• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC verbinden mit TV, Hdmi oder DP?

KAR0TTENP0WER

Kabelverknoter(in)
Servus,

ich hab mir den LG 65NANO86 geholt und wollte ihn direkt mit meinem PC (GTX 1070) verbinden.
Der TV kann zwar 4k@120hz, mir is aber bewusst, dass ich das mit der Graka nicht erreichen werde.

Graka wird vorerst nicht aufgerüstet, solange die Preise nicht deutlich sinken.
Worauf muss man achten bei den Kabeln? Ich denke da gibts große Unterschiede?

Würde gerne den TV dann mit 4k Auflösung anschließen. Lang müsste wahrscheinlich um die 5 Meter sein, wenn ich überlege, dass ich es zeitnah noch durch Kabelkanäle verschönern werde.

Sollte es ein Hdmi-Hdmi Kabel oder ein Hdmi-DP Kabel sein?

LG
 

IICARUS

Kokü-Junkie (m/w)
Mein UHD-Fernsehen, der nur 60 Hz hat, habe ich einfach mit HDMI angeschlossen und läuft soweit problemlos. Ein DP-Kabel verwende ich nur für meinen Monitor, der bis 120 Hz gehen kann und diese Hz nur per DP-Kabel in meinem Fall unterstützt.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
Theoretisch könntest du den aktiven DP zu HDMI 2.1 Adapter von Club3D hier einsetzen.
Praktisch würde ich das Geld aber sparen und erst beim nächsten GPU Update darüber freuen dass HDMI 2.1 dazu kommt.
Ein passives DP->HDMI Kabel hat garkeine Vorteile, das ist inhaltlich genau das Selbe wie wenn du direkt HDMI anschließt.

Kurz: HDMI zu HDMI Kabel kaufen. Wenn eine neue Graka vielleicht doch noch dieses Jahr kommt dort bereits auf Kompatibilität zu 2.1 achten. Letzteres wird übrigens bei 5m nicht unbedingt gaaanz billig.
 
TE
K

KAR0TTENP0WER

Kabelverknoter(in)
HDMI Kabel nehmen und mit 60Hz oder mit Chroma Subsampling und 120Hz leben.
Ich hab hier eher nach einer Kaufberatung gehofft und nich nach iwelchen Sprüchen mit denen ich auch nich weiterkomm. Bleibt immernoch die Frage welche von den 129039012390123901290 verschiedenen Optionen
 

Richu006

Software-Overclocker(in)
Ich hab hier eher nach einer Kaufberatung gehofft und nich nach iwelchen Sprüchen mit denen ich auch nich weiterkomm. Bleibt immernoch die Frage welche von den 129039012390123901290 verschiedenen Optionen
Hää... wurde doch eine Kaufempfehlung gemacht!
Nimm HDMI

"Chroma subsampling" ist eine Farbunterabtastung, damit du u.U trotzdem 120hz kannst...

Einmal kurz googeln hätte geholfen.

Hier ich verlinks für dich:
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Ich hab hier eher nach einer Kaufberatung gehofft und nich nach iwelchen Sprüchen mit denen ich auch nich weiterkomm. Bleibt immernoch die Frage welche von den 129039012390123901290 verschiedenen Optionen
Bitte?
Du hast gefragt ob HDMI oder DP/HDMI.
Meine Antwort war HDMI und die damit verbundenen Möglichkeiten deinen TV zu nutzen.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
Ich stehe vor der selben Entscheidung.

Und werde ein 5m langes HDMI 2.1 Kabel verwenden um meinen neuen LG OLED an den PC anzuschließen.
Da aber meine aktuelle Grafikkarte noch kein HDMI 2.1 unterstützt, warte ich mit dem Kabelkauf noch etwas. Denn ein 5m langes HDMI 2.1 Kabel wird mich einiges kosten...
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Ich stehe vor der selben Entscheidung.

Und werde ein 5m langes HDMI 2.1 Kabel verwenden um meinen neuen LG OLED an den PC anzuschließen.
Da aber meine aktuelle Grafikkarte noch kein HDMI 2.1 unterstützt, warte ich mit dem Kabelkauf noch etwas. Denn ein 5m langes HDMI 2.1 Kabel wird mich einiges kosten...
Na so teuer sind die nicht mehr.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
@soulstyle: Danke :daumen:. Als ich vor einigen Wochen auf die schnelle gesucht habe, war ich bei mindestens 60€ für ein 5m HDMI 2.1 Kabel. Da habe ich wohl an der falschen Stelle geschaut... Für den Preis wird`s dann jetzt gleich gekauft :D
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Bei billigen Kabeln wäre ich vorsichtig.
Das sollte ein Ultra High Speed HDMI Kabel sein.
Auch bei 5m könnte es eng werden.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
@JoM79: Die 5m machen mir auch ein wenig Sorge.

Ich habe ein Auge auf dieses geworfen:
 

JoM79

Trockeneisprofi (m/w)
Laut Beschreibung ist es zertifiziert.
Einfach ausprobieren.
Billiger als ein 100 Lindy Kabel ist es auf jeden Fall.
 

Nathenhale

Software-Overclocker(in)
Ich weiß hier im Forum wird oft was anderes gesagt, aber sobald ein Kabel 2.1 Zertifiziert ist muss auch die Nötige Bandbreite (Format Unterstützung ) haben die in diesem Standard eingetragen ist. Wenn es dies nicht tut kannst du es selbst nach den 2 Wochen noch Kostenlos zurücksenden. Den es würde sich hier dann um vortäuschen Falscher Tatsachen handeln.
Das ist übrigens ein Grund für Standards und Zertifizierungen, sie sollen es leichter machen das Geeignete Produkt zu finden.

Und aus Erfahrung kann ich sagen, das auch mein 14€ 3m HDMI 2.1 Kabel genau das Liefert was es verspricht.
Genau so wie mein 15 Meter DisplayPort 1.4 Kabel.
 
Zuletzt bearbeitet:

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Jep man kann es ja zurückgeben wenn es nicht funzt.
Ich habe damals einen 5m Hdmi 2.0 für 8,99 gekauft.
Leuft heute noch ohne Probleme.
 

Olstyle

Moderator
Teammitglied
sobald ein Kabel 2.1 Zertifiziert ist muss auch die Nötige Bandbreite (Format Unterstützung ) haben
Es gibt aber kein 2.1 Zertifikat für Kabel. Wenn das jemand dran schreibt bedeutet das garnichts weil der Standard ja auch niedrigeren Bandbreiten definiert.
Das Zertifikat heißt wie oben schon erwähnt "HDMI Ultra High Speed Cable"
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
@JoM79: Die 5m machen mir auch ein wenig Sorge.

Ich habe ein Auge auf dieses geworfen:

Als Information an alle:
Ich habe schweren Herzen doch erstmal auf den Kauf des zertifizierten Maxonar-Ultra High Speed HDMI Kabel verzichtet.
In anderen Foren funktioniert das Kabel zwar bei vielen (aber nicht allen) problemlos mit den neuen HDMI 2.1 GPU`s, aber mir fehlen leider ca. 20 cm um mit einem 5m-Ultra High Speed HDMI Kabel problemlos hinzukommen :heul:...

Die fehlenden 20 cm kann ich zwar notfalls reinholen, indem ich meinen PC näherer an den LG-OLED-TV verschiebe, aber ich habe mich jetzt doch entschlossen zu warten bis die Ultra High Speed HDMI Kabel im Markt wirklich angekommen sind und ich vielleicht Ende 2022 hoffentlich eine neue GPU kaufen kann :ka:.

Außerdem gibt es in meinem Bekanntenkreis leider niemanden der mir eine RTX 3000-/ AMD 6000-GPU leihen könnte um sicherzugehen, dass das ganze auch wirklich mit 120Hz bei UHD mit 5m-Kabel läuft...
 

AzRa-eL

Software-Overclocker(in)
@Micha0208 Ich habe mich letzten Endes dafür entschieden meinen PC und TV näher zu rücken, da ich mit verschiedenen 5m HDMI Kabeln immer das gleiche Problem hatte: HDR wurde nie erkannt.

Mein persönliches Fazit aus der ganzen Sache: HDMI Kabel am besten kurz wie möglich halten.
 

Micha0208

PC-Selbstbauer(in)
@AzRa-eL : Danke für Dein Fazit mit den verschiedenen 5m HDMI Kabeln...
Ich werde, wie zuvor gesagt, wohl doch warten, bis ich eine HDMI 2.1 GPU habe, bevor ich ein Kabel kaufe.
Denn 5m Kabellänge brauche ich wirklich als Minimum :(

Bis dahin überbrücke ich die Zeit einfach mit der UWQHD-Auflösung auf einem konventionellen IPS-Display.
 
Oben Unten