• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Zusammengebaut - Startet nicht (weiße CPU Mainboard Leuchte)

Pfinzi

Schraubenverwechsler(in)
Guten Tag,
mein Bruder hat sich Teile für einen neuen PC bestellt und ihn zusammengebaut.
Das Problem ist jetzt das sich der Desktop PC zwar startet aber die CPU Mainboard Leuchte weiß leuchtet und der PC kein Signal auf dem Monitor wiedergibt.
System:
Gehäuse: Kolink International Void RGB mit Sichtfenster Midi Tower schwarz
CPU: AMD Ryzen 7 3700X 8x 3.60 GHz So.AM4 BOX
Arbeitsspeicher:16GB Crucial Ballistix schwarz DDR4-3200 DIMM CL16 DUAL KIT
Mainboard: MSI B550M PRO-VHD WIFI AMD B550 So.AM4 Dual Channel DDR4 mATX
Netzteil: 600 Watt be quiet! Pure Power 11 Non-Modular 80+ Gold
SSD: 1000 GB Samsung 970 Evo Plus M.2 2280 PCIe 3.0 x4 NVMe 1.3 3D-NAND TLC
GPU: ASUS GeForce RTX 2060 Dual Evo OC 6GB

Nun haben wir den PC zusammengebaut und ihn angeschlossen beim starten, startet alles wie gewünscht. Nur die CPU leuchte auf dem Mainboard leuchtet als einzige auf. Der Boxed Kühler Wratih Prism der mitgeliefert wurde startet auch wie er soll. Das einzige was mir noch merkwürdig vorkommt ist, dass die Grafikkarte immer leiser und lauter wird, so im 5 Sekunden Takt, also denke ich dass das mit den Lüftern zu tun hat, kann das auch ein Problem sein? Alles andere funktioniert von Außen wie es sollte. Wir haben einen Monitor angeschlossen um zu schauen ob es etwas anzeigt, aber es kam nichts.
Wir haben schon die CPU auf Schäden geprüft und auf andere Mängel uns ist erstmal nichts aufgefallen. Der Strom sollte auch alles angeschlossen sein. (Bilder im Anhang)
Ich selber habe schon einen funktionierenden PC zusammengebaut , mit der Situation bin ich leider überfordert und wollte euch um Rat bitten. Es tut mir auch Leid wenn es ein ähnliches Thema hier bereits gibt und ich es übersehen habe.

Danke im Vorraus, mit freundlichen Grüßen Pfinzi


IMG_20210819_150516.jpgIMG_20210819_150522.jpgIMG_20210819_154531.jpgIMG_20210819_154536.jpgIMG_20210819_154556.jpg
 

DJKuhpisse

BIOS-Overclocker(in)
Grafikkarte in anderem PC getestet?
RAM in anderem PC getestet?
Ist ein Systemlautsprecher vorhanden bzw. angeschlossen?
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Cpu leuchte deutet ja erstmal auf CPU oder RAM hin...
Verschiedene RAM sticks in verschiedenen slots getestet.

Evtl.. mal ein Uefi update versuchen, hat das Board hinten so ein "knopf" das man uefi updaten kann ohne pc zu starten?

Zu guter letzt, verschiedene Anschlüsse an der gpu durch probiert?
 
TE
P

Pfinzi

Schraubenverwechsler(in)
Danke schonmal für die Antworten, am Montag prüfen wir die einzelnen Teile vom PC in meinem PC ob sie funktionieren und dann sollte sich relativ schnell herausstellen was fehlerhaft ist.
Systemlautsprecher sind nicht vorhanden, müssten wir anschließen. Das mit dem UEFI update prüf ich auch nochmal.
Sind leider das Wochenende weg :/
 

Prozessorarchitektur

Lötkolbengott/-göttin
vermutlich agesa zu alt
ich tippe darauf obwohl das nicht sein kann b550 war von haus aus kompatibel mit zen2
Da das b550m pro msi ein flashback hat würde ich mal die letzte bios version installieren.
dann cmos reset oder ram ausbauen.
Das solte das uefi zurückstellen.
 
Oben Unten