• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC resettet während BF V

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Hallo zusammen,

ich bin mit meinem Latein echt am Ende. Folgender PC:

MSI B550 Gaming Edge WIFI
R7 5800X
RTX 3080 Gainward pahntom
16 GB G.SKill Trident Z Neo 3600 MHZ
BeQuiet Straigt Power 750W



Bei seinem geht der PC während dem Spielen von BF V einfach aus. Nicht immer aber ab und zu. Bei anderen spielen kam es bisher nicht vor.

Was ich bisher gemacht habe:
- Alle schrauben, Kabel und sonstiges überprüft
- Windows neu aufgesetzt
- CPU und GPU undervolted
- CPU und GPU wieder auf Standard

Bei allen Synthetischen Tests läuft alles ganz normal.

- Prime95 in allen varienten 6h laufen lassen - Kein absturz
- Furmark 3h laufen lassen - kein problem
- Furmark + Prime95 - kein Problem
- Memtest86 - kein Problem
- Passmark kein Problem

Temperaturen sind soweit normal (bei BF hat die GPU

Ich hätte auf ein defektes Netzteil getippt das bei Lastspitzen versagt aber ich verstehe nicht wieso es dann bei prime95 + furmark nich passiert.

Ich habe genau das gleiche System und bei mir geht alles einwandfrei. Ich werde jetzt mal mein Netzteil einbauen und erneut testen aber ich dachte ich frag trotzdem mal ob ihr eine Idee habt.

Danke im voraus.
 
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
750W Straight Power 11 Modular 80+ Gold (ich nutze das gleiche).

Aber im wesentlichen kann es nur das NT oder das MB sein oder?

Das neuste Bios ist auch drauf.

Prime95 und Kombustor läuft auch stabil
 
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
die sind unten. Unter Stock. Das gleiche System läuft bei mir ohne Probleme. Sogar mit OC.

Habs jetzt mit meinem Netzteil probiert. Ebenfalls gecrashed. Dann muss es das Mainboard sein oder?
 

SinCity

Komplett-PC-Käufer(in)
Zwei Möglichkeiten. Netzteil zu schwach wegen Grafikkarte. Qualitativ hochwertiges Netzteil mit 1000 Watt und/oder Ram auf 3200Mhz reduzieren. Versuch mal zuerst Ram, wenn das nicht Hilft dann Netzteil. Die GF 3800 erzeugt hohe Lastspitzen in ms bereich, deshalb stürzen anspruchsvolle Spiele ab. Wurde schon untersucht. Wegen Ram: ich hatte mal mit meiner 2700X Probleme in BFV bei Ram auf 3200Mhz. Dann ruter auf 3000Mhz reduziert und siehe da keine Abstürze mehr. Hab dann auf 3700X aufgerüsten und siehe da 3200Mhz geht einwandfrei. Wie gesagt, versuch zuerst Ram auf 3200 oder sogar zuerst auf 3000mhz und alles aber wirklich alles auf Auto. Mfg
Ps.: Wenn Ram nicht funktioniert dann MUSS es das Netzteil sein. Ein 750 Netzteil bringt dir nichts, glaubs mir. Muss unbedingt ab 750Watt sein bzw. ein 1000Watt, weil dann bist du auf der sicheren Seite. Es MUSS aber qualitativ Hochwertiges sein und kein NoName sch... wichtig.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Zwei Möglichkeiten. Netzteil zu schwach wegen Grafikkarte. Qualitativ hochwertiges Netzteil mit 1000 Watt und/oder Ram auf 3200Mhz reduzieren. Versuch mal zuerst Ram, wenn das nicht Hilft dann Netzteil. Die GF 3800 erzeugt hohe Lastspitzen in ms bereich, deshalb stürzen anspruchsvolle Spiele ab. Wurde schon untersucht. Wegen Ram: ich hatte mal mit meiner 2700X Probleme in BFV bei Ram auf 3200Mhz. Dann ruter auf 3000Mhz reduziert und siehe da keine Abstürze mehr. Hab dann auf 3700X aufgerüsten und siehe da 3200Mhz geht einwandfrei. Wie gesagt, versuch zuerst Ram auf 3200 oder sogar zuerst auf 3000mhz und alles aber wirklich alles auf Auto. Mfg
Ps.: Wenn Ram nicht funktioniert dann MUSS es das Netzteil sein. Ein 750 Netzteil bringt dir nichts, glaubs mir. Muss unbedingt ab 750Watt sein bzw. ein 1000Watt, weil dann bist du auf der sicheren Seite. Es MUSS aber qualitativ Hochwertiges sein und kein NoName sch... wichtig.
Wie gesagt ich selbst habe das System 1:1 und ich bin nichtmal ansatzweise bei 750W und es macht keine Probleme und mein System ist sogar bis aufs Maximum overclocked. Das ist ja kein no Name Netzteil und deshalb sollte es reichen. Das Netzteil kann aber auch ausgeschlossen werden da ich es wie gesagt gegen meins ausgetauscht habe und es da auch zu nem absturz kam. Bei mir funktioniert es wie gesagt seit Wochen ohne Probleme. Das mit dem RAM kann ich testen..mich wunder dann aber eher dass es so sporadisch vorkommt.

EDIT:
Für mich klingt das alles nach Lastspitzen aber da es auch mit meinem NT nicht geht schließe ich das aus. Deshalb tippe ich auf das Mainboard aber vllt kommt auch die CPU und die GPU einfach mit den Lastspitzen nicht klar. Ich weiß nicht wie ich das jetzt rausfinden soll. Hab gestern bspw. 5 Runden ohne crash spielen können und jetzt mit meinem CPU statt seinen ist nach 3 runden immer noch kein crash...
 
Zuletzt bearbeitet:

grumpy-old-man

Freizeitschrauber(in)
Dann tauscht doch einfach mal das Netzteil. Du nimmst seines, er Deines und testet mal gegen. Wenn die Fehler dann bei Ihm nicht mehr auftreten wisst Ihr, dass das Netzteil eventuell einen Defekt haben könnte.
 
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Dann tauscht doch einfach mal das Netzteil. Du nimmst seines, er Deines und testet mal gegen. Wenn die Fehler dann bei Ihm nicht mehr auftreten wisst Ihr, dass das Netzteil eventuell einen Defekt haben könnte.

haben wir. Mein NT ist aktuell bei ihm verbaut. Hatte trotzdem nen crash. Jetzt ist mein CPU bei ihm verbaut und es funktioniert soweit. Aber wie gesagt davor lief es auch in 5 Runden und irgendwann ist es doch gecrashed.
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Habt Ihr schon mal die Grafikkarten getauscht?
Jap. Crash mit beiden. Aber das war vor der WIndows Neuinstallation. Würde das als nächstes testen falls ich mit meinem CPU wieder nen crash hervorrufen sollte. Es ist halt unglaublich schwer zu testen weil es so sporadisch vorkommt..5h nichts und dann crashed es wieder
 
Zuletzt bearbeitet:
TE
Z

zooky

PC-Selbstbauer(in)
Jetzt bin ich komplett verwirrt…mit seinem CPU startet mein PC erst gar nicht. Er geht an, MSI Logo, Reboot,bios, esc-> restart, MSI Logo, reboot, bios.. in dauerschleife.
Wenn ich meinen CPU bei mir einbaue geht alles ganz normal. Wenn ich seine CPU wieder in seinen PC einbaue bootet er. Wie ist das möglich ?!
 
Oben Unten