• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC zusammengestellt. Bitte um Meinungen.

[-SONIC-]

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich bin gerade dabei mir ein neuen Rechner zusammen zustellen. Da ich leider nicht mehr UpToDate bin (Siehe meine aktuelle Hardware in der Signatur), würde ich gerne von euch wissen ob das alles so passt, oder ob ihr sinnvolle Änderungen vornehmen würdet.
Vielleicht geht ja die gleiche oder bessere Leistung mit weniger Geld?

Dass habe ich mir so herausgesucht:

Chieftec GL-02B-OP Scorpion II, Tower-Gehäuse

ASRock X570 PHANTOM GAMING 4, Mainboard

INNO3D GeForce RTX 2060 TWIN X2, Grafikkarte

G.Skill DIMM 32 GB DDR4-2400 Kit, Arbeitsspeicher

Seagate BarraCuda Q5 1 TB, SSD

Chieftec Photon GDP-650C-RGB 650W, PC-Netzteil

AMD Ryzen™ 7 3800X, Prozessor

DeepCool Gammaxx L120T Red, Wasserkühlung



Von meinen jetztigen Rechner, werde ich evtl. nur noch 1 HDD mitnehmen (für den ganzen Datenkram).
Betriebsystem, Treiber usw, sollte dann auf die M2 SSD.

Monitor habe ich ein neuen Gigabyte M27Q mit IPS Panel 170hz.

Es soll letztendlich ein Allrounder PC werden, jedoch Schick zum ansehen und das eine oder das andere aktuelle Game auf Höchste Stufe spielen. Welche Spiele genau, kann ich jetzt noch nicht sagen. Wäre schön wenn ich zumindest mein Monitor voll und ganz damit ausreizen könnte.

Bitte um eure Meinungen.

Danke
 

cordonbleu

Software-Overclocker(in)
Bitte den Fragebogen ausfüllen. Dann kann man auch vernünftig helfen:
 

compisucher

BIOS-Overclocker(in)
Hallo [-Sonic-)],
Es wäre schönn, wenn du den Fagenbogen ausfüllen würdest:

Das steht dann z. B. drinnen, welchen Monitor du hast, den es auszureizen gilt..

Vor aber einige Anmerkungen:
Ein relativ schlechtes NT nur wegen RGB herauszusuchen, macht keinen Sinn, zumal du kein Lichtqant vom RGB wegen dem PSU Tunnel sehen wirst.
2400 Ram sind für Ryzen out, 3600 ist sweetpoint.

Es "genügt" ein gutes B550 MB

Die GPU hat nur 6 GB, damit geht FHD noch gut, alles mehr wird schwierig.

Über den sehr guten 5600x mal nachgedacht?

@cordonbleu sorry überschnitten war langsam.
 

Lordac

Lötkolbengott/-göttin

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Ganz unabhängig vom Fragebogen, hier mein Senf dazu:
ASRock X570 PHANTOM GAMING 4, Mainboard
X570 wahrscheinlich unnötig, B550 reicht in 99% der (Gaming-)Fälle und ist auch günstiger
G.Skill DIMM 32 GB DDR4-2400 Kit, Arbeitsspeicher
Viel zu langsam! 3200MHz oder besser 3600Mhz, profitiert auch die CPU.
Chieftec Photon GDP-650C-RGB 650W, PC-Netzteil
Da würde ich auch die Finger von lassen :wow:
AMD Ryzen™ 7 3800X, Prozessor
Zu teuer für die gebotene Leistung. Ein 5600X ist günstiger und schneller.
DeepCool Gammaxx L120T Red, Wasserkühlung
Um gottes Willen :ugly: Das Geld dafür ist definitiv in einem RGB Luftkühler besser investiert.
Seagate BarraCuda Q5
Ausgerechnet die?
Für 5€ mehr gibts momentan schon die (zweitbeste) 1TB SSD von Western Digital: Black SN 750

Also insgesamt würde ich eigentlich alle Teile austauschen.
Gehäuse ist Geschmacksache, aber auch die Grafikkarte... naja... man muss halt kaufen, was man bekommt/sich leisten kann. Aber eine RTX 2060 für annähernd 500€? :nene:
 

grumpy-old-man

Software-Overclocker(in)
Je
Und warum findest Du das nicht gut ??
Weil die Qualität der Spannungswandler und deren Kühlung eher so lala ist. Einen aktuellen 12-Kerener würde ich nicht unbedingt da drauf schnallen wollen. Die Omplementierung vom Soundchip ist auch eher mittlere Hausmannskost.

Wenn Du die Anschlussvielfalt nicht benötigst, dann gibt es für weniger Geld mittlerweile besser ausgestattete B550 Boards.
 
Zuletzt bearbeitet:

logan68

Kabelverknoter(in)
ahhh ok, das ja doof ...
Ich brauchte die SATA Ports, ich hab einige HDDS und SSD sowie ein DVD-Brenner und ein BluRay-Player angeschlossen..., ich hoffe mal das da alles klappt... das einzige was nicht klappte ist der AMD Lüfter, der wird von Windows 10 nicht erkannt und lässt sich nach umstecken nur über das Mainboard regeln... aber nicht die farbigen Ringe... gibt schlimmeres..
Naja und ich war eine Soundblaster Audigy 2 SB0480 verwöhnt...
Danke für die Antwort
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten