PC-Upgrade und Wechsel von Intel zu AMD!

blue-moon42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Hallo, ich möchte meinem PC ein Upgrade gönnen und dabei die Plattform wechseln. Von Intel zu AMD.

Es soll ein AMD Ryzen 7 werden, ob jetzt ein Ryzen 7 3700x oder doch ein Ryzen 7 3800x weiß ich noch nicht. Brauche dazu noch Meinungen:huh:


Der Plattform Wechsel zwingt mich auch das Motherboard, den Arbeitsspeicher, Kühler(?) und eventuell noch das Netzteil voll modular (5 Jahre alt) zu ersetzen. Für das Netzteil zumindest, wen das für AMD erforderlich oder empfehlenswert ist. Neues Gehäuse kommt noch dazu, falls ich den etwas passendes finde.

Ich nutze meinen PC nicht nur zum Zocken sondern gelegentlich auch für Video-Photo-Bearbeitung. Habe bei einem Bekannten letztens einen Ryzen 7 3600 in Aktion gesehen, der hängt meine CPU ja doch sehr ab. Zumindest kam es mir so vor, beim Vergleich.:hmm:Dessen PC ist aber ein komplett PC und ich würde mir das so nicht kaufen.


Geplant ist ein AMD x570 Motherboard eventuell ein ; Msi MPG x570 Gaming Edge, der kleine Onboard Lüfter soll da relativ leise sein. Ich mage s leise. WiFi bräuchte ich jetzt nicht

Habe zurzeit einen Big Tower als Gehäuse mit Fenster und möchte bei der Größe oder etwas darunter und Seitenfenster, gerne bleiben. Dachte an das Be. quit dark base 900 pro rev. 2. Leider bietet es keine Möglichkeit die Grafikkarte vertikal einzubauen, wenn ich das Richtig sehe. Das wäre sonst auch noch auf meiner Liste gestanden. Aber man kann nicht alles haben.

Oder weiß jemand ein Gehäuse das das kann und auch die neuen Anschlüsse eines x570 Motherboardes unterstützt. Bin für Vorschläge oder Ideen aller Art ,aufgeschlossen. Ob auch ein Midi-Tower mich glücklich machen kann, käme auf einen Versuch an
:)

Was noch wichtig ist : Ich brauche zwei 5,25 Zoll Laufwerk-schächte für ein Blue ray Combo-Laufwerk und einen Hotswap Wechselrahmen.

Eine Empfehlung für eine Pci express 4.0- M.2 - 1 Terrabyte SSD, wäre nett.

Die Grafikkarte wird im Laufe des Jahres gegen eine GTX 2070 Super oder um bei AMD zu bleiben, eine von AMD ersetzt. Dazu habe ich aber noch keine Meinung, hatte bisher immer eine von Nvidia.



1.) Welche Komponenten hat dein vorhandener PC?

Prozessor : Intel Core i7-4770k übertaktet auf 4,2 Mhz

Mainboard : Gigabyte Z97X-UD3H

Arbeitsspeicher : Crucial Sport DDR3 2x 8 GB Dual Chanel

Festplatten : Crucial MX 500/ 1 Terrabyte SSD + 6 Terabyte interne HDD

Grafikkarte : GeForce GTX 1070 Gaming X 8G

Sound : ASUS Xonar DGX Audio

Netzteil : be quiet! Straight Power E9-CM 480W.)

Gehäuse : Zalman H1

Betriebssystem : Windows 10 Pro

Welche Auflösung und Frequenz hat dein Monitor?

1920 x 1080, spiele FFXIV aber mit Dynamik Super Resulution in der Auflösung 3840 x 2160

3.) Welche Komponente vom PC (CPU, GPU, RAM) - sofern vorhanden, limitiert dich im Moment?

Die CPU

4.) Wann soll der neue PC gekauft, bzw. der vorhandene aufgerüstet werden?

Wenn ich die Zusammenstellung fertig habe, werde ich mir diese nacheinander zulegen. Bis März 2020 will ich alles zusammen haben.

5.) Gibt es abgesehen von der PC-Hardware noch etwas, was du brauchst?

Nein

6.) Soll es ein Eigenbau werden?

Ja

7.) Wie hoch ist dein Gesamtbudget?

1000€ - 1200€

8.) Welche Spiele / Anwendungen willst du spielen / verwenden?

Spiele : FFXIV, Anno, Planet Zoo, Planet Coaster

Anwendungen : Videobearbeitung und Bildbearbeitung, Blue Ray

9.) Wie viel Speicherplatz benötigst du?

SSD für Betriebssystem, und die die am meist genutzten Spiele. 1Terrabyte , gerne als M.2 PCI 4.0 damit ich den neuen gebotenen Standard auch nutzen kann.

10.) Gibt es sonst noch Wünsche?


Eine Komplett-Wasserkühlung steckt mir noch im Hinterkopf, macht es einen Unterschied von der Lautheit, ob man eine mit 2 (240) oder 3(360) Rotatoren nimmt? Oder gibt das nur eine Bessere Kühlung?




 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
blue-moon42

blue-moon42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Cool, bin etwas überrascht das du mir ein BeQuiet! Netzteil vorschlägst, dachte jetzt kommt was von Seasonic, Corsair oder .... und ich dachte ich bräuchte mehr Watt. Aber wie gesagt AMD ist für mich Neuland.

Alles Andere werde ich mir mal ansehen, danke dafür.
 

GMJ

Freizeitschrauber(in)
Mhh irre ich mich oder bräuchte das MSI MPG Gaming Edge nicht ein NT mit 1x 8pin + 1x 4pin 12V PWR?
Das hat das BQ meine ich nicht...

Beim vorgeschlagenen GB Board reicht das BQ, klar. Hat ja auch nur 1x 8pin.
 

dimi0815

Software-Overclocker(in)
Wenn du es leise magst, kein WiFi benötigst und es sowieso "nur" ein 8-Kerner werden soll, bleib doch direkt bei einem B450-Mainboard.

PCIe 4.0 braucht kein Mensch, der nicht aktiv mit dem System forscht und/oder Geld verdient. Du bemerkst als Privatanwender und Gamer noch nicht einmal den Unterschied zwischen einer SATA-SSD und einer NVMe-SSD.

MSI B450 Tomahawk Max
Ryzen 73700X
Scythe Mugen 5, Rev. B
BeQuiet! Straight Power 11 550W oder Pure Power 11 500W
Silicon Power P34A80 1TB NVMe
 

facehugger

Trockeneisprofi (m/w)
Wenn du es leise magst, kein WiFi benötigst und es sowieso "nur" ein 8-Kerner werden soll, bleib doch direkt bei einem B450-Mainboard.

PCIe 4.0 braucht kein Mensch, der nicht aktiv mit dem System forscht und/oder Geld verdient. Du bemerkst als Privatanwender und Gamer noch nicht einmal den Unterschied zwischen einer SATA-SSD und einer NVMe-SSD.

MSI B450 Tomahawk Max
Ryzen 73700X
Scythe Mugen 5, Rev. B
BeQuiet! Straight Power 11 550W oder Pure Power 11 500W
Silicon Power P34A80 1TB NVMe
Kann man in der Tat so machen, wenn man nicht auf den Zug: "muss unbedingt der aktuellste Shit sein" aufspringt;)

Gruß
 
TE
TE
blue-moon42

blue-moon42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Kann man in der Tat so machen, wenn man nicht auf den Zug: "muss unbedingt der aktuellste Shit sein" aufspringt;)

Gruß

Lach der Satz rettet mir den Tag :D Finde es toll wenn nicht immer als so ernst abgehandelt wird. Nur..... Leider habe ich mir schon das MSI Motherbord mit WiFi und dem neusten "Shit" bestellt:hmm: Auf der Arbeit hatte ich keine Zeit und auch keinen Zugriff auf das Forum.

Alle Anderen vorgeschlagenen Komponenten werde ich mir ansehen und den hoffentlich richtig zusammenstellen.

(Darum habe ich es auch gerne wenn, jemand mit mehr Erfahrung noch mal seinen "Senf" dazu gibt. Das mit dem 4-Pin Stecker zum Beispiel wusste ich gar nicht.)

Danke für den Tipp mit der SSD, dachte wenn ich schon PCI 4.0, also die neuste Generation nutzen kann, nehme ich eben so eine:) Ob ich es denn tue oder das Geld lieber in eine Andere Komponente stecke wird sich noch zeigen. Zeit genug zum Überlegen habe ich ja.

Ja ich mag es leise, denke auch über eine Komplett-Wasserkühlung nach, aber mal schauen.

Danke euch :hail:
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
blue-moon42

blue-moon42

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Ja genau diese Komplett Wasserkühlung hatte ich auf dem Plan. Ist denn das Model mit 3 Lüftern besser?
Den Mini-Lüfter auf der Pumpe meist du, danke für den Tipp. Mhmm kann auch sein, das ich einen Tower-Kühler den Vorzug gebe, hatte bisher damit keine Probleme und leise ist er in einem/meinem Big Tower Gehäuse allemal.:D
 
Oben Unten