• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC startet nach Festplattenwechsel nicht mehr

Chris95n

Schraubenverwechsler(in)
Hallo alle zusammen,

ich wende mich an Euch da ich ein Problem mit meinem System habe. Zuerst die Formalia:

CPU: Intel i7 6700K
MoBo: Asus Rog VIII Maximus Hero
Ram: Corsair Vengeance LPX 4x8 GB @3000Mhz
PSU: BeQuiet Dark Power Pro 11
VGA: MSI Geforce GTX 1080

So weit so gut. Ich habe die Festplatte vor zwei Tagen getauscht und Windows komplett neu aufgespielt. Heute habe ich kurz per USB an SATA die alte SSD rangeklemmt, per Boot Menu diese gestartet und das System lief normal (altes OS nicht formatiert oder entfernt).

Dann nahm ich den PC kurz vom Strom und steckte die alte SSD per SATA Kabel dran. Ich schaltete das Netzteil ein, Lichter gingen an, aber kein Boot-Vorgang. Die Lüfter drehen sich nicht mal. Ich habe einige Dinge versucht (es geht immer noch nicht) und liste diese auf:

- neue SSD wieder dran gemacht
- CMOS per Knopfdruck zurückgesetzt
- MoBo Batterie kurz entfernt

Morgen würde ich anfangen jede einzelne Komponente auf Defekt durchzutesten, aber vllt hat hier jemand eine Idee oder kennt das Problem.

Ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

Liebe Grüße,
Chris
 
Oben Unten