• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

pci-e problem

Dacuba

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hey habe da mal eine frage,und zwar geht es darum ob eine grafikkare (ati 3870) laufen würde auch wenn am pci-e steckplatz der schalter zum fest machen der grafikkarte abgebrochen ist sowie es bei mir der fall ist :ugly:

mein system:

Prozessor:amd athlon dual core processor 4850e 2528 mhz
l2 cache:1.024 kb
speicher:2.816 mb
mainboard:msi ms-7309
onboard grafikkarte:nvidia geforce 6150se mforce 430

villt. hat ja der ein oder andere eine ldee^^
 

GPHENOM

Software-Overclocker(in)
Ich würde sagen es geht musst halt aufpassen das du die karte hinten richtig reindrückst bevor du sie festschraubst.
 
TE
Dacuba

Dacuba

Komplett-PC-Aufrüster(in)
ich habe das jetzt mal ausprobiert doch der tft bleibt immer noch schwarz auch in den einstellungen wird nichts angezeigt,dann musste ich den tft stecker wieder an die onboard graka anschließen um ein bild zu bekommen,was auch komisch ist die grakalüfter drehen sich wie im normalen zustand es kommen auch keine piep geräusche vom mainboard :ugly:
könnte es villt. noch an etwas anderen liegen?
 
L

longtom

Guest
Versuch mal im Bios die PCI-E karte als Primere Karte einzustellen nicht die Onbord Karte (oder Onbord Karte deaktivieren) .
 
TE
Dacuba

Dacuba

Komplett-PC-Aufrüster(in)
so habe das jetzt auch ebend ausprobiert hat sich aber leider nichts geändert woran kann es nur liegen:huh: brauche die ati 3870 unbedigt weil die onboard karte ist vieel zu low für die modernen games
 

Wired

Software-Overclocker(in)
Vergessen die Graka auch ans Netzteil mit anzuschließen? War mir au passiert als ich mein Sys mit ner neuen cpu + board aufrüstete.
 

St3ps

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Onboard Grafik muss afaik deaktiviert werden.

Nach festschrauben auch den Sitz der Graka kontrollieren, bzw. auch nach dem anstöpseln des Monitors. Vllt. fehlt ja der Kontakt, da kann ja schon ein bissle ausreichen.

Ansonsten siehe auch Posts vorher.
 
TE
Dacuba

Dacuba

Komplett-PC-Aufrüster(in)
hat leider auch nichts gebracht..:( es wird auch seltsamerweise nichts angezeigt wenn dir graka eingesteckt ist...nimmt die graka dann überhaupt kontackt zu den mainboard auf? ich werde jetzt mal ein biosupdate durchführen mal sehn was das ergibt:ugly:

ich würde mich um weitere hilfreiche tips freuen :daumen:
 
TE
Dacuba

Dacuba

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hast dus überlesen?

Sry das ich auf dein post nicht geantwortet habe,aber an dem NT (HEC-350TP-1WX) wird es wohl nicht liegen weil 350 watt reichen doch sicher für eine ATI 3870 iceq aus oder etwa nicht?!

Jetzt mal was anderes,unterstützt mein mainboard überhaupt noch die 3870er ati?

hier ist ein link zu mein mainboard:
MS-7309-010 MSI K9N6PGM-FI, 8CH Audio, GB LAN, VGA Geforce 6100, RAID, 1394 1GB FSB 1xPCI-e 16X, 1xPCI-e 1x, 2xPCI , 4x Dual...

Wäre euch für weitere tips sehr dankbar :)
 
L

longtom

Guest
Denke schon das es am Netzteil liegt ,denn die Karte zieht schon im 2D betrieb 136Watt und unter last sind es dann 205 bis 211 Watt .
Wenn du den Verbrauch der anderen Komponenten mitrechnest kannst dir ja vorstellen was da zusammen kommt .
 

RubinRaptoR

Freizeitschrauber(in)
Denke schon das es am Netzteil liegt ,denn die Karte zieht schon im 2D betrieb 136Watt und unter last sind es dann 205 bis 211 Watt .
Wenn du den Verbrauch der anderen Komponenten mitrechnest kannst dir ja vorstellen was da zusammen kommt .

Wo hast du denn diese Wert her :huh: Die Karte verbraucht ~100W unter Last.

@Dacuba: Dein Motherboard hat nen PCIe x16 Anschluss, also unterstützt sie auch die HD 3870 ;)
 

ruyven_macaran

Trockeneisprofi (m/w)
Ich hab zwar schon ne HD3850 (AGP) mit 250W laufen gehabt - aber 350W können auf alle Fälle knapp werden, wenn das Netzteil schwächen hat und die CPU ihren Teil fordert.
Lief die Karte denn schonmal in dem System? Läuft sie in anderen Systemen?

Der nervige Riegel am Slot ist jedenfalls rein mechanisch und dient nur dazu, die Grafikkarte im Slot zu halten.
 
TE
Dacuba

Dacuba

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kannste dir vielleicht von nem Kumpel ein anderes Netzteil ausleihen?

Hey
Ich habe jetzt ein 400watt NT von nem bekannten bekommen das dürfte ja reichen,trotzdem gibt die graka kein lebenszeichen von sich nur der lüfter dreht sich...ich hatte die graka mal in einem anderen system und da hat sie ihren job ohne probleme gemacht,glaube also nicht das sie defekt ist.
Ich finde im bios auch keine funktion um die onboardgraka zu deaktivieren :ugly:
Sollte ich villt. echt mal ein bios-update durchführen um zu sehn ob dann eine funktion dafür angezeigt wird?

Eigentlich ist es doch immer so das wenn man eine pci-e graka anschließt das die auch vom pc beim systemstart angezeigt wird oder???
 

ruf!o

Freizeitschrauber(in)
Dafür brauchste nicht unbedingt ein Biosupdate machen. Irgendwo muss diese Funktion vorhanden sein.
Habe mir jetzt mal das Handbuch auf der Herstellerseite runtergeladan. Dort ist folgender Text zu finden:

In den System default Einstellungen wird die onboard Grafik Ausgeschaltet, wenn Sie eine
PCI-E Karte einsetzen, um die System Performance zu optimieren. Wenn Sie sowohl onboard
als auch die Erweiterungs (PCI-E)Grafikkarte nutzen wollen, müssen Sie in das Hauptplatinen
BIOS gehen und unter Advanced Chipset Features -> OnChip and PCIe VGA selection ->
Both exist and Onchip VGA by frame buffer select wählen.
Also sollte es eigentlich von sich aus umschalten, was es aber offensichtlich nicht tut. Versuch mal die Einstellung mit beiden gleichzeitig und sag bescheid ob du wenigstens ein bild bekommst.

Andernfalls habe ich noch eine idee, dann wirds aber problematisch. Konnte nämlich weder im Handbuch noch sonst irgendwo finden um was für einen PCI-E x16 slot es sich bei dem Board handelt. Bei meiner Freundin war es so das sie einen PCI-E x16 1.0a Slot auf ihrem Board hat. Manche PCI-E sind aber für PCI-E 2.0 optimiert, sind abwärtskompatibel zu 1.1 aber nicht zu 1.0a. Dieses Problem hatte ich als ich meine alte 8800gt bei ihr verbauen wollte.
Meine Problemlösung findest du hier KLICK
ob es dieses Problem bei der 3870 auch gibt kann ich nicht sagen, und ob es zu beheben ist weiss ich nicht. Aber ist mal eine Idee.

Mfg

ruf!o
 
Zuletzt bearbeitet:

rabit

BIOS-Overclocker(in)
Kann es sein das dein Board im eimer ist.
Wenn alle Lüfter laufen und das Board nicht piept kann es auch am Board liegen.
Vieleicht die Pcie Schnittstelle beschädigt?
Ist nur ne Vermutung.
Oder mal alle Speicher bis auf einen rausnehmen Biosreset machen und nochmal Graka testen.
 

ruf!o

Freizeitschrauber(in)
Wenn ich so meine und seine Problemstellung betrachte riecht das doch verdächtig nach dem gleichen Problem. Die Tatsache das er ein MSI board hat und meine Freundin auch, erhärten meinen Verdacht noch. An seiner Stelle würde ich das Board mal mit ner anderen Graka Testen um den Slot als Fehlerquelle auszuschließen.

ich habe das jetzt mal ausprobiert doch der tft bleibt immer noch schwarz auch in den einstellungen wird nichts angezeigt,dann musste ich den tft stecker wieder an die onboard graka anschließen um ein bild zu bekommen,was auch komisch ist die grakalüfter drehen sich wie im normalen zustand es kommen auch keine piep geräusche vom mainboard :ugly:
könnte es villt. noch an etwas anderen liegen?

... Der PC und die Graka liefen normal an, jedoch kam auf dem PC kein bild. Also dachte ich erstmal, naja vielleicht nicht richtig verkabelt oder die Karte steckt nicht richtig im slot.
 

ruf!o

Freizeitschrauber(in)
Die Graka wird nicht defekt sein.
Ich meine er soll sein Board mit ner anderen Graka Testen um das Board als Fehlerquelle auszuschließen. Oder meintest du mich jetzt gar nicht?
 
Oben Unten