fps laufen, mit bis zur doppelten FPS darstellen.

Kostenpunkt laut Gerüchten 649€

Playstation 5 has no Limit :)





Achtung : Die Quelle stammt direkt aus meinen Gedanken ;)
 

iago

Software-Overclocker(in)
Gibt es dazu eine Quelle?
Das hat Mark Cerny damals erwähnt:
Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.
 

Cybnotic

PC-Selbstbauer(in)
Eine Pro? Jetzt???
Ja klar. :ugly:
Laut Gerüchten hatte Sony eh schon einen etwas höheren Preis für die PS5 im Sinne, wurde aber vermutlich durch Microsoft auch auf 499€ gedrückt (wir werden es heute Abend vermutlich erfahren).
Was würde da dieses Jahr eine Pro-Version für 600-700€ für einen Sinn ergeben?
Soll ich es dir verraten? Überhaupt Keinen.^^

Zudem muss Sony Microsoft in Sachen Leistung nicht unbedingt Paroli bieten.
Es ist völlig OK das Microsofts GPU 20-25% leistungsfähiger, und ihre CPU 100-300Mhz höher taktet. Das wird Sony KEINEN ZACKEN aus der Krone brechen.

Wenn dann würde eine Pro-Version (ähnlich wie diese Generation) in ca 3 Jahren Sinn machen.
Dann auch gerne mit 24-32GB RAM.
Doch macht absolut Sinn, auch wenn die 600 - 700 Euro kosten würde. Auch bräuchte es doch nur eine kleine Auflage, da so viele wie du ja kein Interesse haben ;-) Für Sony doch machbar!

Weltpremiere Eine PS5 Pro Konsole die leicht aufzurüsten sein wird egal was MS macht :-) Das wärs doch! Genialer Schachzug wäres es auf jeden Fall zu Weihnachten.
 

Tech_Blogger

Software-Overclocker(in)
Das hat Mark Cerny damals erwähnt:
Externer Inhalt - Youtube An dieser Stelle findest du externe Inhalte von Youtube. Zum Schutz deiner persönlichen Daten werden externe Einbindungen erst angezeigt, wenn du dies durch Klick auf "Alle externen Inhalte laden" bestätigst: Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit werden personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt. Für weitere Informationen besuche bitte unsere Datenschutzerklärung.
Da sagt er aber nicht, daß es eine PS4 Pro mit diesem SOC geben wird.
 
Oben Unten