PC Startet nicht - Kein Bild

kayakayhan84

Schraubenverwechsler(in)
Hi Leute bin neu hier bei euch.
Kenne mich eigentlich ziemlich gut aus aber das was mir seit gestern widerfahren ist raubt mir den letzten nerv!

Wollte gestern meine Grafikkarte austauschen allerdings wollte der Hebel warum auch immer nicht loslassen und ich mit meinen dicken Wurstfingern kam nicht ran also Schraubenzieher geholt und drauf gedrückt so das Teil ist einfach so abgebrochen. Dachte mir ok Graka raus neue Graka rein. PC Angemacht geht sofort innerhalb 1 Sek aus. Wie wenn so Kurzschluss wäre. Also wieder Graka raus alles geprüft auf Beschädigungen alte Graka rein und das selbe Problem besteht weiterhin.

Wenn ich den 8 Pin Stecker Am Prozessor nun abziehe fährt er hoch aber zeigt kein bild an. Mit 8 Pin Stecker am Prozessor ist die Kurzschlussversion da.

Also dachte ich Mainboard defekt. Ersatz PC rausgekramt ( er hat bereits Netzteil 450W und Mainboard AM4 ) dann Prozessor RAM Graka eingebaut. PC Fährt hoch aber kein Bild. Mit beiden Grakas das selbe. Habe auch die Methode mit einem Ram Riegel versucht und Batterie raus usw. Hat nichts geholfen.

Kann mir nicht erklären was da jetzt kaputt ist.

Hier das System falls nötig:
Asus ROG Strix X570-e Gaming
AMD Ryzen 2700x
Asus 5700xt -> Asus Geforce 2070S

Wäre echt dankbar für jede kleine Hilfe.
Schönen Sonntag euch allen.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Biste mit dem Schraubendreher in dem bereich wo sich der GPU Schließhebel befand ,der abgerochen ist gegen das Board gekommen?Weil da darunter sich auch Bauteile am Board befinden?Und höchstwarscheinlich wird der schließhebel jetzt entwerder garnicht verriegeln oder wenn eine andere GPU verbaust,wirste sie wiederum nicht rausbekommen,weil der Schließ bzw.Aufmachmechanismus nicht mehr vorhanden ist.
Könntets mal einige gute Fotos hier rein posten vom PCI-E Steckplatz und vom Hebelschließ bereich.
Der M2-Kühlkörper war noch auf dem Board,oder?Zuerst müßte schaun ob dein Board beschädigt wurden ist(mechanisch oder elektrischer schaden),


grüße Brex
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
K

kayakayhan84

Schraubenverwechsler(in)
Hey danke für die Antwort

ja bin gegen das board gekommen auch wenn nur leicht der Hebel selbst ist nicht mehr da.. habe schon die Grafikkarte rein und raus es schließt halt nicht mehr
was jetzt nicht so schlimm ist..

Fotos ist gerade schlecht bin unterwegs.. wie gesagt der hebelschließbereich ist nicht mehr vorhanden aber die Grafikkarten gehen rein und raus ohne Probleme..
Frage schnell meinen Bruder ob er ein Bild machen kann
Reichen die Bilder?
 

Anhänge

  • 3FCAA8F5-8709-4BA7-9DB4-0C04F2124612.jpeg
    3FCAA8F5-8709-4BA7-9DB4-0C04F2124612.jpeg
    3,6 MB · Aufrufe: 77
  • 05796ED2-79D3-46CC-86C9-2B78AA6EBBA8.jpeg
    05796ED2-79D3-46CC-86C9-2B78AA6EBBA8.jpeg
    2 MB · Aufrufe: 80
O

OldGambler

Guest
Beitrag entfernt auf eigenen Wunsch.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
TE
TE
K

kayakayhan84

Schraubenverwechsler(in)
Kann sein das du durch den Umbau etwas anderes ausgelöst hast was du nicht erstmal ersichtlich ist.
Es kann sein das es an der Monitoreinstellung liegt. Erst lief der Monitor einwandfrei, aber es kann auch jetzt an einer Einstellung liegen.
Auch kann es sein das du nicht solange auf ein Signal gewartet hast und du vorher aufgegeben hast bei dem 2. PC-System.
Deshalb wenn möglich den Monitor auf die Einstellungen hin überprüfen.
Der DP-Port im Monitormenü sollte z.B. fest vergeben sein, die Autoquelle sollte aus sein und der Schnellstartmodus ebenso wenn denn diese Funktionen vorhanden sein sollten.
Ist z.B. die Autoquelle eingeschaltet sucht der Monitor ewig alle Ports ab wo die Grafikkarte angeschlossen ist.
Auch ist nicht gesichert ob die Nvidia-Grafikkarte auf dem HDMI-Port läuft.
Vielleicht auch mal abwechselnd beide Grafikkarten in einem anderen passenden PCI-Steckplatz testen ob sie dort ein Signal bekommen auch wenn sie dort nicht mit x16 versorgt werden.
Danke für deine Antwort aber das habe ich bereits alles hinterher. Ob ich was anderes ausgelöst habe weiß ich nicht..
An den Monitor einstellungen kann es auf jeden Fall nicht legen habe da wie du beschrieben hast alles probiert. Genauso auch die verschiedenen Steckplätze..
 

Cleaners

Komplett-PC-Aufrüster(in)
Leider lassen sich die Bilder schlecht beurteilen. Richte mal die Schärfe der Bilder auf die Bauteile in der Nähe das Anschlusses. Wie schon Brexzidian geschrieben hat.
 

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Also ich sehe keine mechnische Schaden(zerkratze Leiterbahnen auf Board ect.) auf dem ersten blick bis auf dem Hebel.Haste das Board mal resettet und komplett vom Strom genommen(Knopfzelle ausbauen und Netzteil Hauptschalter aus,für ein paar Minuten )?So das sich das Board im Werkzustand befindet.Und wo du die GPU ausbauen wolltest,da war der PC im ausgeschalteten zustand,oder?Ob der PCI-E Slot einen mechnischen defekt(kontakte) erlitten hat kann man so nicht erkennen auf dem Bilder.
 
Zuletzt bearbeitet:

Brexzidian7794

BIOS-Overclocker(in)
Es ist da die frage,für das das Teil da zustädig ist,auf dem letzten Bild.Aber das ist ja nicht alles,es befinden sich Leiterbahnen in dem oder um dem bereich und da ist auch ein kratzer auf dem Board?Ist das richtig?
Und je nach demwas das für Leiterbahnen sind(PCI-E oder M2 Port) oder Stromleiterbahnen.
Und dieses letzte Bild vom diesem Bauteil scheint wohl ein Linear - Verstärker zu sein laut Modulbezeichung.
Dieses Board würde ich nicht mehr verwenden.
Weil sowieso nicht funktionfähig ist und eventuell noch mehr schaden auftretten könnte bei anderen komponenten
die drauf verwendet werden.
 
Zuletzt bearbeitet:

3rrOr

Komplett-PC-Käufer(in)
Also ich sehe keine mechnische Schaden(zerkrasste Leiterbahnen auf Board ect.) auf dem ersten blick bis auf dem Hebel.Haste das Board mal resettet und komplett vom Strom genommen(Knopfzelle ausbauen und Netzteil Hauptschalter aus,für ein paar Minuten )?So das sich das Board im Werkzustand befindet.Und wo du die GPU ausbauen wolltest,da war der PC im ausgeschalteten zustand,oder?Ob der PCI-E Slot einen mechnischen defekt(kontakte) erlitten hat kann man so nicht erkennen auf dem Bilder.
zerkrasst ^^ geile Wortschöpfung ;)

Hast du denn jetzt mal den anderen PCIe Slot für die Grafikkarte getestet? Das zerstörte, ZERKRASSTE ^^ Bauteil könnte schon der Übeltäter sein, vielleicht steuert es aber direkt den PCIe Slot davor an und der andere funktioniert einwandfrei

e: das sollte kein Hinweis sein, ich finde das Wort ziemlich gut ^^
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
TE
K

kayakayhan84

Schraubenverwechsler(in)
So also hatte natürlich auch den 2. Slot versucht war das selbe ... sobald der 8 Pin vom Prozessor dran kam war Schluss ( Kurzschluss)

habe dann bisschen Risiko gespielt und bei Kleinanzeigen ein mainboard geholt und Siehe da es klappt alles wunderbar...

Ist jetzt nur die Frage was ich mit dem x570-e mache...

Danke aber an alle für die Hilfe
 
Oben Unten