• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

pcgh-wakü-pc

xTc

Volt-Modder(in)
AW: pcgh-wakü-pc

Eine Wasserkühlung lohnt nur, wenn du deinen Prozessor stark übertakten willst. Allerdings reicht dafür auch ein guter Lüftkühler.

Stellt sich nun die Frage: welchen Sinn hat die Wakü? Klar, bietet die Wakü die bessere Kühlung, allerdings solltest du schauen, ob du dieses Leistungsplus wirklich brauchst. Wenn du eine CPU bis ans Maximum übertakten willst, bietet sich eine Wasserkühlung schon an.

Die Restlichen Komponenten des PCs sind auch in Ordnung, da gibt es nichts zu meckern.

Wenn du alle Teile einzeln kaufst, ist es möglich das du alles billiger bekommst (bedenke Porto!), allerdings bekommst du so alles montiert und kannst direkt loslegen. Eigentlich ganz praktisch, oder? ;)


Gruß
 

UnnerveD

BIOS-Overclocker(in)
AW: pcgh-wakü-pc

Finde den Preis ein wenig hoch - aber wenn du nicht basteln willst (bzw. noch keine Wasserkühlung hattest) lohnt sich der PC allemal. Komponenten sind top, kann man nicht meckern...

Wenn du keine WaKü benötigst, kommst du mit einem Einzelkauf und Selbstbau günstiger weg.

mfG
 

DaxTrose

Moderator
Teammitglied
AW: pcgh-wakü-pc

Ich persönlich finde eine Wasserkühlung in erster Line für Grafikkarten interessant, da man sie sehr leise und Platzsparend (andere Slots noch nutzbar) kühlen kann. Nur für die CPU wäre es mir zu teuer im Gegensatz zur Luftkühlung.
 

Masterwana

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
AW: pcgh-wakü-pc

Ich persönlich finde eine Wasserkühlung in erster Line für Grafikkarten interessant, da man sie sehr leise und Platzsparend (andere Slots noch nutzbar) kühlen kann. Nur für die CPU wäre es mir zu teuer im Gegensatz zur Luftkühlung.

Das ist einer der gründe warum ich noch keine WaKü hab! Meine GraKa ist einfach zu ausgefallen :ugly:
 

mariohanaman

Freizeitschrauber(in)
AW: pcgh-wakü-pc

seh ich richtig das bei den mediamarkt pc´s lediglich andre cpus drin sind??
also ich dinds nicht gerechtfertigt...

edit: ok bei dem teureren sind 2gb mehr ram (aber halt unnötig meiner meinung nach) und nen bd-laufwerk drinne
 
TE
G

ghostadmin

Guest
AW: pcgh-wakü-pc

Meiner Meinung nach, beide komplett überteuert. Da bekommt man weitaus besseres für 1300€.
8 GB RAM machen auch ziemlich wenig Sinn, vor allem bei reinen Gaming PCs. Außerdem ist da "nur" eine GTX260 drin.
 
TE
N

ninetysix

Guest
AW: pcgh-wakü-pc

könntet ihr mir mal ne bessere konfiguration schicken?
wäre echt nett:daumen:
 

Knexi

Software-Overclocker(in)
AW: pcgh-wakü-pc

CPU: Phenom II 955 boxed
Mainboard: Gigabyte MA770T-UD3P
Ram: Kingston Value KVR1333D3N9K2/4G
GPU: Radeon 5850
Festplatte: Samsung SpinPoint F3 1TB
Netzteil: Corsair HX450
Gehäuse: Xigmatek Asgard

Wenn du einen leisen PC haben willst solltest du eventuell noch einen anderen CPU Kühler nehmen.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: pcgh-wakü-pc

Hallo,

findest du amd denn echt besser?
der i5-750 und X4 955/965 BE nehmen sich nicht viel. Intel ist etwas schneller, AMD etwas billiger.

Ich sehe das so, wenn die Leistung des X4 für Spiele nicht mehr ausreicht, wird man mit dem i5 auch nicht viel weiter kommen.

Beide CPUs sind gut und im Prinzip hat man die freie Wahl. Will man die möglichen Probleme mit dem Sockel zu 100% ausschließen, greift man zu AMD.

Gruß

Lordac
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: pcgh-wakü-pc

Hallo,

und was ist mit dem i7-860?
von Hyperthreading halte ich nicht so viel, das ist meiner Meinung nach nur interessant wenn man Programme nutzt welche davon profitieren.

Für einen PC mit dem hauptsächlich gespielt wird, ist der i5 oder X4 die bessere Wahl.

Gruß

Lordac
 

Kalkleiste

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: pcgh-wakü-pc

Hallo,

von Hyperthreading halte ich nicht so viel, das ist meiner Meinung nach nur interessant wenn man Programme nutzt welche davon profitieren.

Für einen PC mit dem hauptsächlich gespielt wird, ist der i5 oder X4 die bessere Wahl.

Da hat er wahr.
Also mal gannz kurz meine konfig:
Intel:
CPU
ALTERNATE - BUILDERS

Mainboard
ALTERNATE - BUILDERS

RAM
ALTERNATE - BUILDERS

Grafik Karte ATI (is meine Empfelung, wenn du in nvidia haben willst bitte^^)
ALTERNATE - HARDWARE - Grafik - PCIe-Karten ATI - Radeon HD5000 - Club 3D HD5850

PSU
ALTERNATE - BUILDERS

Festplatte musste selber wissen
genau wie Lauwerk und gehäuse:P

Ich denke das reicht für deine zwecke
ALTERNATE - BUILDERS
(durch den Kühler wird die gehäuse auswahl etwas reduziert :P)

rechnen wir mal:
MB 115 €
CPU 160 €
RAM 80 €
Festplatte Ca 50 €
DVD Laufwerk 30 €
Gehäuse naja ca 75 €
cpu kühler 70 €
Grafik karte 250 €
koimme ich auf 830 € euro für ein system mit marken Komponenten

AMD
CPU
ALTERNATE - BUILDERS

MB
ALTERNATE - BUILDERS

CPU Kühler
ALTERNATE - BUILDERS

sons bleibt alles gleich

noch ma gerade rechnen
MB 120 €
CPU 125 €
RAM 80 €
Festplatte Ca 50 €
DVD Laufwerk 30 €
Gehäuse naja ca 75 €
cpu kühler 70 €
Grafik karte 250 €
so komme ich auf 800 €
(noch jdm verbesserungsvorschläge, ausser zu meiner Rechtschreibung)
Nun ich würde das Intel system bevorzugen
vllt noch n bissl warten bis die minderwertigen sockel aus dem sortiment sind;)
Es sei denn du willst ein einigermaßen "zunkunftssicheres system"
dann würde ich AMD bevorzugen weil die auf den sockel am3 aufbauen mit 6/12 cores
aber das ist deine entscheidung
du bekommst bei beiden wirklcih gute systeme für dein geld
 
TE
N

ninetysix

Guest
AW: pcgh-wakü-pc

also würdest du jetzt schon auf ati in sachen dx11 setzen?
 

Kalkleiste

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: pcgh-wakü-pc

Naja
sie atis die ich gehabt hatte waren wirklich gut, nie iwelche probleme, auch da P/L stimmt ich meine:
GTX260 (150€) hatte ich zuerst
HD4890 (185€) die danach und ich hatte definitiv mehr spaß mit der Ati Karte
die 5850 is auf jeden Fall schneller als ne Gtx285.
Und ich ahb das gefühl das "Fermi" sau teuer wird, und da kann die noch so gut sein, wenn das sich keiner leisten kann.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
N

ninetysix

Guest
AW: pcgh-wakü-pc

und mit dem mainboard, meint ihr nicht es ist vorteilhaft, sich die sli option freizuhalten?
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin
AW: pcgh-wakü-pc

Hallo,

und mit dem mainboard, meint ihr nicht es ist vorteilhaft, sich die sli option freizuhalten?
ich halte wenig von SLI/CF, neben den Kosten für die zweite Grafikkarte ist das Board teurer und man braucht ein stärkeres Netzteil was auch mehr Geld kostet. Dazu kommt der höhere Stromverbrauch, eine stärkere Wärmeentwicklung und Lautstärke, Mirkorruckler...

Alles in allem fährt man mit einer Single-GPU günstiger, reicht einem die Leistung nicht mehr, kauft man sich einfach eine neue Single-GPU welche dann oft stärker ist als ein dann altes SLI/CF-Gespann.

Gruß

Lordac
 
TE
N

ninetysix

Guest
AW: pcgh-wakü-pc

ja, ich glaub, dass seh ich auch so.
welches gute/günstige Mainboard könnt ihr mit denn empfehlen?
 
TE
N

ninetysix

Guest
AW: pcgh-wakü-pc

gut,danke.
als letztes bin ich nur noch beim netzteil unsicher.
so 450-550watt wür ich sagen, oder?
aber welches?
 

Kalkleiste

Komplett-PC-Aufrüster(in)
AW: pcgh-wakü-pc

Mööööööööp,
bin ich mal n halben tag nich da.

So ganz kurz, das von mir vorgeschlagene MB hat zwei pcie x16 2.0 ports (allerdings nur micht je 8 Lanes im CF/SLI bedingt durch den P55er)
Das ding kostet etwas über 100 € und gehört damit zu den billigeren (naja vom Preis). Damit haste deine SLI /CF Funktion

Obwohl ich glaube das du deine 5850 nich so schnell in die knie zwingst.
(ich halte SLI eig auch für ne verschwendung, habe es trotzdem getan und bin zufrieden; aber nur weil es bei mir nötig wurde (2x GTX260²)

Und bei NT hängt es
a) Tatsächlich vom Oc ab ( habe trotzdem noch keinen i7 mit ner tdp von 300 gesehen <~~ nur mal so am rande)
b) ob du tatsächlich CF machen willst, ich meine du wolltest den wakü pc für 1300 € kaufen, da kannste auch noch ne zweite 5850 kaufen, aber das bleibt dir überlassen.
Es lebe die bescheidenheit^^
 
Oben Unten