PC quietscht - Netzteil ??

jenzy

Freizeitschrauber(in)
Hallo zusammen,

wenn mein Phenom II X4 955BE auf Standardtack läuft also 3200MHz ist alles ok aber sobald ich z.B. 3400M/3600/3800 MHz einstelle fängt der PC unter Last z.B. beim öffnen von Programmen an zu quietsche ( sehr unangenehm ) :(

Weiß jemand was das ein könnte? Ich würde aufs Netzteil schließen, oder?

Habe ein Rasurbo Netzteil glaube 530Watt ( Ich weiß ist Müll, wusste Ich beim Kauf leider nicht ) :daumen2:

Wenn es am Netzteil liegt bitte Ich um eine Kaufempfehlung passend für meine Hardware siehe Signatur! sollte nicht mehr als 50€ kosten sehr leise sein und am besten bei Mindfactory kaufbar sein Danke
 

AdeE

PCGH-Community-Veteran(in)
Tag,

schon mal den Rechner aufgeschraubt und gehört wo das Geräusch herkommt?

Edit: Da war einer schneller.
 

hirschi-94

PCGHX-HWbot-Member (m/w)
Ich denke am NT liegt es weil Spulenfiepen von der Graka kann es auch nicht sein da die nicht unter Last ist.
Ich bin mir ziemlich Sicher dass es am Netzteil liegt.
Kaufe dir doch eins von BeQuiet oder Cougar Corsair


Edit: Da ist aber einiges dazwischengekommen
 
TE
TE
jenzy

jenzy

Freizeitschrauber(in)
Sind doch bestimmt zu teuer, was bekommt man den gutes und leises für 50€

bzw. wieviel Watt brauche ich eigentlich?
 

KILLTHIS

Software-Overclocker(in)
Ich kann aus Erfahrung sagen, dass mein Netzteil nach knapp drei Jahren zu "quietschen" anfing. Habe es dann ausgetauscht und seitdem ist ruhe. Einfach mal Seite öffnen, Lauscher hineinragen lassen und dann Orten. Wenn deine Ohren funktionieren, wie sie sollen, wird dir das schnell gelingen.

MfG

KILLTHIS
 
TE
TE
jenzy

jenzy

Freizeitschrauber(in)
Guten Abend,

also von unten ( Netzteil ) kommt das quietschen nicht. Kommt eher von oben ( CPU Kühler ). Habe auf dem Brocken ein Enermax Cluster UCCL12 PWM drauf der auf dem Mainboard abgeschlossen ist. Habe das gefühl das der sich schneller dreht wenn ich meine CPU übertakte, und dadurch das quietschen kommt

EDIT:
- habe alle Gehäuselüfter + die CPU-Lüfter abgeklemmt, quietscht immernoch
- habe das dvd laufwerk abgeklemmt,
quietscht immernoch
- andere Grafikkarte eingebaut, quietscht immernoch
- Festplatte ist es auch nicht, quietscht immernoch
-
Netzteil lief von dem Umbau quietschfrei ( neues Mainboard + CPU )
-
Läuft die CPU auf 3GHz ist das quietsche kaum hörbar aber ab 3,2 sehr deutlich hörbar ( nervend )
- will ich beim PC Start von cd booten läd das Laufwerk kurz und der Pc startet neu, immer und immer wieder


 
Zuletzt bearbeitet:

AMD64X2-User

Software-Overclocker(in)
Auch wenn das Qietschen nicht vom Netzteil kommt würde ich dir empfehlen ein Marken Netzteil, wie das Arctic Cooling Fusion 550R welches man auch bei Mindfactory für 50€ bekommt, zu kaufen!
 

Stefan Payne

Kokü-Junkie (m/w)
1. Überta[highlight]k[/highlight]ten.
2. Wenn du schon ein Schrott NT hast und weißt, das es das ist, warum willst du dann auch noch übertakten?!

Willst unbedingt dein System schrotten oder was versuchst gerad?!

Schau das du ein anständiges NT bekommst, das auch OK ist und dann kannst weiter schauen...
 
TE
TE
jenzy

jenzy

Freizeitschrauber(in)
Will ja nicht übertackten, möchte nur meine Standarteinstellungen verwenden was 3200MHz wären, muss Ihn ja untertackten damit das quietschen aufhört. Klar das Netzteil ist Müll, aber soll ich meinen PC jetzt nichtmehr benutzen bis Ich ein neues habe. Schrotte damit doch nichts! Trotzdem würde Ich gerne wissen woher bzw. was das quietschen verursacht, Danke
 
Oben Unten