• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

Phenom II X4 940

D

Dennisen

Guest
Hallo zusammen,
da mein alter Phenom X4 9850 BE ja schon nurnoch in die Einsteiger-Klasse fällt, möchte ich doch auf eines der neuen Phenom II-Modelle umsteigen. Meine Frage ist jetzt, ob ich nur die Phenoms mit AM2+ Sockel-Unterstützung nehmen kann (ich habe ein M3A-H/HDMI AM2+ Board), oder ob ich auch einen der AM3 Prozessoren nehmen kann, da laut dieser Liste: Asus: Jetzt sind 25 Mainboards Phenom-II-ready - 17.12.2008 - ComputerBase
mein Mainboard AM3-Ready wäre.

Wie soll man das verstehen? Welche Modelle kann ich denn jetzt de facto nutzen? Laut Mainboardhersteller und Bios sind auch die höheren Phenom-Modelle vom Bios unterstützt (also die AM3er). Ich verstehe das nicht so ganz :(

Und dann wäre es noch interessant zu wissen, ob mein 550 W Netzteil von Corsair mit dem Phenom und einer HD5850 von Sapphire zurecht kommt, momentan ist eine HD4850 von Sapphire verbaut.
 
TE
G

ghostadmin

Guest
Hi.
Du brauchst nur auf der Herstellerseite nachzuschauen. Da findest du eine Liste aller unterstützen CPUs und auch ab welcher BIOS Version die unterstützt werden.

In deinem Fall wäre die schnellste CPU die draufpasst ein Phenom IIX4 965 (HDZ965FBK4DGM),3.4GHz,125W,rev.C3,SocketAM3,Quad-Core ab dem BIOS 1803.;)

Dein NT riecht locker aus.
 
TE
D

Dennisen

Guest
Das bedeutet, ich kann auf mein AM2+ Mainboard nen AM3 Prozessor montieren? Hlg. ********, was ist dass denn für ne Technik? Bei Intel braucht man ja für i7/i5 und alles andere extra Sockel und Mainboards :huh:
 
TE
G

ghostadmin

Guest
Ja das hast du richtig erkannt.;)
AM3 CPUs laufen auch auf AM2+ Boards. Sie laufen sogar auf Am2 Boards, solange das BIOS sie unterstützt.
 
TE
D

Dennisen

Guest
Super, dann kann ich aufrüsten, ohne zu viele neue Komponenten zu brauchen, denn das MB tuts auch :)

Vielen Dank!
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Ja das hat AMD toll gemacht, nicht nur das die Kunden davon profitieren, sondern AMD auch ,da sie mehr CPU`s verkaufen können, bei nen kompletten Plattformwechsel wäre das nicht so.
Z.B. kann man auf nen günstigen Ga MA770-UD3 (~55€) die komplette AMD Produktpalette vom alten Athlon64 3000+ bis hoch zum Spitzenmodell PhenomII 965BE einsetzen und das noch zu unschlagbaren Preisen.
 

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
Mal ne andere Frage, bei was reicht dir den dein 9850 nicht mehr aus?

Ich hab nen 9950 und der reicht mir eig. locker für alle games die ich spiele und auch sonst aus, zur not kann ich ihn ohne weiteres auf 3,1 Ghz übertakten :)

Ich würde an deiner Stelle lieber über ein graka update nachdenken ;)

mfg

Bärenmarke
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
seh ich auch so wie bärenmarke.
habe selbst auch einen 9950 und der reicht wirklich für alles und den kann man auch recht gut übertakten.

falls du noch den boxed-kühler drauf hast würd ich erstmal vorschlagen für 30-40 euro nen vernünftigen kühler zu kaufen.

ich hab nen mugen 2 und bin super zufrieden (hab ihnn neu bei ebay für 22 geschossen :P)
 
TE
D

Dennisen

Guest
Ich habe einen Arctic Freezer drauf.
Naja, der Phenom ist ja nurnoch hinten im Einsteigerfeld. Reichen tut er so eigentlich schon, obwohl mein BS hin und wieder nicht ganz so flüssig läuft, und die CPU-Auslastung dann schon relativ hoch ist. RAM habe ich 4 GB mit 32-Bit System, überlege mir gerade auf 8 GB umzusteigen, mehr geht in das Mainboard ja nicht rein. Merkt man den Unterschied zwischen 3,25 und 8 GB? Ich will eigentlich nicht so gerne nen 64-Bit System, der Programme (x86) Ordner stört mich nämlich irgendwie. Phenom II soll ja 20 % schneller laufen als mein jetztiger.

Also, den PC habe ich letztes Jahr um diese Zeit gekauft:
http://extreme.pcgameshardware.de/k...724-firstway-komplettsystem-5.html#post294589

Mittlerweile habe ich zwei neue Festplatten und zwei neue Laufwerke, weil sowohl Laufwerk als auch Festplatte an einem Seriendefekt litten -.- Und anstatt dem Mainboard in dem Post habe ich dann wegen der Lieferbarkeit ein M3A-H/HDMI genommen. Ich habe jetzt vor, die Grafikkarte auf ne HD5850 zu bringen, eventuell nochmal 4 GB des selben RAM-Speichers einzubauen und den Prozessor mit einem X940 zu ersetzen. Macht das eurer Meinung nach überhaupt Sinn?

Was mich auch interessieren würde, ist das Hybrid Crossfire. Läuft das auch unter meinem zukünftigen Windows 7 und wie aktiviert man es, hat es überhaupt einen Nutzen? Könnte ich beispielsweise die eine Graka im Rohbetrieb abschalten lassen, oder so? Bei den Produktspezifikationen steht dran, die Funktion wäre Vista only, vllt gehts auch für Win7?

//EDIT:
Call of Duty 4 auf MAX in meiner Auflösung von 1280*1024 läuft auf nur durchschnittlich 75 FPS - irgendwas stimmt da ja also irgendwie nicht ... Ich benutze ja nichtmal ne große Auflösung dank 17" TFT.
 
Zuletzt bearbeitet:

Bärenmarke

Software-Overclocker(in)
Ist doch vollkommen egal ob der Phenom im hinteren Einsteigerfeld gelistet wird....
Was zählt ist die Leistung und die reicht in Spielen vollkommen aus.
Nur weil irgendjemand schreibt deine CPU ist alt, kauf dir ne neue! Musst du das noch lange nicht machen !!!
Die neuen Phenom II sind bei gleichem takt ca. 8% schneller also nicht wirklich die Welt ;)
Der einzigste Vorteil ist, dass man sie wesentlich höher takten kann, aber das brauch man nicht unbedingt.
Ich würde dir eher raten deine CPU noch zu behalten und auf die X6 oder auf die Bulldozer architektur 2011 zu warten.
Zu dem Betriebsystem, ich habe 4 GB unter win 7 64bit und bin sehr zufrieden damit, der programme order ist zwar ungewöhnlich aber stört keineswegs find ich.
Würde an deiner Stelle aber noch bei 4 GB bleiben ist im augenblick mehr als genug und wenn du dir dann nen 6kerner oder ne bulldozer cpu holst auf 8 GB und win 7 64 bit umsteigen.

PS: Du kannst uns ruhig vertrauen, aber wenn du dein eigenes süppchen wie dieser cop kochen willst und irgend nen mist zusammen baust, dann komm bitte nicht dannach zum heulen her;)

mfg

Bärenmarke
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
ALso wenn dein Arbeitsspeicher momentan reicht, dann ist jeder MB mehr gleichzusetzen mit geld ausm fenster schmeissen ^^

Nächstes JAhr weden auf jedenfall Bulldozer von amd und westmere von intel rauskommen.
Der Bulldozer ist da auf jedenfall interessant wie bärenmarke bereits gesagt hat, da dieser auf am3boards laufen wird und im gegensatz zum westmere besser finanzierbar sein wird bzw. auf jedenfall eine bessere P/L bieten wird
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
sorry ich wusste nur, dass der derzeitige Istanbul auf am3 kommt und da ich vergessen hatte wie er heißt und bulldozer gelesen habe, dachte ich es wär eben jener ^^
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
Du hast pc´s nur für folding@home?

bekommste dafür geld?:what:

Nee! Schön wärs.
Ist auch etwas BOINC dabei. Meist nur Videos schneiden/konvertieren, ab und an ne kleine Lan, muß halt keiner was mitbringen (außer nen Monitor),Dias digitalisieren. ATM muß ich die über nen billigen KVM-Switch steuern, das nervt z.T. echt ab. Ein Rechner mit 3 Monitoren wäre mir da lieber.
Zumal die nicht 24/7 laufen, da hätte ich ne weit höhere PPD.
 

Singlecoreplayer2500+

Volt-Modder(in)
Also ich denke auch das du mit dem Phenom noch bisschen warten solltest, er ist zwar nicht gut aber soooo schlecht nun auch nicht.
Wenn du den an die 3GHz kriegst und da ne 5850 raufpackst dann hast du erstmal noch genug Frames und Qualität.
Wenn dein Win zickt solltest du es mal entmüllen, defragmentieren oder überprüfen ob nicht mal nen Neuinstall Sinn machst,
oder doch nochmal über WIN7 64bit nachdenken, benutze noch die RC-Version und bin mehr als zufrieden, hätte nicht gedacht das das so gut funktioniert
 
TE
D

Dennisen

Guest
Laufen die neuen AMDs dann nur auf AM3 Sockeln? Dann wären sie für mich keine Alternative, ein Mainboard werde ich nicht austauschen, da hole ich mir dann lieber gleich einen neuen PC. Da ich MSDN Nutzer bin, kann ich jederzeit auf Windows 64-Bit umsteigen, das ist kein Problem, ich hatte es zum Testbetrieb ja auch am laufen, aber dieser x86 Ordner nervt mich irgendwie wie die Pest ... empfinde den als störend :(

Mein Windows ist erst neu aufgesetzt worden und zickt trotzdem ... :(
 

mad1977

PC-Selbstbauer(in)
der 9950 hat 2,6ghz. und 140 watt verlustleistung:ugly:, hab den 955 drin und rennt wie ne 1 bei 3.9 ghz. hab den 9950 auch gehabt und war nicht so begeistert von ihn.
 
TE
D

Dennisen

Guest
Naja, jemand anders meinte ja nur 8% mehr Leistung ...
Ich hoffe ich kann auch nen Prozessor wechseln :lol:
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
Naja, jemand anders meinte ja nur 8% mehr Leistung ...
Ich hoffe ich kann auch nen Prozessor wechseln :lol:

Hat er aber Recht, bei gleichem Takt kann sich ein PII bis zu 8% vom PI absetzen.
Trotzdem ist der PII am Ende schneller, weil man den meist ohne Mühe auf 3.6GHz takten kann.
Wohingegen ein 9850 stabil auf 3GHz schon echt gut ist (was den Takt angeht).
 
Naja, wohl gemerkt bei gleichem Takt. Da der 9850 BE aber nur mit 2,5 GHz getaktet und nur 2 MB L3 Cache hat wird man den Unterschied schon merken, das kannst du glauben.^^
 

phenomgamer²

PC-Selbstbauer(in)
AM3 cpus laufen auch auf am2+ boards, vorrausgesetzt du hast ein board mit aktuellem bios ;)

guck einfach mal auf der herstellerseite nach deinem board. dann wirst du im downloadbereich schnell sehen ob dein board auch am3 unterstützt

Bei meinem Board gehts zB erst ab bios v1.4
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
Naja, wohl gemerkt bei gleichem Takt. Da der 9850 BE aber nur mit 2,5 GHz getaktet und nur 2 MB L3 Cache hat wird man den Unterschied schon merken, das kannst du glauben.^^

Ähm PI vs PII @ 2,8GHz; NB @ 2GHz; DDR2 1066 5-5-18-26 :

Phenom I:



3DMark01: 41569
3DMark03: 36215
7Zip 4Threads: 7585 kb/s ; 118920 kb/s
7Zip 6Threads: 8261 kb/s ; 117466 kb/s
7Zip 8Threads: 8792 kb/s ; 117554 kb/s
Aquamark : 126040
CB R10 @ 32 Bit: 2462 / 8952
POV Ray 3.7BETA: 2Min 15s oder 1932,40 PPS
SuperPI 1.5mod 1M: 27,109s
SuperPI 1.5mod 32M: 25Min 6,672s
WinRar 3.8: 2175 kb/s

Phenom II:



3DMark01: 39843
3DMark03: 35487
7Zip 4Threads: 7929 kb/s ; 120080 kb/s
7Zip 6Threads: 8683 kb/s ; 111568 kb/s
7Zip 8Threads: 9266 kb/s ; 119208 kb/s
Aquamark: 142232
CB R10 @ 32 Bit: 2528 / 9060
POV Ray 3.7BETA: 1Min 53s oder 2308,366 PPS
SuperPI 1.5mod 1M: 24,469s
SuperPI 1.5mod 32M: 24Min 0,781s
WinRar 3.8: 2391 kb/s
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
Sorry für Doppelpost aber es fehlen noch ein paar Files.

Das Meiste fällt wohl in den Bereich von Meßfehlern.

Aber wie Du sagtest, bei gleichem Takt. Aber ein PI @ 3GHz mit ner HD 4890 ist schon ein gutes und brauchbares Gespann.
 
TE
G

ghostadmin

Guest
Ui virtuelle Sc*** äh Benchmarc Vergleiche.^^ ;)
Wenn du das testest, dann teste das mit Games oder Anwendungen die man auch wirklich im Alltag ausführt. Ich glaube kaum das du den ganzen Tag SuperPIst oder Cinebenchst oder Winrarst... ;)
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
Ui virtuelle Sc*** äh Benchmarc Vergleiche.^^ ;)
Wenn du das testest, dann teste das mit Games oder Anwendungen die man auch wirklich im Alltag ausführt. Ich glaube kaum das du den ganzen Tag SuperPIst oder Cinebenchst oder Winrarst... ;)

Bevor ich den Inhalt einer HDD über mein Netzwerk schiebe, mache ich daraus ein großes RAR-Archiv, denn ein großes Files läßt sich deutlich schneller über das Netz schieben, als viele, viele kleine.

Stimmt, sind viele synth. Benches dabei. Aber ich Vergleiche auch nicht Intel mit AMD sondern AMD mit AMD und da wird sich an dem Verhältnis von PI zu PII auch mit Spielebenches nix dran ändern.
 
TE
G

ghostadmin

Guest
Und du kopierst auch täglich deine Daten von HDD A auf HDD B ja? ;)
Interessant. :-D
 
TE
D

Dennisen

Guest
Huch,
das mit den Benchmarks ist mir jetzt aber zu hoch.
Momentan habe ich eben nen Phenom 9850 und ne HD 4850 512 MB,
die HD 5850 1 GB ist schon bestellt, nur noch nicht lieferbar. Der PII 940 läuft auf 3 GhZ, mein 9850 auf 2,5, mehr als 2,8 lässt sich auch nicht takten, da startet dann nichts mehr :(Obwohl BE! Aktuellstes Bios habe ich, sobald ein neues rauskommt, update ich generell. Ich habe gehört der PII hätte nen paar Bugs gefixt, bei C&Q oder so, das nutze ich nämlich.
 
TE
D

Dennisen

Guest
Phenom I:
3DMark01: 41569
3DMark03: 36215
7Zip 4Threads: 7585 kb/s ; 118920 kb/s
7Zip 6Threads: 8261 kb/s ; 117466 kb/s
7Zip 8Threads: 8792 kb/s ; 117554 kb/s
Aquamark : 126040
CB R10 @ 32 Bit: 2462 / 8952
POV Ray 3.7BETA: 2Min 15s oder 1932,40 PPS
SuperPI 1.5mod 1M: 27,109s
SuperPI 1.5mod 32M: 25Min 6,672s
WinRar 3.8: 2175 kb/s

Phenom II:
3DMark01: 39843
3DMark03: 35487
7Zip 4Threads: 7929 kb/s ; 120080 kb/s
7Zip 6Threads: 8683 kb/s ; 111568 kb/s
7Zip 8Threads: 9266 kb/s ; 119208 kb/s
Aquamark: 142232
CB R10 @ 32 Bit: 2528 / 9060
POV Ray 3.7BETA: 1Min 53s oder 2308,366 PPS
SuperPI 1.5mod 1M: 24,469s
SuperPI 1.5mod 32M: 24Min 0,781s
WinRar 3.8: 2391 kb/s

Was ist das alles, und was hat eine Bandbreite mit nem Prozessor zu tun? o.O
 

Scorpioking78

Software-Overclocker(in)
Das sind alles Benchmarks. Teils aus synthetischen, wie Aquamark, 3DMarkXX, teils auf Basis von echter Rendersoftware Cinebench (CBR10) oder PovRay (für Raytracing), oder direkt aus Anwendungen, wie WinRar 7Zip.

Bei den synthetischen werden Punkte für die Leistung aus CPU+Graka vergeben bei WinRar/7Zip wird ein Ergebnis mit einer Bandbreite angegeben.
Der kleinere Wert (7Zip) stammt aus der Komprimierung von Dateien - diese wird stark durch den Speicher (Ram+Cache) bestimmt. Der höhere Wert ist die Dekompression von Archiven und hängt von der Integer (ganzzahlig) - Rechenleistung der CPU ab.

Fließkommaoperationen werden mit SuperPI gemessen. Dies kann bei AMD und Intel immer über die FPU ausgeführt werden / gibt sonst noch Befehlssatzerweiterungen (SSE u.s.w.), die effizienter arbeiten, als die FPU.
! Intel und AMD sind in der FPU-Leistung nicht unbedingt vergleichbar.

Wie man bei dem Vergleich PI PII sieht, haben die beiden CPUs bei gleichem Takt trotz 4MB Unterschied im L3 ein ähnliches Leistungspotential.

Aber wie Du schon bei Dir gemerkt hast, bekommt man den PI 9850BE nicht immer auf 3GHz, so dass man mit nem PII, den man meist ohne Probleme auf 3,6GHz takten kann, im Endeffekt die Leistungsstärkere CPU hat.
 
TE
D

Dennisen

Guest
Hallo,
vielen Dank für die Erklärung.
Dann hätte ich noch eine Frage:
Was sind denn die Spezifikationen des Boxed-Kühlers der Phenom-Reihe?
Ist er "relativ" leise, wie gut kühlt er?

Momentan habe ich ja einen Arctic Freezer 64, nur traue ich mir das mit der Wärmeleitpaste und Co. nicht wirklich zu. Reicht so ein Standardkühler aus, Übertakten möchte ich nicht und werde ich wohl auch kaum brauchen? Ich habe einen Seitenlüfter und einen Hinterlüfter in meinem Gehäuse, ausserdem werde ich vorne noch einen weiteren installieren, was aber kompliziert wird, da der nur 2cm tief sein darf, und die meisten 2,5 cm tief sind.

Momentan hab ich mit dem Kühler 35 Grad im Idle.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten