Planung 10 Lüfter mit aRGB und Daisy Chain

LittleV

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo, ich brauche Hilfe bei der Planung mit 10 Lüftern in meinem Lian Li O11 Deluxe XL (ROG).

Oben: 360mm AiO Wasserkühlung (4 aRGB Komponenten)
3 x 0,57A + 0,45 A bei 5V = 10,8W
Passt, da Anschluss 3A (15W) kann.

Jetzt sollen noch 3x 120mm für unten + 3x 120mm für vorne/seitlich kommen und hinten 1x 120mm.
Problem, ich habe nur noch einen weiteren aRGB Anschluss auf dem Mainboard.
Allerdings noch 2 weitere mit 4-Pin also 12V, eben nicht adressierbar.

Was soll ich nun tun? 3x 120mm müssen noch aRGB sein, die anderen 4 dürfen meinetwegen auch nur 12V RGB sein.
Da stellt sich mir aber schon die Frage, was das normale RGB kann, bzw kann ich es zB so machen, dass die nur weiß leuchten.
Und nur die aRGB dann Regenbogen darstellen? Steuert man alle Anschlüsse gleich (MSI X570 Board) oder wieviel Fantasie hat man da?

Es wird sicher die Idee eines HUBs kommen? Wenn ich da nun 8,10,12 aRGB dranschließe und den Strom über SATA ziehe, macht das dann nichts aus, wenn alle 10 Lüfter über einen 3Pin aRGB Anschluss gesteckt werden?

Anderes Thema: 4-Pin PWM, dort hat mein Board 4 Anschlüsse. Die 3 für Radiator sind in Reihe, also Daisy Chain, PST, wie auch immer. Bleiben noch 3 Anschlüsse für 7 Lüfter, das bekomme ich ja hin. Y-Kabel am besten nehmen? Wieviel Watt kann ein PWM Anschluss bieten? 12? Handbuch sagt da nix. gehe ich von 1A aus??

Oder könnt ihr mit paar gute Daisy Chain Lüfter nennen? Dann muss ich für die 3x120mm nur 1 Anschluss nehmen.
Bin etwas überfragt und habe noch nie RGB geplant, mir war das nie so wichtig. Aber man geht mit der Zeit.
Achso ich habe bei Geizhals, Käsekönig usw auch schon Daisy Chain gesucht aber da findet man nichts, kann keinen Filter setzen.

Fragen über Fragen, planlos überfordert :wall:
 
TE
TE
L

LittleV

Komplett-PC-Käufer(in)
Dann kommt aber nur Arctic zumindest bei geizhals raus.
Suche nach weiteren Lüftern die PST/Daisy haben. Das gibt es nicht als Filter.
 

claster17

BIOS-Overclocker(in)
Auch beliebt sind die hier:
Kosten allerdings ein kleinen bisschen mehr als die Arctic.
 
TE
TE
L

LittleV

Komplett-PC-Käufer(in)
Hmm aber da hab ich ja wieder einen Controller extra nur für die.
Bei den Wingboost 3 von Alpenföhn, die beim Radi dabei sind, hat man Zubehör um sowohl die 4pin PWM und 3pin RGB zu synchronisieren. Mit einem Kabel, ganz ohne Hub. So bau ich mir von jeder Marke einen eigenen Controller ein, das ist nicht so mein Ziel. Danke trotzdem für den Link, aber die werden es wohl nicht.

Und dann wäre noch die Frage des Anschluss siehe oben zu klären.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
L

LittleV

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo nochmal,

hier kann ich 10x aRGB anschließen, da wären die Probleme mit der Beleuchtung gelöst?
Was meint ihr zu dem Ding? Anschluss über SATA.


Und für die PWM gesteuerten Lüfter würde ich mir auch einfach einen Splitter kaufen. 3x 360 und 1x 120. Meine Frage dazu wäre, wie ich heraus bekomme, wieviel Watt auf einem 4pin PWM bei dem MSI X570 Tomahawk drauf dürfen. Ich gehe da immer von 1A aus, aber es gibt ja auch Boards mit 2A ?
 

DOcean

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Was man bei aRGB (oder auch 5V RGB) und Hubs immer beachten muss, das die Hubs die Möglichkeiten der Farbverteilung einschränkt.

Jeder "Strang" hinter dem Hub hat die selbe Farbverteilung.

Also Abzweig 1 in grün und Abzweig 2 in rot geht nicht!
Hälfte von beiden Abzweigen rot und grün geht!
 
TE
TE
L

LittleV

Komplett-PC-Käufer(in)
Ja gut danke für die Info, das geht in Ordnung.

Es wird konkreter:

Da beim Radiator schon 3x Alpenföhn Wing Boost 3 aRGB dabei war, werde ich noch 7 weitere davon nehmen.
Da kosten 3 Stück dann 60€ und ich habe alles einheitlich. Farbe, Optik, Drehzahl, Lautheit, Steuerung.

Probleme entstehen mir aber / Fragen ergeben sich:

1.)
PWM Anschluss geht klar, da ich 3x jeweils 3 hintereinander schalten kann, Splitter ist dabei. Einer dann noch einzeln. Mainboard bietet 4 Anschlüsse, also da geht wunderbar alles auf.

2.)
Einer braucht für die Beleuchtung 0,57A, ich kann an den gelieferten Splitter, wenn ich das richtig sehe, 4 dranhängen. Macht 2,28A und am Mainboard geht 3A ran. 4 hier, 4 dort, bleiben immernoch 2 über, sprich ich brauche 3x 5V Anschluss für aRGB auf dem Board habe aber nur 2x. Auf 12V normal will ich nicht umsteigen, hmm, wobei nur weißes Licht oder so würde eventl auch reichen.

=> Also muss ich so oder so einen 10fach Verteiler nehmen? Sehe ich das so richtig? Und an diesen einen aRGB kann ich dann 10 Lichter hängen/Lüfter, weil ja der Strom übers Netzteil kommt? Hoffe das stimmt so.

Oder habe ich noch eine Möglichkeit, die ich jetzt nicht sehe? Y-Kabel und dann jeweils Splitter? Aber Aufsplittung hinter Aufsplittung, hmm?

3.)
Nochmal zum Lüfter: Wieviel Watt gibt mir denn so ein PWM Anschluss auf dem MSI Tomahawk X570?

edit: Versuche mein Glück mit dem Lamptron 10fach Verteiler.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten