• Hallo Gast, du kaufst gerne günstig ein und erfährst oft vor deinen Freunden von interessanten Angeboten? Dann kannst du dein Talent als Schnäppchenjäger jetzt zu Geld machen und anderen PCGH-Lesern beim Sparen helfen! Schau einfach mal rein - beim Test der Community Deals!

PC Probleme

Albers0815

Schraubenverwechsler(in)
Hallo Community

gestern abend fing mein Rechner an zu streiken...
Mitten im Game Bild eingefroren und Beleuchtung Tastertur und Headset aus.
Ausschalten ging nur noch über Hardreset, seitdem lässt er sich nicht mehr Hochfahren lediglich Lüfter und RGB beleuchtung an sämtlichen Hardwarekomponenten gehen an.

Erste Vermutung es sei das Netzteil ließ sich durch den Einbau eines neuen belegen.
Zweite Vermutung die GraKa ebenfalls belegt durch ausbau und nutzung der ONboard.

habt ihr noch Ideen bevor ich zum Technikjogi um die Ecke gehe ?


mein System:
Intel® Core™ i7-8700 6x 3.2 GHz
Raijintek Orcus RGB Wasserkühlung RGB
16 GB DDR4 G.Skill Aegis 2400 MHz (1x 16 GB)
8 GB NVIDIA® GeForce® GTX™ 1070 MSI Armor 8G OC
ASUS TUF Z370-PLUS GAMING (Chipsatz:Z370/ATX)
240 GB SATA III LiteOn MU 3 SSD
2 TB SATA III WD Red WD20EFRX



600 Watt Gaming Silent Master, Sleeved Cable
Creative Sound Blaster X G1, 7.1 USB
WLAN 867 MBit PCIe ASUS PCE-AC56, PCIe x1

Grüße
albers0815
 

soulstyle

Software-Overclocker(in)
Hallo und willkommen im Forum.
Ich würde erstmal an deiner Stelle einen Bios Reset durchführen.
Rechner ausschalten und vom Strom trennen, (Kabel vom Netzteil abziehen), paar mal auf Power Buttonn drücken damit die Restspannung vom Pc sich entleert.
Bios Batterie raus nehmen, 3 Minuten warten. Bios Batterie wieder einsetzen und PC starten.
 
TE
A

Albers0815

Schraubenverwechsler(in)
Hallo und willkommen im Forum.
Ich würde erstmal an deiner Stelle einen Bios Reset durchführen.
Rechner ausschalten und vom Strom trennen, (Kabel vom Netzteil abziehen), paar mal auf Power Buttonn drücken damit die Restspannung vom Pc sich entleert.
Bios Batterie raus nehmen, 3 Minuten warten. Bios Batterie wieder einsetzen und PC starten.

Hey,
Erstmal danke für deine Antwort.
Werde es sofort testen und berichten :)
Das Netzteil gehört sicher gewechselt mit 12 Jahren auf dem Buckel.
Hallo Wuselsurfer, tatsächlich ist das Netzteil noch nicht so alt.
alles abgesteckt??? Alles!!!!!! und versucht den pc so zu starten??also kommt ein Bild? gruss
Hallo Gluksi,
Das was mir auf die schnelle bzw. Mit meinen mittel möglich war habe ich getestet.
 
TE
A

Albers0815

Schraubenverwechsler(in)
Ich habe mir ende 2017 einen bei One(Punkt)de zusammen bauen lassen. Ich hoffe Mal nicht das die ein so altes Gerät verbaut haben aber wie dem auch sei habe ich dieses heute bereits durch ein neues 100watt stärkeres getauscht.
Hallo und willkommen im Forum.
Ich würde erstmal an deiner Stelle einen Bios Reset durchführen.
Rechner ausschalten und vom Strom trennen, (Kabel vom Netzteil abziehen), paar mal auf Power Buttonn drücken damit die Restspannung vom Pc sich entleert.
Bios Batterie raus nehmen, 3 Minuten warten. Bios Batterie wieder einsetzen und PC starten.

Leider hat es nicht zum gewünschten Erfolg geführt.
Im Laufe des Abends werde ich den RAM Riegel testen...
Sollte dies alles nichts bringen gehe ich sehr stark davon aus, dass es das Mainboard hingerafft hat den komischer Weise leuchtet dies neuerdings dauerhaft.
 
Zuletzt bearbeitet:

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
Ich habe mir ende 2017 einen bei One(Punkt)de zusammen bauen lassen.
Zu denen sag ich mal nichts.
Das Netzteil ist unbrauchbar für einen Hochleistungsprozessor, da es sicher nicht die Stromschläge der CPU / GPU abfangen kann.

Ich hoffe Mal nicht das die ein so altes Gerät verbaut haben aber wie dem auch sei habe ich dieses heute bereits durch ein neues 100watt stärkeres getauscht.
Und wie heißt das?


Die Asus-Boards leuchten meist schon bei Stromanschluß des Netzteils.

Beim BIOS-Reset würde ich trotzdem mal den Jumper CLRTC für 5s überbrücken:
BIOS_Reset_Z370.jpg
.
 
TE
A

Albers0815

Schraubenverwechsler(in)
Zu denen sag ich mal nichts.
Das Netzteil ist unbrauchbar für einen Hochleistungsprozessor, da es sicher nicht die Stromschläge der CPU / GPU abfangen kann.


Und wie heißt das?


Die Asus-Boards leuchten meist schon bei Stromanschluß des Netzteils.

Beim BIOS-Reset würde ich trotzdem mal den Jumper CLRTC für 5s überbrücken:
Anhang anzeigen 1356877 .
Corsair CX750 PC-Netzteil (80 Plus Bronze, 750 Watt, EU) dieses Netzteil 👍
Bei dem im Bild markierten Stecker einfach vorsichtig ein Kabel über die beiden Pole ?
 
TE
A

Albers0815

Schraubenverwechsler(in)
Kurzes Update:

Gestern Abend bei einem Bekannten gewesen und seinen RAM ausprobiert, über DVI kam ich ins BIOS RAM wurde angezeigt... sowohl seiner als auch meiner.
Konnte dort aber nichts finden um nähere Infos über das Problem zu bekommen.
Zuhause angekommen zeigte sich folgendes Bild: Rechner fährt an und geht direkt wieder aus und das in dauerschleife.

Habe ihn heute zum Techniker des Vertrauens gebracht der mir gesagt hat eine Fehlersuche würde zwischen 20-50€ kosten je nachdem ob er die WaKü abbauen muss, finde es ist ein Fairer Preis, wenn gewünscht halte ich euch hier auf dem Laufenden.

Grüße und danke für die vielen Tipps und Ratschläge bisher !
Albers0815
 

wuselsurfer

Kokü-Junkie (m/w)
je nachdem ob er die WaKü abbauen muss,
Lief die Wasserpumpe?

Und ein 9 .. 12 Jahre altes Netzteil gehört nicht an ein modernes Mainboard mit Hochleistungsprozessor und - grafikkarte.
Das fängt einfach die Lastschläge beider Komponenten nicht ab.

Das Corsair war doch wieder aus der Restekiste ... .
Ein 80 Plus bronze Wirkungsgrad war vor 15 ... 20 Jahren üblich.

Am Netzteil hängt der GESAMTE PC.
Denk mal ganz langsam drüber nach.
 
Oben Unten