• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PhysX Karte ?

Killa01

Schraubenverwechsler(in)
Hii,
ich hab mal eine Frage und zwar ob es sich lohnt eine
PhysXKarte zu kaufen weil ich glaub das jedes spiel eine PhysX und daher es eher sinnvoll währe mir so eine karte anzulegen. Das einzige woran ich zweifle ist wenn das Spiel die PhysXkarte nicht unterstützt das sie mir denn gar nix bringt oder kommt sie immer bei spielen zu einsatz ob jetz bei unterstüzten spielen mehr und bei nicht unterstüzten weniger ????
Fragen auf Fragen könnte sie mir jemand vielleicht beantworten ??:confused:

Danke schon mal im vorraus :)
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
AW: PhysX Karte ????

Naja witzlos würde ich jetzt nicht sagen es kommt halt immer drauf an was man spielt und wenn da zb wie bei mir einige meiner Lieblingsspiele auf der Liste stehen lohnt sich das Teil auf alle Fälle
 

PCTom

BIOS-Overclocker(in)
AW: PhysX Karte ????

UT3 unterstützt es hmm jetzt könnte es interessant werden das könnte der Durchbruch werden :)
 

Voodoo_Freak

Freizeitschrauber(in)
AW: PhysX Karte ????

ob es sich lohnt einePhysXKarte zu kaufen weil ich glaub das jedes spiel eine PhysX...

Was willst du uns damit sagen?:rolleyes: Interpunktion wäre auch ein Stichwort...

1. Wenn eine PhysX Karte nicht unterstützt wird, kommt sie auch nicht zum Einsatz. Die Karte läuft dann im Leerlauf, der Lüfter dreht nur sehr langsam.
2. Sobald PhysX supportet wird, läuft die Karte an und verrichtet ihren Dienst.


Ich halte PhysX Karten nach wie vor für überflüssig. Dual und Quad Core CPUs finden immer mehr Verbreitung und somit steht auch mehr Rechenleistung zur Verfügung - Auch ohne eine solche Karte.
Die Spiele die bis heute von einer solchen Karte Gebrauch machen, sind zwar mitlerweile relativ zahlreich...sorry, aber ich bezahle keine 120 für ein Paar angeblich realistisch zu Boden fallende Kisten.
 

water_spirit

PC-Selbstbauer(in)
AW: PhysX Karte ????

Ich find, dass wenn du eine gute CPU besitzt und dazu eine geile Grafikkarte hast, dann benötigst du auch keine PhysX Karte. :D
 

jign

PC-Selbstbauer(in)
Achja und dadurch werden dann die Effekte die zusätzlich durch die PhysX dargestellt werden auch dargestellt oder was ?
 

Hitman

Kabelverknoter(in)
Die Karten scheitern einfach an der mangelnden Spieleunterstützung.
Software sells Hardware.

Ich würde jedenfalls keinen Cent ausgeben solang da kein Ruck kommt und eine ordentliche Anzahl an Spielen unterstützt wird.
Dazu kommt das der Performance Gewinn nicht so bombastisch ist das es sich wenigstens für ein paar Titel lohnen würde.
 

LtSnoopy

Kabelverknoter(in)
Die offizielle PhysX-Unterstützung sieht wirklich nicht doll aus, sollte wohl mal aktualisiert werden... Ansonsten gibts noch das hier: Klick Mal sehen wie sich das ganze weiter entwickelt...

Zum Lüfter: Ich persönlich empfand den als zu laut, da war leider nix mit Ruhemodus wenn das Game nicht unterstützt wird. Hab die Karte kurzerhand in meine WaKü integriert, seit dem ist Ruhe... :)

Folgender Wasserkühler passt bestens: NexXxoS GP1X-N Klick
 

LtSnoopy

Kabelverknoter(in)
Gibts auch nen entsprechenden Watercool/Heatkiller Kühler? =)

Soweit ich das bei WC gesehen hab, scheitert es am passenden Halteblech, hab hier noch nen GPU-X Rev2.5 GF7900GT-512. Den könnte man umbauen, nur mangels passenden Blech... Werd mich am WE mal hinsetzen, hab hier noch ne 2 mm Edelstahlplatte, vielleicht schaff ich´s daraus eine passende Halterung zu basteln. Die nötigen Maße weiß ich ja...
 
Oben Unten