• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC startet beim spielen einfach neu

amski

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir vor ca. einem Jahr selber einen PC zusammengebaut. Hier erstmal die Komponenten:
CPU: AMD Ryzen 5 3600 Boxed
GPU: AMD Radeon RX5700
MB: ASRock B450M Pro4
RAM: DDR4 16 GB Corsair Vengeance LPX LP
SSD: 500 GB Crucial P1 NVMe
Netzteil: Bequiet Systempower 9 500 Watt

Jetzt zu dem Problem: Die ersten drei Monate lief alles Flüssig doch dann fing mein PC an sich beim Gaming einfach neu zu starten. Der Bildschirm wurde plötzlich schwarz, ein unangenehmer Ton kam aus meinen Lautsprechern und mein PC ging aus und fuhr nach ca. 5 Sekunden wieder hoch. Bei allen anderen Aktivitäten ( hauptsächlich youtube, netflix und auch mal arbeiten mit Word.) läuft mein PC immer noch super flüssig. Des Weiteren sind die Neustarts auch unregelmäßig. Mal spiele ich 30 Minuten GTA V und dann kommt der Neustart und mal direkt nach 1 Minute. Wegen Verdacht auf das Netzteil habe ich dieses gegen ein Bitfenix Whisper 550M ausgetauscht. Das hat aber nichts gebracht. GTA V Online kann ich komischerweise spielen ohne Neustarts doch im Story-Modus kommen jedes mal dieses Neustarts. Assassin's Creed Odysee kann ich gar nicht spielen, da dort der Neustart immer in den ersten 5 Minuten kommt. Ich bin wirklich ratlos habt ihr Ideen ?
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Moin und willkommen im Forum! :daumen:

Hast du schon mal die Temperaturen der Komponenten beim Zocken im Auge behalten?
Sehr hilfreich wären da HWInfo und/oder der MSI Afterburner. Mit letzterem könnte man direkt in Game ein Overlay einblenden lassen.
Ist zwar nicht direkt zu deinem Problem, aber in diesem Guide ist gut erklärt, wie man die genannten Programme nutzen kann, um die Temperaturen (und vieles Andere) zu überwachen. (+ man lernt evtl. noch was, über das Zusammenspiel von CPU, Grafikkarte und RAM ;))
-> *klick*

CPU: AMD Ryzen 5 3600 Boxed
Sitzt da der Boxed-Kühler drauf oder hast du einen anderen gekauft?
In welchem Gehäuse steckt das ganze? Und wie ist dieses belüftet?
RAM: DDR4 16 GB Corsair Vengeance LPX LP
Wie schnell ist der bzw. wie schnell soll er sein?

Hast du irgendwas in Richtung Übertakten im BIOS eingestellt?

Evtl. gibt es auch eine hilfreiche (Fehler-)Meldung im Windows Zuverlässigkeitsverlauf (<- so ins startmenü tippen)
 
TE
A

amski

Schraubenverwechsler(in)
Sitzt da der Boxed-Kühler drauf oder hast du einen anderen gekauft?
In welchem Gehäuse steckt das ganze? Und wie ist dieses belüftet ?
Boxed Kühler sitzt drauf. Mein PC Gehäuse ist das NZXT H510 Midi Tower, mit 2 Lüftern.
Hast du irgendwas in Richtung Übertakten im BIOS eingestellt?

Evtl. gibt es auch eine hilfreiche (Fehler-)Meldung im Windows Zuverlässigkeitsverlauf (<- so ins startmenü tippen)
Soweit ich weiß habe ich im BIOS nichts in Richtung übertakten eingestellt.

Screenshot 2021-08-12 132415.png

Das stand im Zuverlässigkeitsverlauf
Wie schnell ist der bzw. wie schnell soll er sein?
wie find ich das raus ?
 
Zuletzt bearbeitet:

chill_eule

Moderator
Teammitglied
wie find ich das raus ?
Weißt du nicht mehr, was du gekauft hast? :D
Das siehst du auch in HWInfo, wenn du es mit nem Häkchen bei "summary only" startest.
Rechts unten, dieser Abschnitt:
1628768302683.png


Wenn du die Temperaturen überwachen möchtest, was ich dir dringend ans Herze lege, dann startest du HWInfo mit dem Haken bei "sensors only".
Oder du benutzt sogar die Kombination von HWinfo + Afterburner, wie im verlinkten Guide beschrieben.
 

chill_eule

Moderator
Teammitglied
Das ist jetzt dein System?
Wenn ja, fährst du ohne XMP -> *klick*
Also dein RAM, der 3200MHz könnte (siehe oben) läuft aktuell nur mit 2133MHz (siehe unten)
Von alleine stellen sich diese hohen Taktraten nämlich leider nicht ein. ;)

Das wäre im UEFI aber in 2 Minuten schnell erledigt, nachdem dein Rechner wieder richtig läuft.
Erstmal noch so lassen.
 
TE
A

amski

Schraubenverwechsler(in)
danke schonmal :) ich hab heute keine zeit mehr aber die tage werd ich mal die temps mit msi afterburner + HWINfo überwachen und dann hier reinschicken.
 

Shinna

Software-Overclocker(in)
Installiere mal den aktuellsten WHQL Treiber für deine Grafikkarte. Kurz vor dem Absturz oben im Screenshot ist ja die Radeon Software gecrasht. Einige Custom Karten hatten damals schon Probleme mit Blue/Blackscreens. Meine MSI zBsp. auch. War der Grund warum ich sie dann letztlich zurückgegeben hatte.
 
Oben Unten