• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC zusammengebaut was nun?

Avaco09

Komplett-PC-Käufer(in)
Hallo Community

Ich habe meine neue Hardware bekommen und auch schon nach dem Handbuch zusammengebaut.
Habe Uefi hat soweit alles erkannt und läuft alles super meiner Meinung nach.
Habe Windows 7 und gewisse Treiber Installiert, jetzt habe ich dennoch ein Problem,
bei meinem Gerätermanager wird mir immer noch ein Unbekanntes Gerät angezeit?!
Habt ihr evtl. eine Idee was das sein könnte?

Was sollte ich nach dem Einbau von neuer Hardware als nächstes tun?
Gibt es irgentwelche Tests die man machen kann um zu sehen ob alles stabil läuft?

Mein neues System:
ASROCK H97 pro4
2x DDR 3 1600 Crucial
CPU Typ QuadCore Intel Core i5-4590, 3500 MHz

Wie in dem im Forum für 900€ empfohlen wird

MFG Avaco
 

Dirty-Dagmar

Komplett-PC-Käufer(in)
Was sollte ich nach dem Einbau von neuer Hardware als nächstes tun?
Gibt es irgentwelche Tests die man machen kann um zu sehen ob alles stabil läuft?

Wenn die Treiber installiert sind und du geschaut hast, ob alles stabil läuft, kannst du eigentlich mit deinem Alltagsbetrieb loslegen :)
Stabilität kannst du über Prime95 oder Linx testen. Ansonsten halt anspruchsvolle Games zocken und schauen, ob der Rechner abschmiert.

Zu deinem eigentlichen Punkt:
Es wäre, wie MATRIX KILLER schon schrieb, gut wenn du mal Screenshot oder ´ne Liste vom Gerätemanager machen könntest.
 
TE
A

Avaco09

Komplett-PC-Käufer(in)
auf der asrock seite habe ich mir die treiber runtergeladen
ASRock > H97 Pro4

unzwar war das der Audio, INF, Intel Management Engine-Treiber, Netzwerktreiber und zu letzt den USB 3 Treiber

dann habe ich noch einen Treiber für de alte Soundcard installiert
und ich installiere jetzt die 2 Bildschirm Treiber.
 

zombie82

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo zusammen, bei unbekannten Geräten habe ich immer auf Aida64 zurückgegriffen um sie zu identifizieren, hat bisher immer geklappt.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Jetzt ist noch die frage bei dir benötigst du überhaupt Intel® Smart-Connect bei dir?Das fargste dich selber am besten nochmal bzw. weiste für das ist?Wenn nicht dann siehe hier rein,
Intel® Smart-Connect-Technik

und wenn du es nutzen willst dann lass es drauf.Um unötige funktionen im BIOS/UEFI oder bei nicht Nutzung vorne rein zu verhindern wie.z.B. Onboard Sound,Intel Smart,zusätliche Controller oder spezielle Schnittstellen wie Bluetooth ect. gleich deaktivieren im BIOS/UEFI.Das verhindert zusätzliche Treiber bzw. die In*i*ti*a*li*sie*rung(starten des PC,booten) wird verkürzt
und kann sogar ein bisschen Strom sparen.
 

Performance-Gaming

PC-Selbstbauer(in)
Bei dem Titel (PC zusammengebaut was nun?) hätt ich vileicht mal an "Anschalten" gedacht ^^ ne spaß beiseite.

Wie gesagt Intel Smart Conecct muss man nicht haben kann aber nützlich sein... ist aber eig nicht Notwendig LG
 
TE
A

Avaco09

Komplett-PC-Käufer(in)
okay was für einstellungen sollte ich bei uefi machen damit kenne ich mich nicht so gut aus

ich benutze das AMI
 

Threshold

Großmeister(in) des Flüssigheliums
Da musst du gar nichts einstellen.
Schau nach ob die Festplatte ganz oben bei der Boot Abfrage steht und dann war es das auch schon.
 
Oben Unten