PCI-e Anbindung der Soundkarte bei Crossfire/SLI

chefmarkus

Freizeitschrauber(in)
Moin Gemeinschaft!

Ich habe 2 von 3 PCI-e Slots mit Grakas mit x16 Anbindung belegt. Wie ist die Anbindung der Lanes wenn ich noch in den dritten PCI-e Slot eine Soundkarte anschliesse? Verliere ich dann damit die 2 x16 Anbindung für die Grakas? (d.h. dann nur noch x16, x8, x8 ?) Die Soundkarte wäre eine Asus Xonar D2X mit PCI-e x1 Anbindung?
 
Zuletzt bearbeitet:

mattinator

Volt-Modder(in)
AW: PCI-e Anbindung der Soundkarte bei Crossfire/SSLI

Lt. ASUS gibt es extra einen x1-Slot für Sound:

3 x PCIe 2.0 x16 support at x16, x8, x8, or dual x16 speed
2 x PCIe 2.0 x1 ( the PCIEx1_1 (black) is compatible with audio slot)
1 x PCI 2.2
s. Specifications unter ASUSTeK Computer Inc.

Auf o.g. Seite ist die scheinbar mitgelieferte "SupremeFX X-Fi Audio Card" in besagtem Slot gesteckt. Damit sollte es mit der von Dir benannnten "Asus Xonar D2X" auch funktionieren, oder ist das eine Dual-Slot-Karte bzw. passt es mit Deinem Gehäuse und / oder CPU-Lüfter so nicht zusammen ?
Falls Du wirklich den dritten der für Triple-SLI oder Crossfire-X vorgesehenen Slots verwenden willst, sollte die Teilung der Lanes analog zu SLI erfolgen. Selbst wenn dem dritten Slot mit der Sound-Karte nur eine Lane zugeteilt werden würde, fehlte dem SLI diese Lane, da der X58-Chipsatz für diese 3 Slots nur 32 Lanes zur Verfügung stellt. Damit wären in dieser Konfiguration im SLI nur x16/x8 möglich.
 
TE
TE
chefmarkus

chefmarkus

Freizeitschrauber(in)
Ja, der oberste Slot ist x1 mit der Supreme FX, die habe ich z.Z. auch drin, aber alles was länger ist als 11 cm scheitert wegen WaKü-Anschlüssen des Mainboards. Es geht um den untersten Slot. Habe nun ein wenig im Re2 Handbuch geblättert und wenn mich mein Englisch nicht ganz verlässt, geht das mit einer Anbindung im 3. Slot unter x4 in Ordnung mit x16 jeweils auf slot 1 und 2.
Falls jemand noch Erfahrung und Ideen in dem Bereich hat...
 
Oben Unten